2.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

Thema

Paulinum

Öffnung Paulinum und Galerie im Neuen Augusteum ab 15. Oktober

Die Kustodie nimmt ab dem heutigen Donnerstag, 15. Oktober, den Besichtigungsbetrieb im Paulinum und in der Galerie im Neuen Augusteum mit zum Teil reduzierten Öffnungszeiten wieder auf. Der Andachtsraum des Paulinums (Aula und Universitätskirche St. Pauli) ist ab diesem Termin jeden Donnerstag und Freitag, 11 bis 15 Uhr, und Sonnabend, 10.30 bis 14.30 Uhr, geöffnet.

Am 14. Mai gibt es ein Livestream-Konzert mit David Timm direkt aus dem Paulinum

Gerade haben wir ja Liveübertragungen zum A-Cappella-Festival aus der Thomaskirche erlebt. Jetzt gibt es auch ein Live-Konzert aus der Universitätskirche St. Pauli. Mal nicht mit Sängern. Dafür setzt sich Universitätsmusikdirektor Prof. David Timm an die Jehmlich-Orgel und erfüllt sogar Zuschauerwünsche. Sofern sie vorher auch eingesandt wurden.

Der Stummfilmklassiker „Die Nibelungen“ mit Orgel und Klavierbegleitung im Paulinum

Am Freitag, 24. Januar, um 19:30 Uhr erfahren die beiden Konzertreihen „Clavier-Concert“ und Orgel+ der Leipziger Universitätsmusik miteinander kombiniert eine Fortsetzung. Universitätsmusikdirektor David Timm begleitet im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli den Stummfilmklassiker „Die Nibelungen. 1. Teil: Siegfried“ von Fritz Lang aus dem Jahr 1923 mit Improvisationen an verschiedenen Tasteninstrumenten.

Giordano-Bruno-Stiftung begrüßt die Entscheidung, keine Kanzel in der Aula der Universität Leipzig anzubringen

Am Dienstag, 10. September, entschied der Akademische Senat der Universität Leipzig mehrheitlich, dass die barocke Kanzel aus der 1968 gesprengten Paulinerkirche nicht in der Aula des neuen Paulinums aufgehängt wird. Das Raumklima wäre für das wertvolle Erinnerungsstück an die einstige Kirche überhaupt nicht zuträglich. Für die Leipziger Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung („gbs Leipzig“) ist es auch eine Erleichterung. Ihr war die Ausstattung der Aula schon viel zu viel Kirche.

Akademischer Senat der Uni Leipzig entscheidet gegen Anbringung der Kanzel im Paulinum

Der große Streit um die Kanzel der einstigen Kirche St. Pauli tobte 2013, 2014, 2015, 2016. Dann war ein Weilchen Ruhe. Aber jetzt sorgen ganz simple konservatorische Gründe dafür, dass sie doch nicht im Paulinum angebracht wird. Der Akademische Senat der Universität Leipzig hat sich bei seiner Sitzung am Dienstag, 10. September, mit großer Mehrheit gegen die Aufstellung der historischen Kanzel im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli ausgesprochen.

50 Jahre nach der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli: Verpasste Gelegenheiten

Am Mittwoch jährt er sich zum 50. Mal: der Tag, an dem die Universitätskirche St. Pauli gesprengt wurde – ein unversehrter Kirchenbau aus dem 13. Jahrhundert, immer dreifach genutzt: gottesdienstlich, akademisch, musikalisch. Dieser brachiale Zerstörungsakt am 30. Mai 1968 war Ausdruck einer Politik, die Vielfalt, multikulturelles Leben, kontroversen wissenschaftlichen Diskurs und religiöse Orientierung militant bekämpfte.

50 Jahre nach der Sprengung der Universitätskirche

Die Universität Leipzig lädt am 30. Mai 2018 zu einem ganz besonderen Gedenktag ein: Genau 50 Jahre nach der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli stehen im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli neben einem Gedenk- und Dankgottesdienst auch ein Konzert mit einer Uraufführung sowie ein wissenschaftliches Kolloquium auf dem Programm.

Absolventenfeier der Leipziger Jurastudenten erstmals im Paulinum

Justizstaatssekretärin Andrea Franke wird heute 16 Uhr im Rahmen einer Feierstunde an der Universität Leipzig den Absolventen der staatlichen Pflichtfachprüfung ihre Zeugnisse übergeben. Auch die Rektorin der Universität Leipzig Professorin Dr. med. Beate A. Schücking wird zu den Absolventen sprechen. 203 Studierende haben mit diesem Prüfungsdurchgang ihre staatliche Pflichtfachprüfung in Sachsen erfolgreich absolviert.

Am 24. Januar startet die erste Veranstaltungsreihe der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Paulinum der Uni Leipzig

Am 24. Januar um 19 Uhr gibt es die erste große Veranstaltung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli der Uni Leipzig. Der im Dezember feierlich eröffnete Raum wird damit auch zum Erlebnisraum für moderne Wissenschaft. Die soll in der Veranstaltungsreihe „exkurs – Einblicke in die Welt der Wissenschaft“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) verständlich und anschaulich präsentiert werden.

Paulinum: Rund 200 Paten nahmen Platz auf ihren Stühlen

Am vergangenen Freitag, 15. Dezember, kamen die Stuhlpaten im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli zusammen. Sie hatten im Vorfeld im Rahmen der Aktion „(M)Ein Platz im Paulinum“ die Patenschaft für einen der neuen Stühle übernommen. Viele der Paten sind Alumni und Professoren der Universität Leipzig, die damit ihre Verbundenheit zur Alma mater und zur Stadt Leipzig zum Ausdruck bringen möchten. Knapp 40 Stühle warten noch auf ihre Paten.

100-Seiten-Band stellt jetzt den ganzen fertigen City-Campus der Uni Leipzig vor

Zum Dies academicus 2017 konnte das Paulinum der Universität Leipzig endlich ganz in Betrieb gehen, war auch der Aula/Kirchenraum endlich fertig, das kniffligste und am heftigsten umkämpfte Stück an diesem Bau, mit dem nicht nur die Universität am Augustusplatz Gesicht zeigt, sondern auch die Stadt Leipzig. Denn in dem Bau steckt eine Menge „Trotz alledem“.

Kirchenkritiker protestieren gegen Paulinum-Eröffnung

Weil die Trennung von Staat und Religion beim Neubau des Paulinums ihrer Ansicht nach nicht ausreichend berücksichtigt wurde, haben am Samstag einige dutzend Menschen gegen die Wiedereröffnung demonstriert. Wissenschaft und Glauben ließen sich nicht miteinander vereinbaren.

Paulinum der Universität Leipzig wurde feierlich eröffnet

Das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli der Universität Leipzig ist heute (1. Dezember) mit einem Festakt eröffnet worden. Vor etwa 500 geladenen Gästen sagte Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking: „Wir sind heute zu einem historischen Moment zusammengekommen. An diesem Ort ist etwas außergewöhnlich Neues entstanden.“ Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich sprach von einem „tollen Bauwerk“ und dankte allen Mitwirkenden für die Vollendung des Universitätsneubaus. Dieser schließe eine Lücke in der Stadt und in den Herzen der Bewohner, betonte er mit Blick auf die vom SED-Regime veranlasste Sprengung der Universitätskirche St. Pauli im Jahr 1968. Nun werde das Paulinum 49 Jahre danach an dieser Stelle eröffnet.

X. Leipziger Universitätsmusiktage im Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli

Am 01.12.2017 wird das Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli mit einem Festkonzert unter Mitwirkung von Leipziger Universitätschor, MDR Rundfunkchor, Mendelssohnorchester Leipzig sowie Daniel Beilschmidt an der Orgel eröffnet. Gleichzeitig eröffnet das Konzert die X. Leipziger Universitätsmusiktage, die vom 01.-07.12.2017 stattfinden. Zu hören sind, neben Leipziger Universitätschor, Leipziger Universitätsorchester und Unibigband Leipzig, insbesondere auch zahlreiche Orgelkonzerte am 3., 5. und 6. Dezember, in denen sowohl Jehmlich- als auch Schwalbennestorgel (Metzler) zum Klingen gebracht werden.

Leipziger Atheisten demonstrieren am 2. Dezember für ein weltliches Paulinum

Der Streit um die Paulinerkirche wird nicht enden. Die Leipziger Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs Leipzig) sowie der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) wollen jetzt mit einer Demonstration verhindern, dass das Hochschulgebäude „Paulinum“ zunehmend in eine „Universitätskirche“ umgedeutet wird. Dazu wird am 2. Dezember demonstriert.

Acht Jahre zu spät: Paulinum kurz vor der Eröffnung

Acht Jahre nach dem eigentlichen Fertigstellungstermin im Dezember 2009 soll das Paulinum der Universität Anfang Dezember eröffnet werden. Jahrelange Auseinandersetzungen um Namen, Nutzungsrechte und Ausstattung finden damit ihren Abschluss. Auf einer Pressekonferenz am Freitagvormittag warfen Unirektorin Beate Schücking und andere Hochschulvertreter einen Blick auf das kommende Programm.

Paulinum der Universität Leipzig wird feierlich eröffnet

Mit einem Festakt und einem Festkonzert wird das Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli am kommenden Freitag (01.12.) eröffnet. Die Feierlichkeiten erstrecken sich bis zum Universitätsgeburtstag, dem Dies academicus am Montag (04.12.). Dabei bietet sich den Leipzigern viel Gelegenheit, das neue Gebäude in Augenschein zu nehmen und mehr über das Paulinum und die Universität zu erfahren. Am Sonntag (03.12.) wird erstmals ein Gottesdienst im Paulinum stattfinden, bei dem die neuen Sakralgegenstände in Dienst genommen werden.

Bauabschlussfeier im Paulinum war keine CDU-Veranstaltung, sondern nur der sachsenübliche Elite-Treff

„Eiertanz“, nannte es Christian Wolff, Hofhaltung die SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe, was da am 23. August im irgendwie jetzt endlich fertiggestellten Paulinum der Universität Leipzig gefeiert wurde. Nach außen sah es wie ein CDU-Staatsakt aus. Das verwunderte auch den SPD-Landtagsabgeordneten Holger Mann. Hat sich die sächsische CDU hier selbst gefeiert?

Pauliner-Altar in Abdeckfolie?

Was auf den Bildern der gestrigen Bauabschlussfeier in der neuen Universitätskirche St. Pauli zu sehen war, hat uns in der Kirchgemeinde St. Thomas entsetzt und geschmerzt: Der Pauliner-Altar, der jahrhundertelang in Universitäts- und Thomaskirche segensreich liturgisch gedient hat, ist in billige Malerfolie gehüllt – wohlgemerkt, bei einer „Bauabschlussfeier“. Was für eine würde- und respektlose Präsentation!

Jens Katzek (SPD): „CDU schadet dem Ansehen der gesamten Politik“

„Während einige Politiker und geladene Gäste an der Bauabschlussfeier des neuen Paulinums teilnehmen durften, wurden die Leipziger Bürgerinnen und Bürger einfach vor der Tür stehen gelassen. Damit schadet die CDU dem Ansehen der gesamten Politik“, kommentiert Dr. Jens Katzek, Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Leipzig-Süd, die gestrige „Bauabschlussfeier“.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -