25.9°СLeipzig

Ukraine

- Anzeige -
Friedenstaube

Gastkommentar von Christian Wolff: „Zeitenwende“? – Die andere Lesart

„Zeitenwende“ – ja, derzeit stürmen alle angestauten Probleme in ihren Konsequenzen auf uns ein: Energiekrise, Klimawandel mit immer mehr Unwetterkatastrophen, galoppierende Inflation und Interventionskriege wie der Russlands gegen die Ukraine. Er kann sich jederzeit zu einem Dritten Weltkrieg ausweiten. Doch diese Krisen sind nicht erst mit dem 24. Februar 2022, dem Angriffskrieg Putins auf die […]

Montag, der 27. Juni 2022: Raketenangriff in der Ukraine, Ministerpräsident Kretschmer in Prag, Wetterwarnungen für Mitteldeutschland

Der Ukraine-Krieg geht unvermindert brutal weiter – ein russisches Geschoss traf am Montag offenbar ein Einkaufszentrum in der zentral gelegenen Stadt Krementschuk, von Toten und Verletzten ist die Rede. Währenddessen bereiten die G7 neue Sanktionen gegen Russland vor. Außerdem: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer beehrte den tschechischen Premierminister mit einem Antrittsbesuch und es gelten aktuell Wetterwarnungen […]

Donnerstag, der 23. Juni 2022: Leipziger/-innen sammeln 600.000 Euro für Ukraine, mehr BAföG ab Oktober und wie der „Notfallplan Gas“ Verbraucher/-innen betrifft

Das selbst gesteckte Ziel der Stadt Leipzig, 600.000 Euro für die Ukraine-Hilfe zu sammeln, wurde nun erreicht. Ab Oktober soll es außerdem mehr BAföG geben. Studierendenverbände kritisieren die Anhebung jedoch als nicht ausreichend. Und: Der nationale „Notfallplan Gas“ erreicht die zweite Stufe. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 23. Juni 2022, in Leipzig, […]

Montag, der 13. Juni 2022: Neue Blockade-Aktion von Klima-Aktivisten, Nachhall des sächsischen Wahlsonntags und möglicher Kiew-Besuch des Kanzlers in dieser Woche

Schon wieder: Um kurz nach sieben Uhr am Montagmorgen haben Aktivisten von „Letzte Generation“ eine zentrale Straße in Leipzig blockiert, um auf die Klimakrise und die Folgen fossiler Projekte aufmerksam zu machen. Im politischen Sachsen wirkt der Wahlmarathon vom Sonntag nach, bei dem über zahlreiche Landräte und Bürgermeister abgestimmt wurde – Ernüchterung herrscht besonders bei […]

Die ukrainische Flagge vor dem Neuen Rathaus. Foto: Birthe Kleemann

Jugendparlament beantragt ein starkes Zeichen für die Ukraine: Aus Kiewer Straße soll Kyiver Straße werden

Es ist ein Schnellkurs in Sachen russischer Imperialismus, den auch die Ostdeutschen und die Leipziger derzeit durchlaufen. Noch stecken in vielen Köpfen die Bilder von deutsch-sowjetischer Freundschaft, Völkerfreundschaft und „proletarischem Internationalismus“. Mit Wladimir Putin aber zeigt der alte russische Imperialismus gegenüber der Ukraine sein wahres Gesicht. Höchste Zeit, aus Kiew endlich Kyiv zu machen, findet […]

Demo gegen die Aufrüstung am Samstag in Leipzig. Foto: LZ

Das Wochenende, 11./12. Juni 2022: Demos in Leipzig, Wahlen in Sachsen und Bundeskanzler plant offenbar Reise nach Kiew

„Soziale Sicherheit statt Geld für Aufrüstung“ – unter diesem Motto wurde am Samstag in Leipzig demonstriert, zu einer weiteren Demo gegen neonazistische Aktivitäten war Sonntagnachmittag in Stötteritz aufgerufen. Außerdem: In Sachsen stehen am Sonntag auch rund 200 Bürgermeister- und neun Landratswahlen auf dem Programm. Und der Bundeskanzler plant laut Medienberichten eine Reise nach Kiew. Die […]

Der Krieg in der Ukraine aus entwicklungspolitischen Perspektiven

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Mit diesem Imperialismus, Bruch des Völkerrechts und seinen globalen Folgen müssen sich auch entwicklungspolitische Netzwerke und Bildungsinitiativen auseinandersetzen. Hierzu haben wir in der Ukraine tätige Akteure sowie Expert/-innen für Inputs angefragt. In verschie­denen Arbeitsgruppen soll u.a. zu […]

Schwer verletzte ukrainische Kriegsversehrte werden in Borna behandelt

In enger Abstimmung und Kooperation organisiert die Stadt Borna gemeinsam mit dem Landkreis und unserem Sana Klinikum den Transport acht schwer verletzter ukrainischer Kämpfer nach Borna, um sie hier behandeln und mit den notwendigen therapeutischen Maßnahmen optimal versorgen zu können. Durch den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands gegen die Ukraine werden täglich mehrere hundert Personen in den […]

Wöchentliches Beratungsangebot für ukrainische Flüchtlinge im Willkommenszentrum Leipzig

Am 10. Juni startet das Willkommenszentrum Leipzig mit einem wöchentlichen Beratungsangebot für Ukrainerinnen und Ukrainer und möchte sie so beim Ankommen und Leben in Leipzig unterstützen. Das kostenlose Angebot kann jeden Freitag von 9 bis 13 Uhr genutzt werden. Interessierte können sich in diesem Zeitraum im Willkommenszentrum Leipzig, Otto-Schill-Straße 2, ohne Anmeldung individuell beraten lassen. […]

Nummer gegen Kummer unterstützt geflüchtete Familien bei Fragen, Problemen und Sorgen

Seit dem 1. Juni bietet ihnen die Helpline Ukraine kostenlos Telefonberatung bei allen Themen, Problemen und Sorgen, die sie bewegen. Unter der Tel. Nr. 0800-500 2250 ist die Helpline montags bis freitags zwischen 14 und 17 Uhr für Heranwachsende und Eltern zu erreichen; die Beratung erfolgt in ukrainischer und russischer Sprache und ist vertraulich. Helpline […]

Oliver Schenk, Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Foto: Pawel Sosnowski

Hilfe aus Sachsen und Region Liberec für ukrainische Stadt Butscha

Der Freistaat Sachsen und die Partnerregion Liberec in Tschechien unterstützen gemeinsam die Menschen im ukrainischen Butscha mit einer Lieferung von Hilfsgütern. Sachsens Staatskanzleichef Oliver Schenk betonte: „Butscha steht symbolhaft für die schrecklichen Verheerungen, die der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine erzeugt. Mit unserer Hilfslieferung wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, dass die Menschen in […]

Infoveranstaltung für ukrainische Flüchtlinge: Wie fülle ich meinen Antrag auf Jobcenter-Leistungen (SGB II) richtig aus?

Am 8. Juni um 15 Uhr möchte das Willkommenszentrum gemeinsam mit dem Jobcenter aktiv bei allen Fragen zum Antrag auf Arbeitslosengeld II (ALG II) und bei der Arbeitssuche unterstützen. Die kostenlose digitale Infoveranstaltung richtet sich an geflüchtete ukrainische Menschen. Das Ausfüllen der Anträge wird leichter, wenn folgende Unterlagen zur Veranstaltung griffbereit sind: Pass, Fiktionsbescheinigung, Meldebescheinigung, […]

Rico Gebhardt, (MdL, Die Linke). Foto: Michael Freitag

100 Milliarden Sonderschulden für die Bundeswehr helfen aktuell den Ukrainern nicht im Krieg gegen Russland

Morgen soll der Bundestag über das 100-Milliarden-Sondervermögen zur Aufrüstung der Bundeswehr abstimmen – SPD, Grüne, FDP und CDU sind einig. Die Linksfraktion setzte das Thema heute auf die Tagesordnung des Sächsischen Landtages und fordert in einem Prioritätenantrag, dass Sachsens Staatsregierung das Vorhaben im Bundesrat ablehnen soll (Drucksache 7/9929). Stattdessen soll der Freistaat die Initiative Thüringens, […]

Christian Wolff (beim Brückenfest 2018). Foto: Michael Freitag

Gastkommentar von Christian Wolff: „Pacification“ oder pacem facere

Am vergangenen Sonntag war ich in Lidice – ein kleiner Ort im Bezirk Kladno, gut 20 Kilometer nordwestlich von Prag gelegen. Lidice sollte 1942 von der Landkarte getilgt werden. Das war die mörderische Absicht der Nazis – aus Rache für das Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942. Heydrich war Leiter des Reichssicherheitshauptamts. Als […]

Kostenfreie Beförderung für ukrainische Schutzsuchende endet am 31. Mai: 9-Euro-Ticket als gute Alternative im Juni, Juli und August

Am 31.05.2022 endet die Regelung, dass ukrainische Schutzsuchende einen Pass als Ticket zur deutschlandweiten freien Fahrt im Öffentlichen Nahverkehr ÖPNV nutzen können. Ab dem 01.06.2022 erhalten registrierte Geflüchtete aus der Ukraine auf Beschluss der Bundesregierung umfassende Hilfen zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts, zur Gesundheitsversorgung und zur Integration. Darin eingeschlossen sind weitreichende Angebote für die Nutzung von […]

Fahrzeug der Bundeswehr. Foto: Alexander Böhm

„Helm ab zum Gebet!”: Warum die Diskussion zur Wiedereinführung der Wehrpflicht eine nostalgische Nebelwolke ist

Bodo Ramelow denkt laut darüber nach, die Wehrpflicht durch die Hintertür wieder einzuführen, Söder im Nachbarland Bayern ist dagegen, aber Ex-Verteidigungsministerin AKK probte den innerbehördlichen Aufstand, als sie sich vor zwei Jahren ebenfalls für eine Art Wehrpflicht light stark machte. Die in der Dauermidlifecrisis verhakten Amateurpolitikvertreter der AfD-Fraktion sind von jeher für die Wiedereinführung der […]

- Anzeige -
Scroll Up