21.7°СLeipzig

Förderungen

- Anzeige -
Ein Häufchen Geld. Foto: Ralf Julke

Brauchtumsmittel: Förderung von Projekten in Ortschaften

Jeder der 14 Ortschaftsräte erhält ein jährliches Budget in Höhe von sechs Euro pro Einwohner, um die Förderung von Vereinen und Verbänden, Veranstaltungen der Heimatpflege und des Brauchtums, Aktionen und Maßnahmen in der eigenen Ortschaft zu unterstützen. Die entsprechenden Anträge für Projekte können Vereine und Initiativen bei der jeweiligen Ortsvorsteherin bzw. beim jeweiligen Orts-vorsteher für […]

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Kabinett verabschiedet Förderrichtlinie: Millionen für benachteiligte Kinder und Lebenslanges Lernen

Das Kabinett hat gestern (3. Mai) die ESF-Plus-Förderrichtlinie des Kultusministeriums verabschiedet. Sachsen kann in den nächsten Jahren rund 73 Millionen Euro in zusätzliche Unterstützungsangebote für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Erwachsene investieren. Davon kommen rund 43,5 Millionen Euro von der Europäischen Union und rund 29,2 Millionen Euro stellt der Freistaat Sachsen zur Kofinanzierung bereit. Die Fördersätze […]

Antonia Mertsching. Quelle: Die Linke

Antonia Mertsching (Linke): Selbst die Kulturförderung landet nicht im kernbetroffenen Gebiet

Zur Antwort auf ihre Kleinen Anfrage zur Umsetzung der Bundesförderprogramme in den sächsischen Revieren (Drucksache 7/9044) stellt die Sprecherin der Linksfraktion für Strukturwandel, Antonia Mertsching, fest: „Selbst die Mittel zur Stärkung der Kulturförderung nutzt die Staatsregierung ganz kreativ, um eigene Anliegen umzusetzen und etwa die sächsische Gedenkstättenstiftung zu unterstützen – mit Torgau und Bautzen liegen […]

Sebastian Gemkow, Sächsischer Staatsminister für Wissenschaft. Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

16 Millionen Euro für Material- und Batterieforschung in Sachsen

41 sächsische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in 29 Kooperationsprojekten haben sich in einem hochkarätigen zweistufigen Auswahlverfahren des Wissenschaftsnetzwerks M-ERA.NET durchgesetzt. Sie erhalten Förderung für ihre Forschungsprojekte in den Bereichen Materialforschung, Werkstofftechnologie und Batterieforschung. Das sächsische Wissenschaftsministerium und die Europäische Union fördern die erfolgreichen Projekte mit rund 16 Millionen Euro. Die Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von fast […]

Flüchtiges Geld. Foto: Ralf Julke

Mittelstandsförderprogramm 2022: Erweitertes Angebot für Gründer

Auch in diesem Jahr wird das Mittelstandsförderprogramm der Stadt Leipzig, dessen Etat vom Stadtrat im Oktober 2020 Corona-bedingt auf 1,8 Millionen Euro verdoppelt wurde, in gleicher Höhe fortgeführt. Neu hinzugekommen ist eine erweiterte Unterstützung für Existenzgründer: Zusätzlich zur bisher gewährten Gründerprämie können nun beispielsweise auch Personalkosten für den ersten Mitarbeiter, das erste Corporate Design oder […]

Staatsminister Thomas Schmidt. Foto: Foto-Atelier-Klemm

Mehr als sieben Millionen Euro für kreative Projektideen

Bei dem landesweiten Ideenwettbewerb simul+Mitmachfonds werden 497 kreative Projektideen ausgezeichnet. Sie erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt mehr als sieben Millionen Euro. Über die Preisträger informierte Staatsminister Thomas Schmidt heute (28. Februar 2022) in einem Livestream gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. Drei Jurys mit insgesamt 24 Mitgliedern haben die Preisträger aus 914 […]

Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident. Foto: Götz Schleser

664 Millionen Euro für Technologieförderung in sächsischer Wirtschaft

Das sächsische Wirtschaftsministerium (SMWA) unterstützt Forschung, Entwicklung und Innovation in Unternehmen mit einer technologie- und branchenoffenen Technologieförderung. In der Förderperiode 2014 bis 2020 flossen im Rahmen der sächsischen EFRE- und ESF-Technologieförderung Zuschüsse in Höhe von rund 664 Millionen Euro in über 3.300 Projekte. Darunter sind zahlreiche Vorhaben, die den digitalen Wandel im Freistaat unterstützen. Mit […]

Förderung für Kulturprojekte in der zweiten Jahreshälfte

Ab sofort kann für Kunst- und Kulturprojekte in der zweiten Jahreshälfte eine städtische Förderung beantragt werden. Die Projekte müssen in der Zeit zwischen 1. Juli und 31.Dezember 2022 realisiert werden und in freier Trägerschaft organisiert sein. Dafür stehen Fördermittel in Höhe von rund 400.000 Euro zur Verfügung. Die Anträge müssen bis zum 31. März 2022 beim Kulturamt eingereicht werden.

Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident. Foto: Götz Schleser

EFRE-Technologieförderung: Europa und Freistaat unterstützten 2.300 Projekte mit 530 Millionen Euro

Die Europäische Union unterstützt Sachsen – das zeigt sich in hohem Maße auch in der Bilanz der Technologieförderung für die Förderperiode 2014 bis 2020. Seit 2014 hat der Freistaat für Projekte sächsischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen Zuschüsse aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 530 Millionen Euro bewilligt. Davon entfallen 475 Millionen Euro auf EU-Mittel und 55 Millionen Euro auf die sächsische Kofinanzierung.

Ein Haufen Geld. Foto: Ralf Julke

Landesförderung für Einstieg in ein kommunales Energiemanagement

Häufig stellt die Bearbeitung der Rechnungen für Gas, Strom und Wasser eine jährliche Routine von Städten und Gemeinden dar, ohne die Beträge einmal genauer in den Blick zu nehmen. Dabei summieren sich Energie- und Wasserkosten einer sächsischen Kommune mit 10.000 Einwohnern schnell auf eine viertel Millionen Euro pro Jahr.

Innenminister Roland Wöller. Foto: SMI/C. Reichelt

Vorrangig für die Jugendarbeit: 750.000 Euro Förderung für den Landesfeuerwehrverband

„Insbesondere die Unterstützung und Förderung der Jugendfeuerwehren ist unerlässlich für eine nachhaltige Entwicklung unseres Brandschutzes“, so Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller – gestern hat er im Sächsischen Landtagsgebäude dem Verbandsvorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen, Andreas Rümpel, und dem Landesjugendfeuerwehrwart Frank Pfeiffer einen Zuwendungsbescheid über 750.000 Euro übergeben.

Sachsen führt Programm „Regionales Wachstum“ fort

Der Freistaat setzt das stark nachgefragte Investitionsprogramm „Regionales Wachstum“ fort. Das Kabinett hat in seiner gestrigen Sitzung die vom Wirtschaftsministerium (SMWA) vorgelegte Richtlinie beschlossen. Zielgruppe des Programms sind kleine Unternehmen mit überwiegend regionalem Absatz und Sitz oder Niederlassung in den Landkreisen des Freistaates Sachsen.

Förderung beschleunigt Waldumbau und Klimawandelanpassung der Wälder

Seit September 2020 hat der Staatsbetrieb Sachsenforst im Rahmen der Förderrichtlinie Wald und Forstwirtschaft 486 Vorhaben mit einem Volumen von rund 4,8 Millionen Euro bewilligt. Etwa 80 Prozent der Mittel kommen Vorhaben im Privatwald zugute und 20 Prozent Vorhaben im Körperschaftswald.

Leipzigs Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke. © Michael Freitag

23,1 Millionen Euro für Leipziger Festivallandschaft

Die Stadt Leipzig plant zur Stärkung und Weiterentwicklung der Leipziger Festivallandschaft das Investitionsprojekt „Internationale Festivallandschaft Freie Szene Leipzig“. Möglich wird dies durch Fördermittel von Bund und Freistaat Sachsen von insgesamt 21 Millionen Euro, die eingeworben werden sollen.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Sächsische Schülerfirmen erhalten Förderung

22 Schülerfirmen in Sachsen erhalten in diesem Schuljahr vom Kultusministerium eine finanzielle Unterstützung von bis zu 1.000 Euro. Mit dem Geld können die 2 Förderschulen, 11 Oberschulen, 6 Gymnasien und 2 Berufsschulen ihr Unternehmen weiter ausbauen oder das Geld als Startkapital für die Neugründung nutzen.

Sachsen gibt Geld an Ringelnatz-Verein für super Konzept

An zehn herausragende Kunst- und Kulturakteure in Sachsen vergab die Kulturstiftung Sachsen eine dreijährige Konzeptförderung. Zu ihnen gehören der Joachim-Ringelnatz-Verein in Wurzen, der in den kommenden Jahren das Geburtshaus des berühmten Autors zu einer literarischen Kultur- und Begegnungsstätte entwickeln wird, die Kulturfabrik Hoyerswerda, die den Bürgerinnen und Bürgern neue Räume für zivilgesellschaftliches Engagement bieten möchte oder der Kunstverein Meißen, der in der Vermittlung zeitgenössischer Kunst neue Wege der kulturellen Teilhabe erschließen will.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Kultusministerium unterstützt neue Schülerzeitungen

Das Kultusministerium unterstützt die Neugründung von Schülerzeitungen mit einem finanziellen Zuschuss. Wer in diesem Schuljahr eine erste Ausgabe veröffentlicht hat oder sich mit dem Gedanken trägt, bis zum Sommer noch eine Zeitung zu gründen, kann dafür Startgeld beantragen.

Knapp 1,5 Millionen Euro für Forschung in der Wahrscheinlichkeitstheorie

Der Mathematiker Prof. Dr. Alexey Bufetov von der Universität Leipzig erhält für seine Forschung einen der hochdotierten Starting Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC). Der Professor für Wahrscheinlichkeitstheorie beschäftigt sich mit sogenannten großen Zufallssystemen, die in den Naturwissenschaften immer dann eine Rolle spielen, wenn das Verhalten vieler kleiner Teilchen in einer großen Ansammlung (zum Beispiel Atome oder Moleküle) analysiert werden soll.

Sebastian Gemkow, Sächsischer Staatsminister für Wissenschaft. Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

EU fördert exzellente Forscherinnen und Forscher in Sachsen

Die erste Ausschreibung des Europäischen Forschungsrates (ERC) in der aktuellen Förderperiode ist beendet. Mit dieser werden gezielt junge Forschende am Anfang ihrer wissenschaftlichen Karriere in ihrer Arbeit unterstützt. Ziel ist, die technologische und gesellschaftliche Entwicklung in Europa voranzutreiben.

Scroll Up