Artikel aus der Rubrik Weitere

Tennis, Bildergalerie

Fed-Cup 2016: Team Schweiz siegt in Leipzig

Foto: Jan Kaefer

Die Tennis-Frauen aus der Schweiz stehen im Halbfinale des Fed-Cups. Sie besiegten das deutsche Team am Ende mit 3:2. Dabei hatten es die Spiele am Sonntag in der Messehalle 1 noch einmal in sich. Nach der Niederlage von Angelique Kerber und dem Überraschungserfolg von Annika Beck in den beiden letzten Einzeln, fiel die Entscheidung erst im Doppel. Dort machten Belinda Bencic und Martina Hingis für die Schweiz alles klar. Weiterlesen.

Tennis, Bildergalerie

Fed-Cup 2016: Kerber vs. Bacsinszky – Publikumsliebling „Angie“ gleicht aus

Foto: Jan Kaefer

"Nach so einem Erfolg vor Heimpublikum zu spielen, ist etwas Besonderes – das kann man nicht beschreiben!", freute sich die frischgebackene Australian Open Gewinnerin Angelique Kerber über ihren Auftritt in Leipzig. Die Fans in der rappelvollen Messehalle 1 feierten jeden Punkt der 28-Jährigen frenetisch. Gegen die Schweizerin Timea Bacsinszky siegte sie 6:1/ 6:3 und errang damit den erhofften Ausgleich. "Das Publikum und das ganze Team helfen mir, die letzte Kraft herauszuholen, die ich noch habe", so Kerber erschöpft aber glücklich. Weiterlesen.

Tennis, Bildergalerie

Fed-Cup 2016: Petkovic vs. Bencic – Schweizer Punkt zum Auftakt

Foto: Jan Kaefer

Zum Auftakt des Fed-Cup-Viertelfinals kassierte Andrea Petkovic am Samstag gegen die Schweizer Nummer eins Belinda Bencic eine 3:6-, 4:6-Niederlage. Vor 4.200 Zuschauern in der ausverkauften Messehalle 1 ging Petkovic zwar zunächst 2:0 in Führung, konnte ihrer Schweizer Kontrahentin dann jedoch nicht mehr standhalten. "Gegen andere Spielerinnen reicht das vielleicht, aber nicht gegen Belinda, die zu Recht zu den derzeit besten Spielerinnen der Welt zählt", so die Darmstädterin. Weiterlesen.

Tennis: Angelique Kerbers erste Bewährungsprobe im Fed-Cup gegen die Schweiz

Nach dem Grand-Slam Triumph auf die Leipziger Messe

Foto: Sebastian Beyer

Einen gut gelaunten Eindruck hinterließen beide Fed Cup Teams bei den Pressekonferenzen am Mittwoch. Angelique Kerber war nach ihrem Australian Open-Sieg vom Samstag der Grund für viele Medienvertreter zu erscheinen. Andrea Petkovic brachte es auf den Punkt: „Ich freue mich, dass es eine so volle erste Pressekonferenz gibt, normalerweise sind ja nur zwei Leute da und wir könnten das auf den Toiletten veranstalten.“ Sowohl die Deutschen als auch die Schweizerinnen sind guter Dinge, was die Begegnungen am Samstag und Sonntag angeht. Anmelden und weiterlesen.

Dreamhack eröffnet auf Messegelände

Leipzig bekommt Winterspiele der Gaming-Szene

Besucher verfolgen ein Turnier. Foto: Alexander Böhm

Bereits bei der Ankündigung der Dreamhack dürfte klar gewesen sein, dass die Videospielparty auf dem Leipziger Messegelände ein langfristigeres Vorhaben sein würde. Die Veranstalter kündigten zur Eröffnung am Freitagabend an, Leipzig zum neuen Austragungsort der „Winterspiele der Gaming- und eSports-Szene“ machen zu wollen. Anmelden und weiterlesen.

"Das macht dem Hund saumäßig Spaß"

Tanners Interview mit der Zughundesportlerin Nane Schirrmeister

Foto: privat

Von Sport hat der Tanner echt keine Ahnung. Dabei ist er doch schon von Berufung her neugierig. Also hakt er sich gern bei Sportsmenschen ein und fragt, was und warum die so was tun. Diesmal traf er auf Nane Schirrmeister, die gerade mit Hunden an ihm vorbeihuschte. Er schwang ein Lasso und fing sie zum Gespräch. Anmelden und weiterlesen.

Hallenhockey, Bundesliga (Frauen)

ATV-Kapitänin Nadine Schwarte: „Es war eine verrückte Saison“

Foto: Jan Kaefer

Die Hockey-Frauen des ATV Leipzig haben ihre diesjährige Hallensaison beendet. Am letzten Spielwochenende erkämpften sie einen 8:7-Heimsieg gegen Absteiger Zehlendorf und machten damit den Klassenerhalt klar. Fast wäre am Sonntag gegen den verlustpunktfreien Berliner HC eine echte Überraschung gelungen. Nach 3:2-Halbzeitführung musste sich der ATV dennoch mit 3:6 geschlagen geben. Im L-IZ-Interview zieht Kapitänin Nadine Schwarte ein versöhnliches Saisonfazit. Anmelden und weiterlesen.

Bob-Weltcup in Lake Placid

Gelungene Weltcup-Premiere für Leipzigerin Anne Lobenstein

Foto: privat

Anne im Wunderland. Zwei Jahre nach ihrem Umstieg von der Leichtathletik in den Zweierbob rast Anne Lobenstein stets neuen Erfahrungen entgegen. Mit ihrer Steuerfrau Mariama Jamanka errang sie im Dezember überraschend den ersten Europacup-Sieg. Ende letzter Woche ging das Oberhofer Duo nun zum ersten Mal gemeinsam in einem Weltcup an den Start. Mit einem siebenten Platz darf diese Premiere durchaus als gelungen betrachtet werden. Anmelden und weiterlesen.

Hallenhockey, Frauen-Bundesliga

ATV Leipzig: Sieg über TusLi bringt das Lachen zurück

Foto: Jan Kaefer

Das strahlende Lachen ist zurück im Gesicht von ATV-Kapitänin Nadine Schwarte. Der 5:4-Heimsieg gegen den favorisierten TuS Lichterfelde hat die Sorgenfalten vertrieben, die die unerwartete Schlappe letzte Woche gegen Aufsteiger Mariendorf auf die Stirn der 28-Jährigen und ihrer Teamkolleginnen gefurcht hatte. Mit nun vier Punkten auf dem 3. Platz stehend, ist Leipzig wieder mittendrin im Geschehen. Anmelden und weiterlesen.

Schwimmen

Kurzbahn-EM in Israel: 11. Platz für Juliane Reinhold

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Insgesamt 27 Schwimmer gehen bei der Kurzbahn-Europameisterschaft für Deutschland an den Start. Unter ihnen ist mit Juliane Reinhold nicht nur die einzige Leipzigerin, sondern gleichzeitig auch die einzige Teilnehmerin aus Sachsen. Die 21-Jährige musste gleich am ersten Wettkampftag ins Wasser. In ihrer Paradedisziplin 400m-Lagen verpasste sie am Mittwoch jedoch den Einzug ins Finale und belegte am Ende den 11. Platz. Anmelden und weiterlesen.

Zweierbob

Erster Europacup-Sieg für Anne Lobenstein

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Sportlicher Meilenstein für die Leipzigerin Anne Lobenstein. Erstmals in ihrer noch jungen Bobsport-Karriere gewann die 20-Jährige mit ihrer Pilotin Mariama Jamanka am Wochenende in Winterberg ein Europacup-Rennen. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, das erste Mal oben zu stehen und die Nationalhymne zu hören", konnte die ehemalige Leichtathletin ihren Triumpf in vollen Zügen genießen. Anmelden und weiterlesen.

Hallenhockey, Frauen-Bundesliga

ATV Leipzig: Holpriger Auftakt zur Hallensaison

Foto: Jan Kaefer

Das hätten sich die Hockey-Frauen des ATV Leipzig ganz anders gewünscht. Nach dem Auftakt-Wochenende zur diesjährigen Hallensaison steht aus zwei Partien nur ein einziger Zähler auf der Haben-Seite. Diesen erkämpften sich die Leipzigerinnen am Samstag beim 6:6 in Oranienburg. Enttäuschend hingegen die klare 3:6-Heimniederlage am Sonntag gegen Aufsteiger Mariendorf. "Das ist sehr bitter, denn die Spiele werden definitiv nicht einfacher", weiß ATV-Kapitänin Nadine Schwarte. Anmelden und weiterlesen.

Turn- und Gymnastikclub Leipzig

16. Internationaler TuG-Pokal: Zehnmal aufs Treppchen und ein Schreckmoment

Foto: Jan Kaefer

Zum 16. Mal präsentierte der Turn- und Gymnastikclub Leipzig am Samstag den Internationalen TuG-Pokal. Rund 50 Sportler aus fünf Ländern waren in der Leplay-Halle zu Gast, darunter auch Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft. Nach sechs Wettkampfstunden durften sich die Leipziger Gastgeber über insgesamt zehn Treppchen-Platzierungen freuen. "Es war einfach eine rundum gelungene Veranstaltung", so das Fazit von TuG-Präsidentin Dr. Steffi Meyert-Junker. Anmelden und weiterlesen.

American Football

Reger Zuspruch bei erstem Probetraining der Leipzig Hawks

Foto: Jan Kaefer

Erfolgreicher Auftakt für den neu gegründete Footballverein Leipzig Hawks. Rund 20 Kinder und Jugendliche waren am Mittwoch beim ersten offenen Probetraining auf dem Gelände der SG Rotation dabei. Zwei Stunden lang gaben die Teilnehmer unter Anleitung der Hawks-Coaches an verschiedenen Stationen ihr Bestes. "Wir freuen uns, dass so viele gekommen sind", zeigte sich Pressesprecherin Britta Naujocks vollauf zufrieden mit dieser Premiere. Anmelden und weiterlesen.

Rugby, 1. Bundesliga Nord/ Ost

RC Leipzig vs. Berliner RC 5:28 – Im Gedenken an Dewald Potgieter

Foto: Jan Kaefer

In Gedanken waren alle bei Dewald Potgieter. Das letzte Heimspiel in diesem Jahr stand beim Rugby Club Leipzig ganz im Zeichen des vor wenigen Tagen verstorbenen Südafrikaners. Mit einer Schweigeminute, mit Trauerflor bei beiden Teams und Flaggen auf Halbmast gedachte der Verein seines nur 23 Jahre alt gewordenen Spielers. Die Schweigeminute wurde aus aktuellem Anlass aber auch den Terroropfern von Paris gewidmet. Anmelden und weiterlesen.

Trauer beim Rugby Club Leipzig

RCL-Spieler Dewald Potgieter gestorben

Foto: Jan Kaefer

Am Donnerstag musste der Rugby Club Leipzig (RCL) eine traurige Nachricht überbringen: Spieler Dewald Potgieter ist tot. Der 23-jährige Neuzugang aus Südafrika verstarb nach fünftägigem Krankenhausaufenthalt an den Folgen einer Hirnblutung. Zuvor hatte er beim Bundesliga-Heimspiel gegen den FC St. Pauli das Bewusstsein verloren und wurde sofort notärztlich versorgt. Anmelden und weiterlesen.

Rugby, 1. Bundesliga

RC Leipzig vs. List 22:45 – Auftakt mit Bonuspunkt

Foto: Jan Kaefer

Im ersten Saisonspiel der von vier auf zwei Staffeln reformierten 1. Bundesliga bekam es der Rugby Club Leipzig (RCL) am letzten Samstag mit dem SC Germania List zu tun. Die Hannoveraner hatten die vergangene Saison als Dritter der Meisterrunde abgeschlossen und reisten daher als hoher Favorit an die Stahmelner Straße. Tatsächlich ging der Sieg klar nach Niedersachsen, doch auch der RCL durfte jubeln: Vier gelegte Versuche brachten den Gastgebern einen Offensivbonuspunkt auf's Konto. Anmelden und weiterlesen.

Tennis-Finale

Leipzig Open 2015: Ukrainerin Strakhova gewinnt ITF-Turnier, Kirche holt ISM-Sieg nach Leipzig

Foto: Jan Kaefer

Valeriya Strakhova (Ukraine) hat das ITF-Weltranglistenturnier der Leipzig Open gewonnen. Am Sonntag setzte sie sich im Finale gegen Jesika Maleckova (Tschechien) mit 7:6 und 6:1 durch. Die gleichzeitig ausgetragenen Internationalen Sächsischen Meisterschaften (ISM) brachten mit Leonardo Kirche vom Leipziger Tennisclub einen Sieg für den gastgebenden Verein. Bei den Frauen sicherte sich Jil Teichmann (Schweiz) den Titel. Anmelden und weiterlesen.

Tennis in Bildern

Leipzig Open 2015: Priscilla Hon und Jil Teichmann gewinnen ITF-Doppel

Foto: Jan Kaefer

Das im Rahmen der Leipzig Open ausgetragene ITF-Weltranglistenturnier für Frauen hat erste Siegerinnen vorzuweisen. Im Doppel-Finale am Samstag triumphierten Priscilla Hon (AUS)/ Jil Teichmann (SUI) mit 6:1 und 6:4 über Pia König (AUT)/ Conny Perrin (SUI). Für das Einzel-Finale am Sonntag haben sich Valeria Strakhova (UKR) und Jesika Maleckova (CZE) qualifiziert. Anmelden und weiterlesen.