Artikel zum Schlagwort Tag des offenen Denkmals

Mahnende Worte zum Tag des offenen Denkmals

In Sachsen sind vor allem technische Denkmale der Industriegeschichte vom Abriss bedroht

Foto: Marko Hofmann

Für alle Leser Am morgigen Sonntag, 10. September, ist Tag des offenen Denkmals. Und es ist auch ein Tag der Besinnung. Denn für viele Denkmale in Sachsen kam der wirtschaftliche Aufschwung um 15 Jahre zu spät. Und besonders technische Denkmale haben mittlerweile ganz schlechte Karten, stellt der Grünen-Abgeordnete Wolfram Günther nach seiner neuesten Landtagsanfrage fest. Weiterlesen

Tag des offenen Denkmals am 10. September

Ausstellungseröffnung für Johann Friedrich den Großmütigen wird der Höhepunkt auf Schloss Hartenfels

Foto: Andreas Franke

Für alle LeserDer morgige Sonntag, 10. September, ist wieder „Tag des offenen Denkmals“. Und wie selten zuvor ist der Tag eine gute Gelegenheit, auch einmal herrliche Kleinode rings um Leipzig kennenzulernen. Diesmal ganz vorn auf der Liste: das Schloss Hartenfels in Torgau. Denn was dort eröffnet wird, passt ideal zum Motto des bundesweiten Tages des offenen Denkmals: „Macht und Pracht“. Weiterlesen

Grimma: Mit Freifahrtschein zum Tag des offenen Denkmals

Foto: Stadt Grimma

Zum Tag des offenen Denkmals, 10. September, gewähren in Grimma 18 historische Gärten, Museen und Häuser spannende Einblicke. Das Besondere in diesem Jahr: Einige Zug- und Busverbindungen nach Grimma können im Netz des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes am 9. und am 10. September kostenfrei genutzt werden. Die Aktionscoupons sind in der Stadtinformation am Markt 23 oder im Internet unter www.mdv.de erhältlich. Weiterlesen

Museum im Stasi-Bunker feiert 20-jähriges Jubiläum

Zum Tag des offenen Denkmals öffnen drei authentische Orte der SED-Diktatur

Das Bürgerkomitee bemüht sich in Leipzig um den Erhalt von insgesamt drei authentischen Orten der SED-Diktatur. Auf dem Areal der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit in Leipzig gibt es neben den Büros der Stasi-Offiziere, in denen die Ausstellung „Stasi-Macht und Banalität“ gezeigt wird, noch wesentlich mehr original erhaltene Räumlichkeiten vom Schutzbunker im zweiten Keller des Neubaus bis zum Stasi-Kinosaal und der Kegelbahn im Saalbau neben der „Runden Ecke“. Weiterlesen

Kostenfreie Besichtigungen und buntes Rahmenprogramm laden am 11. September zum Auftakt

Festwoche zum Doppeljubiläum Stadtbad und Förderstiftung startet zum Tag des offenen Denkmals

Foto: Mirko Kitzler, Silent-Moments

Mit dem bundesweiten Tag des offenen Denkmals startet am Sonntag die Festwoche anlässlich des Doppeljubiläums 100 Jahre Leipziger Stadtbad und 10 Jahre Förderstiftung Stadtbad. Von 13 bis 17 Uhr können Interessierte das historische Denkmaljuwel an der Eutritzscher Straße besichtigen. Weiterlesen

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Hausbesuch im Felsenkeller, im Scheibenholz oder in eine 800 Jahre alte Wehrkirche in Kulkwitz

Foto: Scheibenholz GmbH

Am Sonntag, 11. September, ist wieder Tag des offenen Denkmals und nicht nur die Leipziger haben wieder Gelegenheit, Bauwerke besichtigen zu können, die für gewöhnlich nicht zugänglich sind. In Leipzig hat sich insbesondere die Leipziger Denkmalstiftung wieder verantwortlich gefühlt, ein paar spannende Objekte zur Besichtigung vorzubereiten. Aber nicht nur. Weiterlesen

Leipziger Denkmalstiftung beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals

Am 11. September 2016 wird wieder europaweit zum „Tag des offenen Denkmals“ eingeladen. Interessierte können sich Baudenkmale anzuschauen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Daneben öffnen auch Ausgrabungsstätten und Museen. Die Leipziger Denkmalstiftung informiert mit Hausöffnungen am Apostelhaus, Capa-Haus und Felsenkeller in Leipzig sowie dem Handwerkerhaus in Dresden. Weiterlesen

Tag des offenen Denkmals im Deutschen Kleingärtnermuseum

Der diesjährige Tag des offenen Denkmals findet deutschlandweit unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ am Sonntag, den 11. September, statt. Das Kleingärtnermuseum hat an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr für alle Interessierten geöffnet. Neben der Dauer- und Kabinettausstellung können die drei Schaugärten besichtigt werden. Als Highlight wird ein besonderer Rundgang angeboten: „Städtebauliche Entwicklung der Leipziger Westvorstadt“. Der Rundgang führt zu ausgewählten denkmalgeschützten Gebäuden und Plätzen der Leipziger Westvorstadt. Weiterlesen

Tag des offenen Denkmals in Markranstädt

Am kommenden Sonntag, dem 11. September 2016, ist wieder Tag des offenen Denkmals und auch in Markranstädt öffnen viele Kirchen und Einrichtungen ihre Türen. Ein besonderer Geheimtipp dürft die Kulkwitzer Wehrkirche aus dem 12. Jahrhundert sein. Dort kann von 10:00 bis 19:00 Uhr das erst kürzlich entdeckte romanische Gemälde einer „Majestas Domini“-Darstellung, welches vermutlich aus der Zeit um 1250 stammt, bewundert werden. Weiterlesen

Innenminister eröffnet Tag des offenen Denkmals und verleiht Kinder- und Jugenddenkmalpreis

Unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ findet am 11. September 2016 der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ statt. Mit einem Festakt im Barockgarten des Schlosses Zabeltitz bei Großenhain eröffnet Innenminister Markus Ulbig diesen Tag. Außerdem verleiht er dort zum fünften Mal den sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreis. Weiterlesen