15.8°СLeipzig

Klimastreik

- Anzeige -
Foto: LZ

Fridays for Future kündigt erneuten globalen Klimastreik an

Fridays for Future ruft für den 23.09. erneut zu weltweiten Demonstrationen auf. Der globale Klimastreik soll wie zuletzt unter dem Motto #PeopleNotProfit stattfinden. Die Bewegung fordert international, dass menschliches Wohlbefinden und die Wahrung der Lebensgrundlagen über finanzielle Profite gestellt werden. „Insbesondere in den am stärksten betroffenen Regionen erleben Menschen jeden Tag Leid und Katastrophen durch […]

Protest in Leuna am Wochenende. Foto: LZ

Das Wochenende 26./27. März 2022: Protest gegen Kriegsprofiteure, Nachverfolgung beim Gesundheitsamt nur noch begrenzt möglich und Kraftklub spontan in Leipzig + Videos

In Leuna hat ein Bündnis aus „Ende Gelände“ und weiteren Klimaaktivist/-innen protestiert. Der Freistaat will derweil den Ausbau der Radwege fördern. Außerdem: Aufgrund der hohen Infektionszahlen stößt das Gesundheitsamt Leipzig an seine Grenzen. Und die Band Kraftklub gab ein spontanes Konzert in Plagwitz. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, 26. und 27. März 2022, […]

Freitag, der 25. März 2022: Klimastreik in Leipzig, Anklage im „Fahrradgate“ und Entscheidung gegen Jens Maier

In hunderten Städten ist „Fridays for Future“ heute wieder auf die Straße gegangen – auch in Leipzig, wo unter anderem der Ukrainekrieg ein Thema war. Außerdem: Der ehemaligen Leiterin der Asservatenstelle der Polizeidirektion Leipzig droht ein Gerichtsprozess und Jens Maier darf vorerst die Amtsgeschäfte als Richter nicht mehr ausführen. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Dresden: Streik für Klima und Frieden

Heute findet der zehnte globale Klimastreik von Fridays For Future und zahlreichen Unterstützer/-innen statt. Auch die Parents For Future Dresden sind mit auf der Straße. Dabei ist dieser Streik kein „gewöhnlicher“ Streik, insofern Klimastreiks inzwischen traurige Gewohnheit werden – es ist auch der erste Streik, der gleichzeitig für Klimaschutz und für Frieden steht. Dass diese […]

Streik für Klimagerechtigkeit: Damit ein gutes Leben für alle möglich ist

Am Freitag den 25. März 2022 ruft die FridaysForFuture-Bewegung auch in Leipzig um 15 Uhr auf dem Augustusplatz zu einem Globalen Klimastreik auf. Der BUND Leipzig wird den Streik tatkräftig unterstützen. Das Motto #PeopleNotProfit zeigt Solidarität mit den Menschen, die am stärksten von der Klimakrise betroffen sind. Getreu dem aktuellen Leitantrag des BUND: Ein gutes […]

10. globaler Klimastreik am 25. März

Unter dem Motto #PeopleNotProfit ruft Fridays for Future zum zehnten Mal zum Globalen Klimastreik auf. In Leipzig findet am 25. März eine Großdemonstration ab 15 Uhr auf dem Augustusplatz statt. Deutschlandweit werden an über 210 Orten Klimastreiks veranstaltet, weltweit gehen Klimaaktivist/-innen auf allen Kontinenten auf die Straße.  Kohle, Gas und Öl heizen nicht nur die […]

Foto: LZ

Globaler Klimastreik am 25. März 2022 – auch in Leipzig

Die Aktivist/-innen von Fridays For Future Leipzig und auf der ganzen Welt rufen zum 9. Globalen Klimastreik auf. Unter dem Motto „People not Profit“ wollen sie abermals für eine klimagerechte Zukunft laut sein, mit besonderen Augenmerk auf die Teile der Welt, die schon jetzt unter den Konsequenzen der Klimakrise leiden. Am Freitag, den 25.03.2022 wollen […]

Freitag, der 22. Oktober 2021: Verwaltungsgericht bestätigt Demoverbot, Klimastreik in Berlin, Ärzt/-innen erhalten Morddrohungen und Ofarim erstattet zweite Anzeige

Das Leipziger Verwaltungsgericht hat die Verbote der antifaschistischen „Alle zusammen!“-Demonstrationen bestätigt. Derweil streikten in Berlin rund 20.000 Menschen für eine aktivere Klimapolitik. Außerdem: Die Landesärztekammer teilt mit, dass Mediziner/-innen Morddrohungen erhalten und Gil Ofarim erstattet nun eine zweite Anzeige gegen den beschuldigten Westin-Mitarbeiter. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 22. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Klimastreik am 24.9.2021 in Leipzig. Foto: Tilly Domian

Freitag, der 24. September 2021: Tausende bei Klimastreik, Kamera am Kreuz deinstalliert und weiterer Dynamo-Hooligan angeklagt

In Leipzig und hunderten anderen Städten gingen heute vorwiegend junge Menschen auf die Straße, um im Rahmen des sogenannten Klimastreiks für vehementen Klimastreik einzustehen. Außerdem wurde ein weiterer Mann, der an den Hooligan-Ausschreitungen Mitte Mai in Dresden beteiligt gewesen sein soll, heute von der Staatsanwaltschaft angeklagt. Und in Connewitz war die Freude heute vielerseits groß, als die Info die Runde machte, dass die seit Anfang der 00er Jahre aktive, stationäre Kamera am Connewitzer Kreuz nun endgültig deinstalliert wurde. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 24. September 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Der Klimastreik am 24.09.2021 in Leipzig: 16 verpasste Jahre in Sachen Klimaschutz hatten einen Adressaten. Foto: LZ

Liveticker mit Fotos und Videos: Klimastreik kurz vor der Bundestagswahl

Der Termin ist gut gewählt: Die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ ruft für den 24. September weltweit zum Klimastreik auf – genau zwei Tage vor der Bundestagswahl in Deutschland; einer Wahl, die häufig als „Klimawahl“ bezeichnet wird. Auch in Leipzig wollen Tausende für eine andere Klimapolitik demonstrieren. Die Veranstaltung der Leipziger Ortsgruppe soll um 14 Uhr am Augustusplatz starten. Die LZ wird live mit Fotos und Videos vom Geschehen berichten – und dabei auch einen Blick nach Merseburg richten, wo ebenfalls Klimaaktivist/-innen auf die Straße gehen wollen.

Donnerstag, der 23. September: Leipziger Wahlkampf wird unschön, Aufbruchsstimmung auf dem Augustusplatz, Leipziger „Botschaft der Nacht“ gegründet und illegale „Querdenker-Schule“ geschlossen + Video

Auf den letzten Metern scheint der Wahlkampf in Leipzig doch noch unschön zu werden. Die SPD wehrt sich gegen Aussagen der CDU und nun auch der Linken. Diese haben derweil auf dem Augustusplatz ihre letzte Wahlkampfveranstaltung in Leipzig beendet. Im Neuen Rathaus regte sich auch etwas: Dort wurde heute die „Botschaft der Nacht“ gegründet. Außerdem: In Rosenheim wurde heute eine illegale „Querdenker-Schule“ geschlossen. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 23. September 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Foto: LZ

Zentraler Klimastreik von Fridays for Future am 13. August in Frankfurt am Main

Für Freitag, den 13. August, ruft Fridays for Future zu einem zentralen Klimastreik in Frankfurt am Main auf. Die Aktivistinnen und Aktivisten protestieren gegen den Finanzsektor, der Investitionen und Kredite für fossile Energieträger wie Kohle, Öl und Gas bereitstellt, die die Klimakrise befeuern. Aus über 70 Ortsgruppen Deutschlands werden Menschen zum Protest ins Bankenviertel anreisen. 

Foto: LZ

Nächster globaler Klimastreik auch in Leipzig

Fridays for Future kündigt den nächsten weltweiten Klimaaktionstag für den 24. September 2021 an. Auf der ganzen Welt werden wieder Menschen auf die Straße gehen und für Klimagerechtigkeit demonstrieren. Auch in Leipzig wird bereits eine Aktion organisiert.

Archivbild. Quelle: Fridays for Future Grimma

Globaler Klimastreik mit Aktionskunst in Grimma

Freitag der 19.03, 15 Uhr: Auf dem Grimmaer Marktplatz wurden drei selbst gebastelte Erden mit über 50 Unterschriften auf einem Gestell von Stöcken aufgebaut. Denn es war der 7. globale Klimastreik von Fridays for Future, an dem die Grimmaer Ortsgruppe als eine von 1068 Aktionen in 68 Ländern teilgenommen hat.

Aktivist/-innen von Extinction Rebellion besetzten eine Fahrspur auf der Kreuzung Roßplatz/Harkortstraße.

Keine leeren Versprechen mehr: Klimastreik in Leipzig, Straßenblockade und Spontan-Tanz + Videos

Ab Freitagmittag fanden in der Stadt zahlreiche Aktionen und Kundgebungen unter dem Motto „no more empty promises“ (dt.: keine leeren Versprechen mehr) im Rahmen des Globalen Klimastreiks statt. Zahlreiche Teilnehmer/-innen vor Ort beteiligten sich an den dezentral gestalteten Protesten. Aufgerufen zum Streik hatte das Bündnis „Leipzig fürs Klima“, ein Zusammenschluss aus über zwanzig Leipziger Gruppen, Institutionen und Vereinen, die sich für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit einsetzen.

Das Bündnis Leipzig fürs Klima - Gruppenbild vor der Oper. Foto: Fridays For Future Leipzig

Zahlreiche Aktionen beim Klimastreik am 19. März in Leipzig

In Leipzig nehmen 28 Gruppen und Verbände für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit am heutigen globalen Klimastreik teil. Aufgerufen zu dem Streik hat die internationale Klimabewegung Fridays for Future, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Initiativen und Verbänden.

Die Flughafen-Anwohner-Initiative „Für Nächte ohne Fluglärm“ bei einer Protestveranstaltung am Flughafen. Foto: LZ

Klimastreik: Nein zum Ausbau des Frachtflugverkehrs am Flughafen Leipzig/Halle

Klimagerechtigkeitsgruppen um den Leipziger Klimarat und Fridays for Future rufen am Freitag in Leipzig zu verschiedenen Aktionen auf. Unter anderem können sich Bürger/-innen von 14 bis 18 Uhr auf dem Floßplatz zum geplanten Flughafenausbau informieren und zur Frage, wie wir verhindern, dass Lärm-, Schadstoffemissionen und Treibhausgase Gesundheit, Lebensqualität und Klima noch mehr beeinträchtigen.

Kundgebung für sichere Abtreibungen auf dem Augustusplatz. Foto: René Loch

Montag, der 28. September 2020: Demos für Abtreibungen und das Coronavirus + Video vom Klimastreik am Freitag

Der Augustusplatz bot am Montagabend ein interessantes Bild: Während vor der Oper etwa 150 Menschen für sichere Abtreibungen demonstrierten, versammelten sich vor der Universität etwa 30 Personen zum „Corona-Spaziergang“. Außerdem: In Sachsen gibt es Diskussionen über Atommülllager, Rassismus in der Polizei und den Haushalt der nächsten Jahre. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 28. September 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Transparent vorm Neuen Rathaus 2019. Foto: L-IZ.de

Globaler Klimastreik – Bündnisgrüne: „Immer wieder an die Dringlichkeit der Klimakrise erinnern“

Am heutigen Tag wird auch in zahlreichen Städten in Sachsen wieder für eine nachhaltige Klimapolitik demonstriert. Nicht nur die Initiative Fridays for Future, auch zahlreiche Umweltverbände werden sich unter dem Motto „Kein Grad weiter“ zusammenfinden und für die Zukunft unseres Planeten einstehen. Auch die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag unterstützt den globalen Klimastreik und ruft deshalb zur Teilnahme an den Demonstrationen auf.

- Anzeige -
Scroll Up