Artikel zum Schlagwort Ausstellung

Herzliche Einladung zur 10. Kellerausstellung in der Kellergalerie Reichpietschstr. 13

Kellerausstellung PR

Die 10.Kellerausstellung findet im Rahmen der 4. Notenspur- Nacht der Hausmusik statt und kann ab 20 Uhr im Kellergalerie in der Reichpietschstr. 13, Leipzig-Südost, besichtigt werden. Die offiziele Eröffnung mit feierlicher Laudatio von Bartłomiej Kiszka (Kurator) und literarischem und musikalischem Programm findet ca. 21 Uhr statt. Im Programm Henrietta Meyer, Martin Hanisch, Jim Whiting, Efim Pascari und Vadim Zaslavski. Weiterlesen

Yoko Ono. Peace Is Power-Ausstellung auf Frühjahr 2019 verschoben

Foto: Ralf Julke

Yoko Onos „Word Pieces“ sind bereits seit Anfang Oktober immer wieder auf Plakatwänden in Leipzig anzutreffen. In den kommenden Wochen bis zum Ausstellungsbeginn werden weitere Arbeiten von Yoko Ono im urbanen Raum zu sehen sein. Die Ausstellung „YOKO ONO. PEACE is POWER“ jedoch wird auf das Frühjahr 2019 verschoben. Grund sind die sehr umfangreichen Vorarbeiten in New York und Leipzig, die sich aufwendiger gestalten als abzusehen war. Weiterlesen

Jahresausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege widmet sich der Architektur der Moderne in Sachsen

Foto: Pawel Sosnowski

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat heute die Jahresausstellung „Architektur der Moderne in Sachsen“ des Landesamtes für Denkmalpflege (LfD) feierlich eröffnet – als Auftakt für zahlreiche sächsische Projekte und Veranstaltungen zum Bauhausjubiläum 2019. Die Ausstellung wird im Ständehaus Dresden gezeigt und nimmt die Architektur der Moderne in den Blick. Weiterlesen

Ausstellung vom 15. November – 22. Dezember – Toni Minge „IMMANENZ“

Quelle: CHARTER –Projektgalerie

Neue Arbeiten von Toni Minge zeigt die CHARTER-Projektgalerie in der aktuellen Ausstellung „IMMANENZ“. Zu sehen sind Malereien, die sich mit dem Verbleiben in einem vorgegebenen Bereich befassen, ohne eine Überschreitung von Grenzen. Toni Minge ist ein aufstrebender Künstler, der bereits in seiner Abiturzeit die Grundlagen der bildenden Kunst im Burg-Gymnasium Wettin erlernte. Weiterlesen

Konferenz und Fachausstellung

protekt 2018: Etablierter Treffpunkt für den Schutz kritischer Infrastrukturen bietet hochkarätige Fachinformationen

Foto: Leipziger Messe/Grubitzsch

Von gesetzlichen Rahmenbedingungen über die Gefahrenprävention bis hin zur Bewältigung eingetretener Krisen: Auf der protekt 2018 kamen erneut mehr als 200 Betreiber kritischer Infrastrukturen, Experten und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zusammen, um sich über aktuelle Herausforderungen beim Schutz kritischer Infrastrukturen auszutauschen. Die Konferenz und Fachausstellung, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfand, widmete sich gleichermaßen der IT-Sicherheit, dem physischen Schutz und übergreifenden Fragestellungen. Weiterlesen

Veranstaltungen der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ im Dezember 2018

Foto: L-IZ.de

Ausstellung „Stasi – Macht und Banalität“. Seit 1990 bietet das Museum in der „Runden Ecke“ in den Originalräumen des Ministeriums für Staatssicherheit die Möglichkeit, Zeitgeschichte in authentischer Umgebung nachzuvollziehen. Zahlreiche, zum Teil einzigartige Ausstellungsstücke, darunter Überwachungstechnik, eine Maskierungswerkstatt oder eine Kollermaschine zur Vernichtung von Akten, verdeutlichen, wie die SED ihren Überwachungsstaat aufbaute und die Menschen ihrer demokratischen Grundrechte beraubte. Weiterlesen

Eröffnung am 11. November

Ausstellung „Wenn die anderen feiern“ von Franca Bartholomäi

Quelle: Delikatessenhaus e.V.

Liebe Freunde und Förderer des Kunstraumes Neu Deli, wir eröffnen am Sonntag, 11.11.18 gegen 11 Uhr unsere neue Ausstellung "Wenn die anderen feiern" von Franca Bartholomäi und würden uns sehr freuen, Euch und Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. In die Ausstellung führt der Hallenser Künstler und Grafik-Kenner Sebastian Gerstengarbe ein. Weiterlesen

Deutsch-Bulgarischer Geschichtstag heute, am 10. November 2018 in Leipzig

Foto: L-IZ.de

Anlässlich des 29. Jahrestages des Mauerfalls wird am 10. November 2018 die Ausstellung "Der Eiserne Vorhang – Fluchten über Bulgarien bis 1989" im Rahmen des 3. Deutsch-Bulgarischen Geschichtstages eröffnet und kann in den Räumen der Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit (BStU) in Leipzig bis zum 2. Dezember 2018 besichtigt werden. Weiterlesen

Afrofuturismus: Lecture-Performance mit Spoken-Word – Künstler Philipp K. Koepsell und Musiker JoKaa

Foto: Grassimuseum

Wagner goes Afrofuturism! In seinem Kunstprojekt „Beyond Wagner's Futures“ setzt sich der afrodeutsche Spoken-Word-Artist und Dramaturg Philipp Khabo Koepsell mit den kolonialen Visionen des in Leipzig geborenen Komponisten Richard Wagner auseinander. Am 16. November, um 19:00 Uhr, stellt er im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig seine futuristische Vision in einer Lecture-Performance vor. Weiterlesen

Von Techno bis Comedian Harmonists – Führung in der Ausstellung Oh Yeah

Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Was die 1930er Jahre musikalisch mit den 1990er Jahren verbindet, wird im Rundgang durch 90 Jahre Pop-Musikgeschichte am Dienstag, dem 6. 11., 17 Uhr, im Stadtgeschichtlichen Museum geklärt. Der Bogen wird von der womöglich ersten deutschen „Boygroup“ – den Comedian Harmonists über den King des Rock’n Roll bis zum Techno-DJ Dr. Motte geschlagen. Ein Rundumschlag also von der Vokalmusik ohne Instrumente bis zur „körperlosen“ elektronischen Tanzmusik. Weiterlesen

Moderne Holzbauten in Schweden

„Woodland Sweden“: Ausstellung im Foyer der Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig

Foto: Jann Lipka

Im waldreichen Schweden haben Bauten aus Holz seit Jahrhunderten Tradition. Der nachwachsende Rohstoff war schon früher gern genutztes Baumaterial, entstanden doch daraus überall die für das Land so typischen falunroten – gern auch schwedenrot genannten – Häuser. Seit vielen Jahren rückt Holz als Baustoff europaweit wieder zunehmend in den Fokus von Architekten und Ingenieuren. Im Leipziger Westen entstand erst im vergangenen Jahr ein fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus aus Holz. Weiterlesen

Musik hautnah!

Größter regionaler Treff der HiFi-Szene geht in die dritte Runde – Mitteldeutsche HiFi-Tage 2018 locken mit besonderem Hörerlebnis

Quelle: Mitteldeutsche HiFi-Tage PR

Zwei Tage pures Hörerlebnis – das versprechen die Mitteldeutschen HiFi-Tage 2018 am Wochenende vom 17. und 18. November. Nach den Auftakterfolgen mit zuletzt über 2.500 Besuchern in 2017 bietet die Ausstellung allen interessierten HiFi-Fans eine kostenlose Möglichkeit, sich vor Ort und in den speziell optimierten Hörräumen der Alten Handelsdruckerei zu Leipzig einen Eindruck von verschiedenen Produkten zu verschaffen – vom hochwertigen Lautsprecher über Verstärker und Endstufen, Beamer und Kopfhörer bis hin zum High-End-Plattenspieler. Weiterlesen