Artikel zum Schlagwort Streik

Leipziger Sozialdemokraten wollen Streikenden bei Halberg-Guss den Rücken stärken

Heute haben Mitglieder der Leipziger SPD-Fraktion und die kommissarische Vorsitzende des SPD-Stadtverbands, Katharina Kleinschmidt, die Streikenden der Neuen Halberg-Guss besucht, um auch vor Ort ihre Solidarität mit den Beschäftigten, die teilweise seit Jahrzehnten dort arbeiten, zu bekunden, weil sie von einer Werksschließung und dem Verlust ihrer Arbeitsplätze bedroht sind. Weiterlesen

Streik bei Amazon in Leipzig – ver.di ruft Beschäftigte für 2 Tage zum Streik auf

Foto: ver.di

Ver.di ruft ab Dienstag, 17. Juli 2018, beginnend um 7:50 Uhr, die Beschäftigten bei Amazon in Leipzig für 2 Tage zum Streik auf. „Montag und Dienstag sind die sogenannten Prime Days, an denen Amazon mit besonderen Schnäppchen wirbt. Wir wollen mit dem heutigen Streik deutlich machen, dass die Beschäftigten nicht zum Schnäppchenpreis zu haben sind“, so ver.di Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago „Wir fordern Respekt, Anerkennung und existenzsichernde Löhne und Gehälter.“ Weiterlesen

Nach real-Tarifflucht: ver.di ruft die Beschäftigten zum Streik auf

Foto: ver.di

Nach der Tarifflucht des SB-Warenhauses real und der angekündigten, drastischen Lohnabsenkung ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die 34.000 Beschäftigten an diesem Freitag (13. Juli) zu bundesweiten Streiks auf. „Wir wollen keine Dumpinglöhne, wir kämpfen für Löhne, von denen man leben kann“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger heute in Berlin. Weiterlesen

Leipziger Linke und MdB Sören Pellmann spenden zusammen 500 Euro für Streikkasse von Halberg-Guss

Foto: Die Linke

Anlässlich des heutigen Streikfestes besuchte der Leipziger Bundestagabgeordnete MdB Sören Pellmann und der stellvertretende Stadtvorsitzende Leipziger Linken Kay Kamieth die streikenden Beschäftigten bei Halberg-Guss. Sie übermittelten die solidarischen Grüsse des Stadtverbandes der Linkspartei und übergaben eine Spende in Höhe von 500 Euro, die mit viel Beifall angenommen wurde. Weiterlesen

Streikfest am morgigen Freitag

Halberg Guss: Neuer Verhandlungstermin am 12. Juli in Frankfurt am Main

Foto: IG Metall

Bernd Kruppa, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig: „Wir gehen davon aus, dass die Neue Halberg Guss uns zu diesem Termin ein verhandlungsfähiges Angebot macht, wie wir es seit Wochen einfordern. Wir wollen konstruktiv an einer Lösung arbeiten, dazu muss sich das Management nun endlich bewegen. Wir wollen eine Zukunft für die Neue Halberg Guss GmbH schaffen.“ Weiterlesen

Ortstermin

Streik bei Neue Halberg Guss gegen Prevent und VW: David gegen zweimal Goliath + Video

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDer Kern der bisherigen Geschichte, an der aktuell noch keine Politik, kein heraneilender Leipziger Oberbürgermeister oder die streikenden Kumpels der „Neuen Halberg Guss“ (NHG) an der Merseburger Straße etwas ändern können, ist schnell erzählt. Der bosnische Autoteilezulieferer „Prevent“ befindet sich in einem Dauerclinch um Preise und Lieferbedingungen mit der als sparsame Einkäufer bekannten Volkswagengruppe und erwarb vor einigen Monaten auch die NHG mit Werken in Leipzig und Saarbrücken. Nun ist die Schließung in Leipzig zu Ende 2019 angekündigt, für gesamt 700 Industriearbeitsplätze in Leipzig und 300 weitere an der Saar soll dann Schluss sein. Doch damit Weiterlesen

Streit um Neue Halberg Guss: Oberbürgermeister Burkhard Jung appelliert an Eigentümer und Kunden

Oberbürgermeister Burkhard Jung nimmt Stellung zum Streit um die Zukunft des Unternehmens Neue Halberg Guss: „Wieder soll ein Konflikt der Prevent-Gruppe auf dem Rücken der zuverlässigen Mitarbeiter und ihrer Familien ausgetragen werden. Die beabsichtigte Schließung des Werkes ist unsinnig und schadet den Menschen und dem Industriestandort Deutschland. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werke in Saarbrücken und Leipzig haben es verdient, dass man fair mit ihnen umgeht.“ Weiterlesen

Henning Homann (SPD): Sozialtarifvertrag für Halberg Guss muss kommen

Foto: Götz Schleser

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Arbeitsmarktpolitik, zum Streik der Mitarbeiter der Gießerei Neue Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken: „In Leipzig und Saarbrücken wird ein Streit zweier Konzerne auf dem Rücken von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ausgetragen. Dass diese das nicht unwidersprochen hinnehmen und jetzt streiken, ist nachvollziehbar. Weiterlesen

Zweiter Warnstreik bei Halberg Guss in Leipzig erfolgreich

Foto: IG Metall Leipzig

In der Auseinandersetzung um einen Sozialtarifvertrag bei Halberg Guss in Leipzig haben am Montag rund 350 Beschäftigte für zwei Stunden die Arbeit niedergelegt. Es war nach dem vergangenen Freitag der zweite Warnstreik. Bernd Kruppa, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig sagte zum Streik: „Das war eine erfolgreiche Aktion. Die Kolleginnen und Kollegen sind entschlossen: Sie werden nicht nachlassen um ihre Arbeitsplätze kämpfen.“ Weiterlesen

Heute erneuter Warnstreik bei Halberg Guss in Leipzig

Foto: IG Metall Leipzig

Die Beschäftigten der Halberg Guss in Leipzig sind am Montag, den 11. Juni, zum zweiten Mal zum Warnstreik aufgerufen. Die Belegschaft der Frühschicht wird ab 12 Uhr vors Werktor gehen. Hintergrund ist die Auseinandersetzung um Schließungsankündigungen für die Gießerei an der Merseburger Straße 204. „Unsere Antwort auf Schließungsankündigungen fällt hart, kompromisslos und unmissverständlich aus“, sagte Bernd Kruppa, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Leipzig. Weiterlesen

Kruppa: „Die Belegschaft ist stinksauer und wird um jeden Arbeitsplatz erbittert kämpfen“

Erfolgreicher Warnstreik bei Halberg Guss in Leipzig

Foto: IG Metall Leipzig

An einem Warnstreik bei der Halberg Guss in Leipzig beteiligten sich am frühen Freitagnachmittag 300 Beschäftigte. Sie zogen um 13 Uhr vors Werktor, unter anderem mit einem Transparent auf dem steht „Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche“. Weiterlesen

Mitgliederbefragung läuft

Nochmaliger Streik bei der LVB? Tarifverhandlungen für Nahverkehrsbetriebe in Sachsen vorerst abgeschlossen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserOb sich wirklich alle nach der großen Streikbereitschaft am Freitag, den 13. April 2018 in Leipzig mit dem Tarifabschluss vom 2. Mai 2018 anfreunden können, wird sich noch zeigen. Die Gewerkschaft Ver.di jedenfalls hat nun ein Ergebnis aus der Verhandlung am Mittwoch für die Angestellten von LVB, Leo-Bus und weitere Nahverkehrsunternehmen in Sachsen präsentiert. Unter einer „Erklärungsfrist“ bis zum 31. Mai 2018 - erst dann kann der Vertrag gültig werden. Man will noch einmal mit den Mitgliedern über das Erreichte und das Unerreichte sprechen. Weiterlesen

Amazon-Beschäftigte antworten auf Preisverleihung an Jeff Bezos mit Streik ab Mitternacht

Foto: ver.di

Ver.di ruft ab 0:00 Uhr die Beschäftigten bei Amazon in Leipzig am Donnerstag, 03.05.18, zum Tagesstreik auf. Gestreikt wird bis zum Ende der Spätschicht am Donnerstag. „Die Ausführungen vom Amazon Chef Jeff Bezos im Rahmen der Preisverleihung des Spiegel-Awards am letzten Dienstag waren eine Provokation. Die Beschäftigten warten vergeblich auf Urlaubsgeld, ein angemessenes Weihnachtsgelt und tariflich geregelte Löhne. Jeff Bezos spricht davon, dass er „stolz auf die Arbeitsverhältnisse und die Gehälter ist, die bei Amazon gezahlt werden.“ Weiterlesen

Warnstreik im Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf

Foto: IG Metall Leipzig

Rund 150 Beschäftigte des Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf legten am Mittwoch für zwei Stunden die Arbeit nieder. Sie wollten damit den Druck in ihrer laufenden Tarifauseinandersetzung erhöhen. Die IG Metall Leipzig fordert die wertgleiche Übernahme des jüngsten Tarifergebnisses in der Metall- und Elektroindustrie. Dort hatte die IG Metall im Februar mit ihren Mitgliedern einen Abschluss mit einem Gesamtvolumen von rund acht Prozent bei einer Laufzeit von 27 Monaten erstritten. Weiterlesen