Artikel zum Schlagwort Streik

Tarifverhandlungen im privaten und öffentlichen Bankenbereich: Weitere ganztägige Streiks am 24. Juni in Dresden und Leipzig

Foto: ver.di

Nach den bisherigen ergebnislosen Verhandlungen wird die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Beschäftigten im Bankgewerbe erneut zu Arbeitsniederlegungen aufrufen. Für Montag, den 24. Juni 2019 werden die Beschäftigten der Dresdner Commerzbank und der Sächsischen Aufbaubank (SAB) mit einer Kundgebung die Verwaltungsratssitzung bei der SAB begleiten. Erwartet werden mehrere hundert Teilnehmer. Weiterlesen

In Leipzig und Thüringen werden Streiks am Pfingstsamstag im Einzelhandel fortgesetzt – erneut Streiks in Magdeburg

Foto: ver.di

Die Streiks in Erfurt bei IKEA, den drei Kaufland-Märkten sowie den Kaufländern in Rudolstadt, Ilmenau und dem Marktkauf in Sonneberg werden am Samstag, 8.7.19, fortgesetzt. Neu aufgerufen werden Beschäftigte in zwei Kaufland-Märkten in Gera. Auch in Leipzig hängen die Streikenden von H&M und Netto Filialen, Aldi und Kaufland Großpösna noch einen Streiktag hinten an. Erneut werden Beschäftige bei Edeka und Kaufland in Magdeburg zum Tagesstreik aufgerufen. Weiterlesen

Gute Beteiligung beim Streikauftakt im Einzelhandel – 240 Verkäufer*innen heute im Tagesstreik

Foto: ver.di

240 Verkäuferinnen und Verkäufer beteiligten sich beim Streikauftakt am ersten Tagesstreik in diesem Jahr im Einzelhandel in Mitteldeutschland. Betroffen waren die Kaufländer in Magdeburg und Zeitz sowie das E-Center in Haldensleben und Schönebeck. In Dresden wurden IKEA, Esprit und H&M bestreikt. Den ersten Streik gab es bei Primark in Dresden. Weiterlesen

Minister Dulig zum Streik der Taxifahrer: „Schutz der Arbeitnehmerrechte ist wichtiger als Liberalisierung“

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Sachsens Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Martin Dulig stellt sich hinter die Kolleginnen und Kollegen des Taxigewerbes. Wenn Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Fahrdienstmarkt weiter liberalisieren möchte, dann dürften die bisherigen Beförderungspflichten und Arbeitsbedingungen nicht verwässert werden. Weiterlesen

Brünler: Solidarität mit den bundesweiten Taxiprotesten

Foto: DiG/trialon

Nico Brünler, Sprecher der Linksfraktion für Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik, erklärt zu den Protestaktionen von Taxifahrerinnen und Taxifahrern gegen die Liberalisierung des Fahrdienstmarktes: Auch in Sachsen protestieren heute zahlreiche Taxifahrerinnen und Taxifahrer gegen die von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geplanten Liberalisierungen des Beförderungsmarktes zu Gunsten von Shuttledienst-Anbietern. Weiterlesen