Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Sport

Leichtathletik-EM: Cindy Roleder überrascht mit Hürden-Bronze, Balnuweit nicht im Finale

Cindy Roleder (LAZ Leipzig).
Cindy Roleder ist in der Hürden-Form ihres Lebens. Dabei ist für die Mehrkämpferin der Sprint über die Hindernisse längst nur noch eine von sieben sportlichen Herausforderungen. Bei der Leichtathletik-EM in Zürich präsentierte die Leipzigerin eine konstante Performance, an deren Höhepunkt sie im Finale über 100m-Hürden einen furiosen Bronze-Lauf hinlegte. Bei den Hürden-Männern schrammte Erik Balnuweit am Endlauf knapp vorbei. mehr…


Jugend-DM Leichtathletik: Drei Medaillen und ein paar Tränen

Christine Winkler (LAZ Leipzig).
Mit einem kompletten Medaillensatz kehrten die Leipziger Leichtathletik-Talente von der Deutschen Jugendmeisterschaft zurück. Christine Winkler (LAZ) hatte am Wochenende im Wattenscheider Lohrheidestadion den Sieg im Speerwurf errungen, Maximilian Grupen (Taucha) ersprintete über 400 Meter die Silbermedaille und Anne Lobenstein (MoGoNo) holte Bronze im Kugelstoßen. Insgesamt standen sechs Top-5-Platzierungen zu Buche. mehr…


Leichtathletik-DM in Ulm: U20-Staffel holt Silber für Leipzig

LAZ Leipzig, 4x400m-Staffel U20.
Schöner Erfolg für die U20-Staffel des LAZ. Über 4 x 400m erkämpften sich Jana Schwabe, Anna Schwabe, Linda Strigenz und Anne-Cathrin Hoppe-Herfurth die Silbermdaille. Aufgrund von personellen Ausfällen konnten die Männer des LAZ als Titelverteidiger über 4 x 100m ebenso nicht starten wie die U20-Staffel über 3 x 1.000m. Robert Hering holte über 200m den 5. Platz und die U20-Staffel der SG MoGoNo wurde über 3 x 800m Siebenter. mehr…


Leichtathletik-DM in Ulm: Am schnellen Samstag gewinnt Cindy Roleder Hürden-Silber

Cindy Roleder (LAZ Leipzig).
Blitzschnell ging es am Samstag bei der Deutschen Meisterschaft im Ulmer Donaustadion zu. Trotz anfänglicher Regenschauer erwies sich die Rundbahn mehrfach als bestzeittauglich. Der größte Coup gelang dabei 100m-Sprinter Julian Reus (Wattenscheid), der mit 10,05 Sekunden Deutschen Rekord lief. Die Leipzigerin Cindy Roleder verbesserte ihre Hürden-Bestzeit auf 12,80 Sekunden und holte sich damit die Silbermedaille. mehr…


Leichtathletik-DM in Ulm: Alle Leipziger U20-Staffeln im Finale

3 x 1.000m-Staffel des LAZ Leipzig.
Zum Auftakt des Wettkampf-Samstages lieferten alle drei an den Start gegangenen Leipziger U20-Staffeln eine starke Leistung ab. Sowohl das LAZ über 3 x 1000m (männlich) und 4 x 400m (weiblich) sowie MoGoNo über 3 x 800m (weiblich) verbesserten ihre Bestzeiten und zogen in die jeweiligen Endläufe am morgigen Sonntag ein. mehr…


Leichtathletik: Deutsches Team hervorragender Sieger bei der Heim-EM in Braunschweig

Florence Jungfleisch (Tübingen).
Über das besondere Gefühl eines Team-Wettbewerbes freute sich Kugelstoßerin Christina Schwanitz sichtlich aufrichtig. „Ich finde es toll, wenn ein paar erfahrene Athleten die Jüngeren etwas anleiten, die Mannschaftsleitung hat schließlich anderes zu tun.“ Eine von diesen Jüngeren war die 21-Jährige Sprinterin Rebekka Haase, die knapp ihre persönliche Bestleistung verpasste, dabei aber Gegenwind hatte. mehr…


Leichtathletik: Sachsens Athleten steuern am ersten Tag der Team-EM kräftig Punkte bei

Martin Keller (LAZ Leipzig).
Schon zu Beginn packte bei mäßig gutem Leichtathletik-Wetter (15 bis 19 Grad, bewölkt und windig) David Storl gute Stöße aus. Mit 20,50 und 20,85 und schließlich 21,20 Metern übertrumpfte er zwei Mal den ärgsten Rivalen Thomas Majewski aus Polen. Auch Jenny Elbe konnte im Dreisprung der Frauen zufrieden sein. Sie übersprang mit 14,01 Metern eine „magische“ Marke. Elf Punkte für den zweiten Platz sprangen hier heraus. mehr…


38. Leipzig Marathon: Leipziger Siegesserie gerissen

Marathon-Sieger Benedikt Heil (Friedberg).
Es lief mal wieder einiges zusammen in Leipzig. Insgesamt 9.210 Starter nahmen im Rahmen des diesjährigen Leipzig Marathons am Sonntag die unterschiedlichen Strecken in Angriff. Als schnellster Marathoni erwies sich Benedikt Heil aus Friedberg in 2:32:47 Stunden. Damit brach der Hesse die Leipziger Siegesserie, die seit 2008 Bestand hatte. Als schnellste Frau kam Anja Jakob (Klingenthal) nach 2:58:57 Stunden ins Ziel. mehr…


Leichtathletik-Hallen-WM: Zwei Leipziger im Glück

Cindy Roleder, LAZ Leipzig.
Gelungener Ausflug für Cindy Roleder und Erik Balnuweit an die polnische Ostseeküste. Beide Leipziger Hürdensprinter hatten bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Sopot das Finale erreicht und zudem mit schnellen Zeiten geglänzt. So konnte Erik Balnuweit seine alte persönliche Bestzeit gleich zweimal unterbieten und verbesserte sich damit auf 7,54 Sekunden. mehr…


Deutschland gewinnt U20-Länderkampf in Halle - Zwei Leipziger Athleten mischen mit

Felix Rüger, LAZ Leipzig.
Internationales Leichtathletik-Flair wehte am Samstag durch die Sportanlage Brandberge im benachbarten Halle. Den U20-Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien konnten die jungen DLV-Athleten klar für sich entscheiden. Auch in den Wurfdisziplinen lagen die Gastgeber am Ende vorn. Für die deutsche Nationalmannschaft waren mit Christine Winkler (Speer) und Felix Rüger (800m) auch zwei Leipziger LAZ-Athleten dabei. mehr…


Hallen-DM in Leipzig: LAZ-Männerstaffel mit Bronze, Roleder fährt zur WM, Stähr glücklich

Erik Balnuweit, LAZ Leipzig.
Auch am Sonntag boten die Athleten den 3.750 Zuschauern in der ausverkauften Arena einige Höhepunkte. Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) überraschte nicht nur sich selbst mit einer europäischen Jahresbestzeit über 200 Meter. Die LAZ-Männerstaffel landete mit neuem Sachsenrekord auf dem Bronze-Rang, während die Wattenscheider Sieger gar den Deutschen Rekord verbesserten. Für Leipzig zeigten zudem Cindy Roleder im Weitsprung und Emma Stähr über 800 Meter ordentliche Leistungen. mehr…


Hallen-DM in Leipzig: Letzter Aufruf für die Teilnehmer zur Hallen-WM in Sopot

Kugelstoßer David Storl (Chemnitz).
Esther Cremer (Wattenscheid) jubelte bereits im Vorlauf über die erreichte WM-Norm über 400 Meter. Leider reichte es für keine der drei siegreichen mitteldeutschen Dreispringerinnen zur benötigten Normweite. Über das Ticket nach Sopot in Polen durfte sich dafür Sprinter Christian Blum (Wattenscheid) freuen, der in 6,61 Sekunden auch Deutscher Meister wurde. Die Siege von Christina Schwanitz (Erzgebirge) und David Storl (Chemnitz) im Kugelstoßen waren zu erwarten, hätten daher in keinem Wettbüro eine gute Quote gebracht. mehr…


Hallen-DM in Leipzig: Erik Balnuweit verteidigt Hürden-Titel

Erik Balnuweit, LAZ Leipzig.
Der Leipziger Erik Balnuweit nutzte am ersten Tag der Deutschen Hallen-Meisterschaften den Heimvorteil in "seinem Wohnzimmer" und lief über 60 Meter Hürden zu Gold. Ebenfalls über die Hürden überraschte LAZ-Kollegin Cindy Roleder mit persönlicher Bestzeit und Hallen-WM-Norm von 7,95 Sekunden. Das bedeute Silber. Das Gohliser 800m-Talent Emma Stähr erreichte zudem unerwartet das Finale. mehr…


Hallen-DM: Leipziger Leichtathleten sind heiß auf ihr Heimspiel

Leichtathletik-Hallen-DM in Leipzig.
Zum fünften Mal bildet die Arena Leipzig am Wochenende die Kulisse für eine Deutsche Hallenmeisterschaft der Leichtathleten. Zum ersten Mal allerdings ist diese bereits im Vorfeld komplett ausverkauft. Insgesamt 7.500 Zuschauer werden an beiden Wettkampftagen dabei sein. Elf Leipziger Teilnehmer haben bei diesen Titelkämpfen ein Heimspiel. L-IZ.de befragte die aussichtsreichsten von ihnen nach ihren Zielen. mehr…


Jugend-DHM Leichtathletik: Gold und Bronze für Leipzig

Christine Winkler, LAZ Leipzig.
Wenn Gold, dann Winkler. So scheint die Leipziger Formel für das Abschneiden bei Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften zu lauten. Vor zwei Jahren holte Speerwerferin Christine Winkler in Sindelfingen erstmals den Titel - und stand am Wochenende an gleicher Wettkampfstätte wieder ganz oben auf dem Podest. Erfreulich: Felix Rüger steuerte über 800m noch eine Bronze-Medaille bei. mehr…


Anne Lobenstein - Aus dem Kugelstoßring in den Bob: "Einsteigen, runter fahren, begeistert sein!"

Anne Lobenstein, SG MoGoNo Leipzig.
Im kleinen aber feinen Jugendkader der MoGoNo-Leichtathleten feiert Anne Lobenstein vor allem im Kugelstoßen Erfolge. Doch mit gerade einmal 18 Jahren wird sie in diesem Sommer für immer aus dem Kugelstoßring steigen und Leipzig verlassen. Ihr Weg führt nach Oberhof, wo sie sich voll und ganz dem Bobsport widmen wird. L-IZ.de befragte Anne Lobenstein zu Hintergründen und Perspektiven. mehr…


MoGoNo-Schülersportfest: 1.180 Athleten wuseln durch die Arena, Eltzschig mit Sachsenrekord im Stabhochsprung

Karen Eltzschig, SG Motor Gohlis Nord.
Es ist die größte Leichtathletik-Party der Region, wenn jährlich im Februar weit über 1.000 junge Sportler beim Schülersportfest der SG Motor Gohlis Nord (MoGoNo) ihre Kräfte messen. Auch letzten Samstag waren die Teilnehmerlisten wieder proppevoll. Zudem nutzten viele Spitzenathleten diese Gelegenheit, um sich für die anstehende Deutsche Hallen-Meisterschaft an gleicher Stelle den letzten Schliff zu holen. mehr…


Leichtathletik: Roleder holt Fünfkampf-Bronze, Balnuweit die Hallen-WM-Norm

Cindy Roleder, LAZ Leipzig.
In den vergangenen Tagen nutzten die Leipziger Leichtathleten zahlreiche Wettkämpfe dazu, sich für die Saisonhöhepunkte in Form zu bringen oder bereits Medaillen abzugreifen. So erkämpfte sich Cindy Roleder bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft im Hallenfünfkampf gleich Bronze und verbesserte ihre Bestleistung auf 4.187 Punkte. Hürdensprinter Erik Balnuweit hingegen knackte mit einer Zeit von 7,65 Sekunden die Norm zur Hallen-WM. mehr…


Robert Hering: Der "alte Neue" beim LAZ Leipzig

Robert Hering, LAZ Leipzig.
Im Dezember 2012 hatte das LAZ Leipzig mit Robert Hering einen interessanten Neuzugang vermeldet. Der ehemalige Jenaer Sprinter war schon Deutscher 200m-Meister sowie zweimaliger U20-Staffel-Europameister. Seit seinem Wechsel hatte er für Leipzig aber keinen einzigen Wettkampf bestritten, war über ein Jahr lang verletzt. Am Sonntag feierte er bei der Landesmeisterschaft in Chemnitz sein Comeback. Nach seinem Lauf in der 4x200m-Staffel des LAZ sprach L-IZ.de mit dem 23-Jährigen. mehr…


Sächsische Leichtathletik Hallenmeisterschaft: Warm laufen für große Ziele

Erik Balnuweit, LAZ Leipzig.
Mehrere schnelle LAZ-Asse sind am Wochenende in die Saison gestartet. Bei der Sächsischen Hallenmeisterschaft in Chemnitz vollzogen unter anderem Amina Ferguen, Erik Balnuweit, Martin Keller und Roy Schmidt eine erste Standortbestimmung. Für sie endete der Ausflug standesgemäß mit Titel-Ehren. Insgesamt räumten die Leipziger Männer und Frauen von LAZ und MoGoNo zehnmal Gold ab. Dazu kamen elf Silber- und drei Bronze-Medaillen. mehr…




Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Werbung der Parteien zur Wahl.
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog



3Viertel