Artikel zum Schlagwort Umweltschutz

Schutz des Eisvogels am Floßgraben: Allgemeinverfügung tritt ab 1. März wieder in Kraft

Foto: Sebastian Beyer

Zum Schutz des Eisvogels (Alcedo atthis), einer streng geschützten Brutvogelart, ist das Befahren des Floßgrabens mit Wasserfahrzeugen vom 1. März bis 30. September nur eingeschränkt möglich. Grundlage ist die rechtswirksame Allgemeinverfügung, welche mit Saisonbeginn Ende März/Anfang April mit Unterstützung durch die Polizei kontrolliert wird. Weiterlesen

BUND Leipzig sammelt Unterschriften für besseren Schutz vor Hormongiften

Foto: BUND Leipzig

Bis Samstag den 11.02.2017 wird ein Team des BUND Leipzig in der Fußgängerzone Petersstraße Unterschriften sammeln. Ziel ist es, die von der EU-Kommission geplante Aufweichung des Vorsorgeprinzips im Chemikalienrecht zu verhindern. „Wir sind in unserem Alltag von mehr als 800 Chemikalien umgeben, die in unseren Hormonhaushalt eingreifen. Gefährdet sind besonders Schwangere, Föten, Kinder und Jugendliche. Den EU-Plan, für neue Stoffe nicht mehr die geltenden Vorsorgeprüfungen anzuwenden, muss die Bundesregierung verhindern“, so Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig. Weiterlesen

Geschützte Holzarten: Altbestände sind bis 1. Januar zu melden

Bis spätestens 1. Januar 2017 können Unternehmen Altbestände an Holz bei der Stadt Leipzig anmelden. Grund sind die mit der 17. CITES-Vertragsstaatenkonferenz neu aufgenommenen geschützten Holzarten. Die Anmeldung vor dem Datum der Unterschutzstellung wird empfohlen, da in diesem Fall später keine weiteren Nachweise über die Einfuhr vor dem 2. Januar 2017 erforderlich sind. Weiterlesen

Am 22. November: Die Linke diskutiert über Sicherheit und Umweltschutz

Am Dienstag, dem 22. November 2016, lädt der Stadtbezirksverband Nord der Leipziger Linken zum Bürgerforum in die Gaststätte „Goldene Höhe“ in der Virchowstraße 90a in Gohlis ein. Themen des Forums sind Sicherheit und Umweltschutz im Leipziger Norden. Als Gesprächspartner wirken an diesem Abend Enrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im sächsischen Landtag, und Sören Pellmann, Vorsitzender der Linksfraktion im Leipziger Stadtrat und deren Sprecher für Ordnung und Sicherheit mit. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten und der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Zu gut für die Tonne: Schau wird bis zu den Herbstferien verlängert

Die Schau „Zu gut für die Tonne“ im Technischen Rathaus wurde noch bis 30. September verlängert. Sie informiert zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. So werden Anregungen zur besseren Lagerung gegeben sowie der Wasser- und Kohlendioxid-Verbrauch bei der Herstellung exemplarischer Lebensmittel aufzeigt. Denn wer weiß schon, dass durchschnittlich jedes achte gekaufte Lebensmittel in der Abfalltonne landet. Das sind pro Kopf im Jahr durchschnittlich 82 Kilogramm Lebensmittel, für die umsonst Energie und Ressourcen aufgebracht werden. Weiterlesen

Kasek: „Nicht nur die Zahl der Straßenbäume sinkt deutlich“

Grüne: Baumschutz muss in Sachsen größere Priorität erhalten

Laut nun veröffentlichten Zahlen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) sinkt die Zahl der Straßenbäume deutlich. Bündnis 90/Die Grünen Sachsen nehmen das zum Anlass um auf den vielfach mangelhaften Schutz von Bäumen hinzuweisen. Die Zahl dieser ist im Freistaat insgesamt deutlich rückläufig und wird bei weitem nicht durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert. Weiterlesen

Hier sind Schwalben willkommen

NABU überreicht in ganz Sachsen Schwalbenplaketten

Foto: Bärbel Franzke

Der NABU Sachsen zeichnet landesweit Hausbesitzer, die Schwalben ungestört an ihren Gebäuden brüten lassen, mit der Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ aus. Seit dem Start des Schwalbenprojektes im Sommer 2016 haben viele Schwalbenfreunde ihre Schwalben gezählt und dem NABU ihre Bewerbung für die Plakette geschickt. In Leipzig und im Landkreis Leipzig, in Nordsachsen, in der Lausitz und in Chemnitz überreichte der NABU bereits die ersten Schwalbenplaketten. In den kommenden Wochen werden NABU-Gruppen u. a. in den Regionen Torgau, Großenhain, Dresden und Oschatz weitere Schwalbenfreunde mit der Plakette würdigen. Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen: „Tauschaktion: Stoffbeutel gegen Plastiktüte“

Nach der erfolgreichen Tauschaktion Ende vergangenen Jahres tauschen wir zum zweiten Mal mit den Leipzigerinnen und Leipzigern Plastiktüten gegen Stoffbeutel. Claudia Maicher, MdL: „Die gerade stattfindende Verringerung des Plastiktütenverbrauchs in Deutschland ist erfreulich. Umweltbelastungen können durch Nutzung von wiederverwendbaren Stoffbeuteln unkompliziert im Alltag verringert werden. Das unterstützen wir in Leipzig.“ Monika Lazar, MdB: „Wir möchten der Vermüllung und Verschmutzung der Meere Einhalt gebieten, weil Lebensraum keine Müllkippe ist.“ Weiterlesen

Stadt Leipzig, Wasserwerke und Stadtreinigung starten gemeinsame Informationsoffensive

Zum Schutz der Umwelt und Gewässer: Alte Arzneimittel richtig entsorgen

Schadstoffmobil statt Toilette: Geht es um die richtige Entsorgung abgelaufener oder nicht benötigter Medikamente, landen diese viel zu häufig und unbedacht im Ausguss oder Klo. Weil dies für Gewässer und Umwelt eine vermeidbare Belastung darstellt, haben das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig, die Leipziger Wasserwerke und die Stadtreinigung Leipzig am heutigen Mittwoch, dem 1. Juni 2016, eine neue gemeinsame Initiative vorgestellt. Unter dem Motto „Alte Arzneimittel richtig entsorgen“ sollen Leipzigs Bürger für den richtigen Umgang mit nicht mehr benötigten Medikamenten sensibilisiert werden. Weiterlesen

„Plastiktüte? Nein Danke!“: UiZ bietet Ausstellung an

Plastiktüten stehen, wie kaum ein anderes Produkt, für die moderne Wegwerfgesellschaft. Deutschland gehört mit einem Verbrauch von täglich 17 Millionen zu den Spitzenreitern in Europa. Jeder verbraucht pro Jahr etwa 76 Tüten. Das Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) verleiht zu diesem Thema kostenfrei eine Ausstellung mit zwölf Plakaten im Format A1, einschließlich Aufhänge-Schienen. Die Ausstellung kann in entsprechenden Räumlichkeiten, Eingangsbereichen oder Foyers von zum Beispiel Schulen oder anderen öffentlichen Einrichtungen gezeigt werden. Weiterlesen

Welche Rolle spielen Plastik und Mikroplastik in unserer Umwelt?

Junge Umweltforscherin lädt Leipzigerinnen und Leipziger zu einer Online-Befragung zum Umgang mit Plastik im Alltag ein

Foto: L.IZ

Es ist überall: Plastik. Ohne Plastik ist unser Alltag nicht mehr denkbar. Es steckt in Haushaltsgegenständen, in den meisten Verpackungen, in technischen Geräten und längst auch in unserer Umwelt. Und so mancher Leipziger denkt längst darüber nach: Wie bekomme ich das Zeug aus meinem Alltag wieder raus? Für die Masterstudentin Vera Hickethier Anlass genug, die Leipzigerinnen und Leipzig zu einer Online-Umfrage einzuladen. Weiterlesen

„Mehr Bäume für Leipzig“

Baumkampagne des Ökolöwen führt zur Bepflanzung von 200 alten und neuen Baumstandorten

Im Rahmen der Kampagne „Mehr Bäume für Leipzig“ sammelt der Ökolöwe seit 2014 Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern auf leere Baumscheiben, Fällungen und Neupflanzungswünsche. Diese potenziellen Baumstandorte werden an die Stadtverwaltung weitergeleitet. 2015 übergab der Ökolöwe die ersten Hinweise, woraufhin knapp 300 Baumstandorte in die Pflanzprogramme aufgenommen wurden. Rund 200 davon sind bereits gepflanzt, die nächsten kommen im Lauf des Jahres hinzu. Weiterlesen

KLIMA°Trax: Frühlingsspaziergang startet vorm Stadtbüro

Im Rahmen der vom sächsischen Umweltministeriums ausgerufenen Spiele-App KLIMA°Trax für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse findet am 21. April, 10 Uhr, ein Frühlingsspaziergang mit Start am Stadtbüro (Katharinenstr. 2) statt. Auf einer 90 minütigen Tour werden unter anderem der Markt, das Rosental oder der Auwald aus dem Blickwinkel eines drohenden Klimawandels betrachtet. Weiterlesen