19.1°СLeipzig

Russland

- Anzeige -
Angelina Polonskaja: Möge die Nacht nicht enden. Foto: Ralf Julke

Möge die Nacht nicht enden: Die einsamen reisenden Heldinnen der Angelina Polonskaja

Bekannt wurde Angelina Polonskaja 2001, als beim Melbourne Arts Festival ihr Oratorium „Kursk“ aufgeführt wurde. Es bestand aus zehn ihrer Gedichte, die sich mit dem Unglück des Atom-U-Boots Kursk, das 2000 in der Barentsee gesunken ist, beschäftigen. Das Drama der „Kursk“ wirkt heute wie die Ouvertüre zur Tragödie des heutigen Russland. Denn was wird aus […]

Sven Stein, Leiter des Amtes für Gebäudemanagement, und OBM Burkhard Jung. Foto: Ralf Julke

Jetzt Vorbild sein: OBM Jung legt Maßnahmenplan zur Energieeinsparung bei der Stadt vor

„Der Putin will uns zappeln lassen“, sagt Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. „Aber da spielen wir nicht mit.“ Immer weniger Erdgas kommt über russische Pipelines in Deutschland an. „Wenn wir so weitermachen wie bisher, sind die Speicher im Februar, März leer.“ Doch Leipzig kann sich wehren und Energie sparen. Und Leipzigs Verwaltung geht jetzt, so Jung, […]

Sergii Rudenko: Selenskyj. Foto: Ralf Julke

Selenskyj: Die Biografie eines ukrainischen Präsidenten, die nach dem 24. Februar gründlich überarbeitet werden musste

Dieses Buch hat eine Geschichte. Und der Autor – der ukrainische Journalist Sergii Rudenko – hätte bei dessen Erstveröffentlichung 2021 ganz bestimmt nicht gedacht, dass er es noch einmal gründlich umarbeiten würde und einen völlig anderen Wolodymyr Selenskyj zeichnen würde, als er in der Erstveröffentlichung unter dem Titel „Selenskyj ohne Make-up“ zu erleben war. Der […]

FDP-Bundestagsabgeordneter Torsten Herbst. Foto: L-IZ.de

Torsten Herbst MdB (FDP): Kriege lassen sich nicht einfach „Einfrieren“

Laut dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) müsse Deutschland in Russlands Krieg gegen die Ukraine eine stärkere Vermittlerrolle einnehmen und dazu beitragen, den „Konflikt einzufrieren“. Entsprechend äußerte sich Kretschmer öffentlich. Dazu erklärt Torsten Herbst, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag: „Auch nach fast fünf Monaten des Krieges in […]

Detlef Müller. Foto: SPD-Fraktion, Susie Knoll

Michael Kretschmer treibt mit seinen Positionen zu Energieimporten aus Russland den Freistaat Sachsen in die politische Isolation

Die Landesgruppe Sachsen der SPD-Bundestagsfraktion hat die Äußerungen des Ministerpräsidenten des Freistaats Sachsen Michael Kretschmer (CDU) vom 8. Juli 2022 zu Energieimporten aus Russland mit starkem Befremden zur Kenntnis genommen. Seiner Forderung nach der vollständigen Wiederaufnahme fossiler Energieimporte aus Russland widersprechen wir ausdrücklich. Kretschmer beschreibt zwar treffend die große Abhängigkeit, in die sich Deutschland und […]

Friedenstaube

Gastkommentar von Christian Wolff: „Zeitenwende“? – Die andere Lesart

„Zeitenwende“ – ja, derzeit stürmen alle angestauten Probleme in ihren Konsequenzen auf uns ein: Energiekrise, Klimawandel mit immer mehr Unwetterkatastrophen, galoppierende Inflation und Interventionskriege wie der Russlands gegen die Ukraine. Er kann sich jederzeit zu einem Dritten Weltkrieg ausweiten. Doch diese Krisen sind nicht erst mit dem 24. Februar 2022, dem Angriffskrieg Putins auf die […]

Martin Gross: Ein Winter in Jakuschevsk. Foto: Ralf Julke

Ein Winter in Jakuschevsk: Warum ein Tagebuch über eine weit zurückliegende Russlandreise auch vieles über das Russland von heute erzählt

Ein „Buch der Stunde“ nennt es der Verlag, und das ist in gewisser Weise auch, was Martin Gross mit dieser Wintergeschichte aus den Tiefen Sibiriens vorgelegt hat. Einer Geschichte, die auf eigenen Erlebnissen basiert. Denn in jenen Jahren, als Russland von Jelzin zu Putin wechselte, war er tatsächlich dort, um wissenschaftliche Projekte mit russischen Partnern […]

Der Krieg in der Ukraine aus entwicklungspolitischen Perspektiven

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Mit diesem Imperialismus, Bruch des Völkerrechts und seinen globalen Folgen müssen sich auch entwicklungspolitische Netzwerke und Bildungsinitiativen auseinandersetzen. Hierzu haben wir in der Ukraine tätige Akteure sowie Expert/-innen für Inputs angefragt. In verschie­denen Arbeitsgruppen soll u.a. zu […]

Schwer verletzte ukrainische Kriegsversehrte werden in Borna behandelt

In enger Abstimmung und Kooperation organisiert die Stadt Borna gemeinsam mit dem Landkreis und unserem Sana Klinikum den Transport acht schwer verletzter ukrainischer Kämpfer nach Borna, um sie hier behandeln und mit den notwendigen therapeutischen Maßnahmen optimal versorgen zu können. Durch den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands gegen die Ukraine werden täglich mehrere hundert Personen in den […]

Oliver Schenk, Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Foto: Pawel Sosnowski

Hilfe aus Sachsen und Region Liberec für ukrainische Stadt Butscha

Der Freistaat Sachsen und die Partnerregion Liberec in Tschechien unterstützen gemeinsam die Menschen im ukrainischen Butscha mit einer Lieferung von Hilfsgütern. Sachsens Staatskanzleichef Oliver Schenk betonte: „Butscha steht symbolhaft für die schrecklichen Verheerungen, die der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine erzeugt. Mit unserer Hilfslieferung wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, dass die Menschen in […]

Rico Gebhardt, (MdL, Die Linke). Foto: Michael Freitag

100 Milliarden Sonderschulden für die Bundeswehr helfen aktuell den Ukrainern nicht im Krieg gegen Russland

Morgen soll der Bundestag über das 100-Milliarden-Sondervermögen zur Aufrüstung der Bundeswehr abstimmen – SPD, Grüne, FDP und CDU sind einig. Die Linksfraktion setzte das Thema heute auf die Tagesordnung des Sächsischen Landtages und fordert in einem Prioritätenantrag, dass Sachsens Staatsregierung das Vorhaben im Bundesrat ablehnen soll (Drucksache 7/9929). Stattdessen soll der Freistaat die Initiative Thüringens, […]

Dienstag, der 31. Mai 2022: Autobahn-Protest, Öl-Embargo, Rechtsextremist/-innen, die mit ihrer Masche Erfolg haben und die Mietpreisbremse

In der Nacht zu Dienstag einigten sich die EU-Staats- und Regierungschefs auf ein Embargo auf russisches Öl. Dabei wurden allerdings auch Ausnahmen festgelegt. Außerdem: Der Sächsische Verfassungsschutzbericht legt offen, wie Rechtsextremist/-innen im zweiten Corona-Jahr ihr Gedankengut auch verstärkt in die gesellschaftliche Mitte tragen konnten und für Dresden und Leipzig wurde heute die Mietpreisbremse beschlossen. Die […]

Fahrzeug der Bundeswehr. Foto: Alexander Böhm

„Helm ab zum Gebet!”: Warum die Diskussion zur Wiedereinführung der Wehrpflicht eine nostalgische Nebelwolke ist

Bodo Ramelow denkt laut darüber nach, die Wehrpflicht durch die Hintertür wieder einzuführen, Söder im Nachbarland Bayern ist dagegen, aber Ex-Verteidigungsministerin AKK probte den innerbehördlichen Aufstand, als sie sich vor zwei Jahren ebenfalls für eine Art Wehrpflicht light stark machte. Die in der Dauermidlifecrisis verhakten Amateurpolitikvertreter der AfD-Fraktion sind von jeher für die Wiedereinführung der […]

Dr. Olga Naumov in ihrer Rede - nicht nur zum eigenen Änderungantrag. Foto: Livestream der Stadt Leipzig, Screenshot: LZ

Der Stadtrat tagte: Leipzig braucht den Trialog mit der russischen und der ukrainischen Community + Video

Am 18. Mai stand auch der Antrag „Beendigung der protokollarischen Zusammenarbeit mit dem russischen Generalkonsulat und Stärkung des kulturellen und friedlichen Austauschs mit russischen und ukrainischen Menschen in Leipzig“ auf der Tagesordnung der Ratsversammlung. Eigentlich ein echter „Durchläufer“, sollte man meinen, nachdem in der Sitzung des Verwaltungsausschusses am 4. Mai schon eine schnelle Mehrheit beisammen […]

Schwerer Job und schwere Zeiten für Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Foto: karllauterbach.de

Montag, der 23. Mai 2022: Sachsen lockert Corona-Regeln, neue Affenpocken-Fälle und schärfere Sanktionen gegen Russland gefordert

  Die Maskenpflicht im sächsischen ÖPNV könnte möglicherweise in einer neuen Verordnung gelockert werden – dann würde in Bahnen und Bussen auch eine OP-Maske anstelle einer FFP2-Maske reichen. Mit dem Schritt würden die ohnehin stark limitierten Corona-Regeln weiter entschärft. Aus Sachsen-Anhalt wird der vierte Fall einer Affenpocken-Infektion gemeldet und im schweizerischen Davos wurden Forderungen nach […]

Das Russische Generalkonsulat in der Turmgutstraße 1, Leipzig. Foto: LZ

Hilfe ist jetzt wichtiger als ein symbolträchtiges Zeichen: Turmgutstraße wird nicht in Selenskystraße umbenannt + Video

Für seine Petition bekam Frederik Greguletz keine Mehrheit im Petitionsausschuss und auch nicht im Stadtrat. Obwohl sein Anliegen nur zu verständlich war. Es wäre zumindest ein Zeichen gewesen, das die Stadt Leipzig gesetzt hätte, wenn sie – so wie es seine Petition wünschte – die Turmgutstraße in Gohlis in Selenskystraße umbenannt hätte. „Der Stadtrat möge […]

Das Wochenende, 21./22. Mai 2022: Höcke in Grimma, Affenpocken in Deutschland, RBL-Pokalparty und der Krieg in der Ukraine tobt weiter + Video

Eher schwach frequentiert war das „Frühlingsfest“ der AfD in Grimma am Samstag – obgleich die Partei unter anderem mit dem Besuch ihres Thüringer Rechtsaußen Björn Höcke auf dem Marktplatz zu punkten versuchte. Doch kam es zu pressefeindlichen Aktionen der Versammlungsteilnehmer, die auch die LZ zu spüren bekam – trotz anwesender Polizei. In Deutschland sorgen mehrere […]

Montag, der 16. Mai 2022: Unruhe in der Ampel-Koalition, NATO wahrscheinlich vor Erweiterung und Teer-Anschlag auf Connewitzer Neubau

  Einen Tag nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen versucht das politische Berlin mühsam, die Scherben zu beräumen. Wirklicher Grund zur Freude besteht angesichts des Ergebnisses nur für die Grünen – doch das Regieren im Bund dürfte nicht einfacher werden. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine könnte demnächst nun auch Finnland und Schweden in die Arme […]

- Anzeige -
Scroll Up