17.4°СLeipzig

Sportmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -

Sonntag 14:40 Uhr: Jahresendspiel gegen Flensburg live im Free-TV

Jahresendspiel in der QUARTERBACK Immobilien ARENA: Die Handballer des SC DHfK Leipzig müssen vor der Winter- und WM-Pause noch einmal ran – und das letzte Handballmatch des Jahres 2020 hat es nochmal so richtig in sich. Am Sonntag (27.12.) um 14:40 Uhr empfangen die Männer von Chefcoach André Haber den aktuellen Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt.

Maciej Gebala. Foto: Klaus Trotter

Leipzig nimmt eine Niederlage mit in die Weihnachtstage

Die Handballer des SC DHfK Leipzig hätten aus sportlicher Sicht ein richtig harmonisches Weihnachtsfest haben können. Beim letzten Spiel vor dem Fest gegen GWD Minden hatten die Leipziger die Chance, den vierten Sieg in Folge unter Dach und Fach zu bringen.

Letztes Auswärtsspiel in Minden – DHfK-Doku mit hoher Reichweite

Die Handballer des SC DHfK Leipzig bestreiten am Dienstag ihr letztes Auswärtsspiel des Kalenderjahres 2020. Um 18 Uhr treffen sie in der Merkur Arena Lübbecke auf GWD Minden. Nach den Siegen gegen Wetzlar, Nordhorn und Hannover könnten die Sachsen ihren vierten Sieg in Folge einfahren, was gleichbedeutend wäre mit der besten Serie der laufenden Saison.

Gregor Remke. Foto: Karsten Mann.

3. Sieg in Serie! Blitzstart in die 2. Halbzeit bringt Leipzig auf Siegerstraße

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben den 3. Sieg in Folge eingefahren. Im Duell der einzigen beiden Mannschaften, die in dieser Saison gegen den Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen zwei Punkte geholt hatten, setzten sich die Leipziger mit 29:26 gegen die TSV Hannover-Burgdorf durch. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte legten die Grün-Weißen mit einem 5:0-Lauf unmittelbar nach dem Seitenwechsel den Grundstein für den Heimsieg. Zwar blieb es bis in die Schlussminuten richtig spannend, doch schlussendlich blieben die Punkte verdient in der Heldenstadt.

Duell der Löwen-Bezwinger: SC DHfK Leipzig empfängt Hannover-Burgdorf

Keine 48 Stunden nach dem Abpfiff beim Auswärtsspiel in Nordhorn müssen die Handballer des SC DHfK Leipzig wieder ran. Am Donnerstag um 19 Uhr empfangen die Grün-Weißen in der QUARTERBACK Immobilien ARENA die TSV Hannover-Burgdorf. Mit zwei Siegen in Folge gegen Wetzlar und Nordhorn gehen die Leipziger mit Aufwind in das Aufeinandertreffen, gleiches gilt jedoch auch für ihren Kontrahenten.

Foto: Klaus Trotter

Hannover kann kommen! SC DHfK holt Auswärtssieg in Nordhorn

Bloß nicht nochmal! Die Handballer des SC DHfK Leipzig waren gewarnt zum Auswärtsspiel bei der HSG Nordhorn-Lingen gefahren. Schließlich hatte Leipzig in der vergangenen Saison an der holländischen Grenze eine Bruchlandung erlebt und dem Liga-Neuling am 8. Spieltag den ersten Sieg nach seinem Aufstieg ermöglicht.

Videoanalyse vor dem Abschlusstraining. Quelle: SC DHfK

Erst Nordhorn, dann Hannover: DHfK-Handballer mit 2 Spielen in 3 Tagen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben eine sehr intensive Woche vor der Brust. Innerhalb von nur drei Tagen müssen die Grün-Weißen zweimal in der Bundesliga ran. Den Auftakt in die englische Woche bildet am morgigen Dienstag das Auswärtsspiel bei der HSG Nordhorn-Lingen. Keine 48 Stunden nach Spielende steht dann schon das nächste Heimspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf an.

DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther zusammen mit REWE Vertriebsleiter Frank Hofmann sowie den REWE Kaufleuten Frau Richter und Herrn Barthel. Quelle: SC DHfK

SC DHfK Adventslichter: DHfK-Handballer starten Charity-Woche – REWE Märkte übergeben ersten großen Spendenbetrag

Der gestrige Heimsieg des SC DHfK Leipzig gegen die HSG Wetzlar war zugleich der Startschuss in eine grün-weiße Charity-Woche unter dem Namen „SC DHfK Adventslichter“. Bis zum nächsten Heimspiel am 17. Dezember gegen die TSV Hannover-Burgdorf wollen die Leipziger Handballer kurz vor dem Weihnachtsfest möglichst hohe Erlöse zu Gunsten der Leipziger Kinderstiftung und des Kinderhospiz Bärenherz sammeln. Unterstützt werden können die beiden Vereine durch eine direkte Spende oder über eine Crowdfunding-Aktion.

HC Leipzig e.V.

HC Leipzig trotz sächsischem “Corona-Lockdown” weiter im Training

Ab dem kommenden Montag, dem 14.12.2020, wird es in Sachsen einen erneuten Lockdown geben, welcher das Leben im Freistaat Sachsen zum Erliegen bringen wird. Doch nicht alle Menschen im Freistaat müssen den Anordnungen der sächsischen Staatsregierung Folge leisten. So dürfen alle Profivereine in Sachsen weiterhin ihren Trainings- und Wettkampfeinheiten nachgehen.

SC DHfK und Allianz sagen Danke. Quelle: SC DHfK

Leipzig will gegen Wetzlar wieder ein anderes Gesicht zeigen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig empfangen am Donnerstagabend um 19 Uhr die HSG Wetzlar in der QUARTERBACK Immobilien ARENA. Beim nächsten „Geister-Heimspiel“ wollen sich die Grün-Weißen ganz anders präsentieren als beim vergangenen Auftritt in Erlangen.

C-Jugend-Wasserspringer des SC DHfK. Quelle: SC DHfK Wasserspringen

Premiere: Deutsche Meisterschaften der Wasserspringer finden dezentral statt

Es war eine Deutsche Meisterschaft der etwas anderen Art für die Nachwuchs-Wasserspringer des SC DHfK Leipzig. Am vergangenen Wochenende konnten sich die A- bis C-Jugendlichen nach langer Pause endlich wieder in einem Wettkampf messen – aufgrund der aktuellen Pandemie jedoch nicht im direkten Vergleich mit anderen Vereinen in der Sprunghalle, sondern im Fernduell mit digitaler Aufzeichnung der Sprünge. Die finalen Meisterschafts-Ergebnisse gibt es dann Anfang nächster Woche.

Joel Birlehm. Foto: KlausTrotter

60 Minuten mit angezogener Handbremse: Leipzig wird von Erlangen deklassiert

31:22, 27:26, 24:23 und 25:22 – so lauteten die Ergebnisse aus Sicht der Heimmannschaft HC Erlangen bei ihren bisherigen vier Bundesliga-Heimspielen gegen den SC DHfK Leipzig. Dieser Niederlagenserie wollten die Leipziger am Samstagabend mit dem Rückenwind aus dem Derbysieg gegen Magdeburg unbedingt ein Ende setzen und erstmals etwas Zählbares aus der Arena Nürnberger Versicherung mitnehmen. Stattdessen aber hagelte es in Abwesenheit von Abwehrchef Bastian Roscheck, der aufgrund einer Knieverletzung kurzfristig ausgefallen war, eine 30:22-Klatsche.

SC DHfK peilt den ersten Sieg in Erlangen an

Nach dem fulminanten 33:29-Derbysieg am vergangenen Wochenende gegen Magdeburg haben die Handballer des SC DHfK Leipzig die Gelegenheit, in fremder Halle nachzulegen. Beim Primetime-Auswärtsspiel am Samstagabend um 20:45 Uhr treffen die Grün-Weißen auf den HC Erlangen.

Florian Eib, Peter Lomb und Tomke Koop bei der Preisverleihung. Quelle: HörMal Audiodeskription

Kapitän Alen Milosevic und Marc Esche zurück im Training

Mit Alen Milosevic und Marc Esche dürfen zwei wichtige Spieler des SC DHfK Handball endlich wieder auf der Platte stehen. Einen Monat nach seiner Corona-Infektion hat Kapitän Alen Milosevic gestern von der medizinischen Abteilung des SC DHfK Handball seine Freigabe zur Wiederaufnahme des Hallentrainings erhalten.

Bastian Roscheck. Foto: Karsten Mann

Bastian Roscheck verlässt SC DHfK Leipzig zum Saisonende

Kreisläufer Bastian Roscheck wird den SC DHfK Handball nach acht gemeinsamen Jahren im Sommer verlassen. Nach Gesprächen mit den Verantwortlichen des Vereins über die sportliche Ausrichtung für die Zukunft traf der 29-Jährige die Entscheidung, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und eine neue sportliche Herausforderung zu suchen. Seinen Entschluss teilte der Abwehrspezialist Geschäftsführer Karsten Günther und Chefcoach André Haber in einem persönlichen Gespräch mit.

Julius Karoos. Quelle: L.E. Volleys e.V.

L.E. Volleys e.V.: Bundesliga-Kabinengeflüster (10) – Schnelle Nummer

Das letzte Mal hat es etwas auf sich warten lassen, diesmal geht’s zügig: das Kabinengeflüster. Nach dem Dresden-Derby gibt es nur Gutes zu berichten, einzig negativ sind die Testergebnisse der Akteure. Die gab es allerdings schon am Freitag, gefolgt von einem Training der anderen Art: Mental-Coaching mit der Teampsychologin. Staff plus Mannschaft reagierten damit auf vermeidbare Niederlagen in den vergangenen Partien, wollten für den Endspurt der Hinrunde alle Kräfte mobilisieren.

Quelle: HC Leipzig e.V.

Spielbericht HC Leipzig vs. TVB Wuppertal

Der HC Leipzig gewinnt sein vorgezogenes Heimspiel gegen den TVB Wuppertal und sichert sich somit den 5. Tabellenplatz in der 2. Handballbundesliga. Mit einem 30:16 Erfolg über den Tabellenneunten der 2. Handballbundesliga siegt der HC Leipzig souverän in eigener Halle und vor leeren Rängen.

Julius Karoos. Quelle: L.E. Volleys e.V.

L.E. Volleys e.V.: Bundesliga-Kabinengeflüster (9) – Ärgerlich

Erstmal sacken lassen. Nach so einer Partie ist es vielleicht verständlich, dass sich der Spielbericht nicht von selbst schreibt. Nicht aus Leipziger Sicht. Denn egal, in welcher Form man unserem Gastspiel in Freiburg beiwohnte: Als nach anderthalb Stunden der erste Matchball anstand, war die Hoffnung groß, die Heimreise schnell und erfolgreich antreten zu können.

- Anzeige -
Scroll Up