Artikel zum Schlagwort Johann Sebastian Bach

Am 13. Oktober eintrittsfreier »Tag der offenen Tür«

»Woche des Sehens« im Bach-Museum Leipzig

Foto: Bach-Museum Leipzig/Jens Volz

Vom 9. bis 13. Oktober beteiligt sich das Bach-Museum Leipzig an der bundesweiten »Woche des Sehens«. Unter dem Motto »Bach barrierefrei« sind blinde und sehbehinderte Menschen und deren Begleitung bei freiem Eintritt eingeladen, Angebote wie Taststationen, die Audiotour durch das Bach-Museum oder den Klangraum »Bachs Orchester« kennenzulernen. Weiterlesen

Bach-Medaille der Stadt Leipzig 2018: Auszeichnung im Bachfest Leipzig an Robert Levin überreicht

Der Pianist Robert Levin wurde im Rahmen des Bachfestes Leipzig mit der Bach-Medaille der Stadt Leipzig ausgezeichnet. Der 1947 in New York geborene Künstler ist einer der vielseitigsten und weltweit gefragtesten Pianisten unserer Zeit. Die Bach-Medaille wurde am 14. Juni 2018 im Festsaal des Alten Rathauses durch Oberbürgermeister Burkhard Jung und den Direktor des Bach-Archivs, Prof. Dr. Peter Wollny, an Robert Levin überreicht. Weiterlesen

Eigentlich zu klein und hochgradig sanierungsreif

SPD-Fraktion wünscht sich einen Neubau für die Musikschule „Johann Sebastian Bach“

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist zwar noch kein Bauantrag. Da würde auch die SPD-Fraktion in die Hoheit der Verwaltung eingreifen. Aber eine Prüfung darf sie beantragen. Denn auch wenn es der Passant von außen nicht sieht und sich eigentlich freut, was für ein schönes Gebäude die Musikschule hat – drinnen merkt man, dass hier seit 2007 eine Sanierung überfällig ist. Und zu klein ist das alte Bankgebäude auch noch für den wachsenden Bedarf. Weiterlesen

Der einzig Wahre soll es sein

Das Heft, in dem die Geschichte zum Bach-Porträt im Alten Rathaus bilderreich erzählt wird

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Mittwoch, 18. April, wurde das neue Bach-Kabinett im Alten Rathaus eröffnet. Und zu der Gelegenheit wurde auch gleich noch das neue Heft in der Reihe „Thema.M“ vorgestellt, die Nr. 19 mittlerweile. M steht natürlich für Museum. Und wenn zu jedem Paukenschlag auch Geld da wäre, könnte die informative Reihe noch viel schneller wachsen. Weiterlesen

Zwei neu gestaltete Kabinette im Alten Rathaus

Bach lächelt wieder und auch der verlorene Sohn Richard hat jetzt sein Eckchen

Foto: PUNCTUM / Alexander Schmidt

Für alle Leser„Hinter den Kulissen“ werde man ein bisschen arbeiten, sagte Dr. Volker Rodekamp am Mittwoch, 18. April, launig, wie man ihn kennt, denn 2019 wird er in den vielgerühmten Ruhestand treten und ein Altes Rathaus hinterlassen, an dem endlich gearbeitet wird. Am 24. April beginnt endlich die Fassadensanierung. Aber drinnen wird schon seit geraumer Zeit die Ausstellung modernisiert. Jetzt sind die beiden neuen Kabinette für Bach und Wagner fertig. Samt frisch geputztem Bach-Bild: Dem „Wahren Bach“. Weiterlesen

Surfen auf Bachs Welle

Bach-Archiv Leipzig gratuliert mit Online-Plattform zum Komponisten-Geburtstag

Foto: L-IZ

Das Bach-Archiv Leipzig schenkt Johann Sebastian Bach zum 333. Geburtstag eine multimediale Online-Plattform. Die Seite jsbach.de versteht sich als digitaler Reiseführer, der den Einstieg in Bachs Welt auf verschiedenen Wissensebenen ermöglicht. Mittels historischer Quellen und audiovisueller Medien informiert jsbach.de kurzweilig und crossmedial auf der Basis der aktuellen Bach-Forschung. Die Seite entstand in Kooperation mit der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen sowie Deutschlandfunk Kultur und wird kontinuierlich von der Forschungsabteilung des Bach-Archivs Leipzig weiterentwickelt.Weiterlesen

Opulentes Festprogramm zu Ehren des Meisters

Thomaskirche Leipzig feiert 333. Geburtstag Johann Sebastian Bachs

Foto: Thomaskirche – Bach e.V.

Mit einem Festprogramm feiert die Thomaskirche den Geburtstag Johann Sebastian Bachs, der sich am 21. März 2018 zum 333. Mal jährt. Die Feierlichkeiten zu Ehren des Komponisten, die die Thomaskirche traditionsgemäß gemeinsam mit dem Bach-Museum Leipzig veranstaltet, bieten ein abwechslungsreiches Programm mit vielen musikalischen Höhepunkten. Das Orgelkonzert in der Thomaskirche, der Wirkungsstätte des ehemaligen Thomaskantors, beschließt den Festtag. Weiterlesen

Ein dickes Lesebuch zum Lebenswerk von Hans-Joachim Schulze

60 kleine und etwas größere Texte über 50 Jahre Bachforschung und die Facetten eines modernen Bach-Bildes

Foto: Ralf Julke

Für Freikäufer Dass wir überhaupt so viel über Johann Sebastian Bach wissen und manchmal das Gefühl haben, wir würden ihn uns richtig lebendig vorstellen können, wie er da Thomaner und Stadtmusikanten dirigiert, verdanken wir fast ausschließlich der emsigen Bach-Forschung. Denn Bach selbst hat so gut wie kein Zeugnis über sein persönliches Leben hinterlassen. Weiterlesen

Kirchenmusik? Diese Musik sprengt alle Kirchen

Eine kleine Ausstellung im Bach-Museum zeigt, wie sich der Luther-Kosmos und der Bach-Kosmos berührten

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferNatürlich fehlte dieser Paukenschlag noch im Jubiläumsjahr der Reformation: Zum großen Reformator aus Wittenberg gehört unbedingt der große Thomaskantor aus Leipzig. Auch wenn das selbst in protestantischen Kirchen gern vergessen wird. Luther wusste noch, dass zum Wort die Musik gehört. Erst sie macht die Worte lebendig. Und genau das machte Bach zum unvergleichlichen Komponisten. Weiterlesen

Bach in the Central Station

Dale Henderson gastiert zum Bach-Fest 2017 in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDa stelle man sich vor: Es ist Bach-Fest in Leipzig, und keiner kommt dran vorbei. Nicht nur, weil das Bach-Fest natürlich auch wieder Open Air zu erleben ist, wohl die schönste Art, den Leipziger Marktplatz zu bespielen, sondern weil auch ein freundlicher Violincellospieler aus New York da ist, der Bach dort spielt, wo ihn niemand erwartet. In diesem Fall: im Hauptbahnhof. Dale Henderson heißt der Bursche. Weiterlesen

Vereinsjubiläum mit Festprogramm an Bachs Geburtstag

Verein Thomaskirche – Bach 2000 e.V. feiert 20-Jähriges

Foto: Verein Thomaskirche – Bach 2000 e.V.

Der Verein Thomaskirche – Bach 2000 e.V. feiert am 21. Marz 2017 sein 20-jahriges Vereinsjubiläum. Mitglieder sowie langjährige Freunde, Forderer und Partner erwartet ein abwechslungsreiches Festprogramm mit vielen musikalischen, kulinarischen und sehenswerten Höhepunkten. Nach dem Empfang im Thomashaus und einem anschließenden Geburtstagskonzert im Gemeindesaal lädt der Forderverein der Thomaskirche die zahlreichen Gaste zu einer Stadtrundfahrt ein. Die Feierlichkeiten finden ihren kronenden Abschluss mit einem Konzert in der Thomaskirche, das der Verein zum 332. Geburtstag Johann Sebastian Bachs gesponsert hat. Weiterlesen

Geburtstagsfeier für Johann Sebastian Bach

Vielfältige Angebote zum 332. Komponisten-Geburtstag am Thomaskirchhof

Foto: L-IZ.de

Der Geburtstag von Johann Sebastian Bach jährt sich am 21. März 2017 zum 332. Mal. Traditionsgemäß laden das Bach-Museum Leipzig und die Thomaskirche zu einer gemeinsamen Geburtstagsfeier auf den Thomaskirchhof. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der musikalisch umrahmte Anschnitt der Geburtstagstorte vor dem Bachdenkmal. Den Festtag beschließt ein Thomaskonzert, veranstaltet von der Kirchgemeinde St. Thomas. Weiterlesen

War Johann Sebastian wirklich ein kindischer Fan?

LTM GmbH wirbt in deutschen Großstädten für „Luther in Leipzig“

Grafik: LTM

Die Idee ist: nett. Vielleicht sogar witzig, wenn man nicht allzu anspruchsvoll ist. Aber war Johann Sebastian Bach wirklich „eine coole Sau“, einer, der auch mal mit T-Shirt und Sonnenbrille durch die Stadt spaziert wäre oder sich gar ein Luther-Fan-Shirt gekauft hätte? Das Gefühl beim Betrachten des neuen LTM-Plakates sagt einem eher, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann. Weiterlesen

Thomaskirche

Ausgezeichnetes Debüt: Gotthold Schwarz dirigierte am Freitag Bachs Weihnachtsoratorium

Foto: Alexander Böhm

Gotthold Schwarz hat am Freitag sein erstes Leipziger Weihnachtsoratorium als Thomaskantor dirigiert. Mit Erfolg. Die Mitwirkenden ernteten zu Recht anhaltenden Beifall. So wie „Dinner for One“ fester Bestandteil des MDR-Silvesterprogramms ist, gehört Bachs Weihnachtsoratorium heute fest zum vorweihnachtlichen Konzertreigen in der Thomaskirche. Die Zuhörer kommen alljährlich von nah und fern, um in besinnlicher Atmosphäre den Stimmen der Thomaner zu lauschen. Manche Konzertgäste waren dieses Jahr eigens aus England und Japan angereist, um das bekannte Oratorium an der Stätte seiner Uraufführung zu hören. Weiterlesen