17.9°СLeipzig

Erneuerbare Energien

- Anzeige -

Sächsische Staatsregierung muss jetzt ihre Hausaufgaben machen und den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben

Zu den aktuellen Diskussionen in Sachsen zu steigenden Gaspreisen, zur Versorgungssicherheit und Entlastung von Bürgerinnen und Bürgern, sagte die stellvertretende Vorsitzende des DGB Sachsen, Daniela Kolbe, am Donnerstag in Dresden: „Hans Dampf in allen Gassen zu sein, hilft vielleicht der medialen Aufmerksamkeit, aber es hilft den Menschen in Sachsen nicht, ihre Gasrechnung zu bezahlen. Um […]

Ausschnitt aus dem Solardachkataster der Stadt Leripzig. Karte: Stadt Leipzig

Energie- und Klimaschutzprogramm: Wie viel Erneuerbare Energie kann eigentlich auf Leipziger Stadtgebiet erzeugt werden?

Natürlich dauert es eine Weile, alle 83 Maßnahmen, die im neuen Energie- und Klimaschutzprogramm (EKSP) der Stadt Leipzig aufgeschrieben wurden, durchzuarbeiten und zu prüfen, welchen Sinn sie ergeben. Oder ob sie gar nichts bewirken. Wir machen es trotzdem. Denn die Puzzle-Teile ergeben durchaus ein Bild, wie Leipzig bis 2040 klimaneutral werden könnte – wenn wirklich […]

Dr. Daniel Gerber, Foto: Grüne Fraktion Sachsen, Martin Jehnichen

Sonnenenergie in Sachsen – Bündnisgrüne: Jede Kilowattstunde Energie aus Erneuerbaren hilft

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag hat in ihrer letzten Fraktionssitzung vor der Sommerpause ein Papier zur Bedeutung und zum Ausbau von Sonnenenergie verabschiedet. Darin fordert sie u.a. die öffentliche Hand auf, ihre Vorbildwirkung durch den Bau von Photovoltaik-Anlagen auf eigenen Liegenschaften wahrzunehmen, Bürger/-innen an Photovoltaik-Vorhaben besser zu beteiligen oder die Erarbeitung von […]

Energie- und Klimaschutzminister Günther: Das Gesetzespaket des Bundes ist ein Sprung nach vorn

Der Bundesrat hat heute zahlreiche Gesetzesvorhaben für den beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien verabschiedet. Aus diesem Anlass sagte Sachsens Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther: „Das Gesetzespaket ist ein Sprung nach vorn. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist jetzt definiert als überragendes öffentliches Interesse, das auch der öffentlichen Sicherheit dient. Das ist ein großer Wurf. Das Zwei-Prozent-Flächenziel […]

Windkraftanlagen am BMW-Werk Leipzig. Foto: Ralf Julke

IHK-Umfrage zur Klimaneutralität in sächsischen Unternehmen: Für die meisten Unternehmen ist der Umstieg auf Erneuerbare immer noch eine Preisfrage

So langsam entdeckt auch die sächsische Wirtschaft das Thema Klimaneutralität für sich. Die Zeiten, sich auf die Energieversorgung aus Kohle und Erdgas zu verlassen, sind vorbei. Spätestens die massiven Energiepreissteigerungen seit 2021 haben deutlich gemacht, dass jedes einzelne Unternehmen gut beraten ist, seine Energieversorgung auf alternative Energien umzustellen. Die sächsischen IHKs sehen dringenden Handlungsbedarf. Die […]

OBM Burkhard Jung antwortet auf Fragen zum Bendix'schen Höhenwindrad. Foto: Livestream der Stadt Leipzig, Screenshot: LZ

Der Stadtrat tagte: Leipzigs Verwaltung prüft die Bedingungen für das Höhenwindrad von Horst Bendix + Video

Das Problem wird der Riemen sein. Es sei denn, jemand hat irgendwo das verheißungsvolle Material für diesen Superriemen schon entwickelt. Dann könnte es mit dem Bendix’schen Höhenwindrad in Leipzig tatsächlich klappen, für das sich Leipzigs OBM und die Ratsversammlung so begeistern. „Im Verlauf der Wirtschaftspolitischen Stunde der Ratsversammlung am 10. März 2022 hat der Geschäftsführer […]

Staatsminister Wolfram Günther im Auwald Leipzig © SMEKUL-Tom Schulze

Energie- und Klimaschutzminister Günther: An Kohle und Atom festzuhalten, ist gefährlich

Der Bundesrat hat sich am Freitag (20.5.) unter anderem mit den Gesetzespaketen für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien („Osterpaket“) und mit Entlastungen der Verbraucherinnen und Verbraucher infolge der hohen Preise für fossile Energien befasst. Aus Anlass der Bundesratssitzung sagte Sachsens Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther: „Wir sind mitten in einer Preiskrise bei fossilen Energien. […]

Task Force wird sich in Sachsen mit beschleunigtem Ausbau erneuerbarer Energien befassen

Sachsens Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther hat das Kabinett am Dienstag (3.5.) über die Auswirkungen des Osterpakets der Bundesregierung (Energiesofortmaßnahmenpaket) informiert. Zudem kündigte der Minister an, dass eine Task Force erneuerbare Energien (Task Force EE) die Rahmensetzungen und Impulse des Bundes aufnehmen und die Umsetzung in Sachsen vorbereiten soll. Der Minister verwies darauf, dass sich […]

Die Initiative „Autofrei leben." Foto: Michael Freitag

Mobilitätswende und Unabhängigkeit von Putins Öl: Bundestagspetition hat schon 65.093 Unterschriften gesammelt

Die unter dem Titel „Sofortprogramm für energetische Unabhängigkeit von Russland und Stärkung der Mobilitätswende“ am 11. März gestartete Petition hat das Quorum von 50.000 Unterschriften weit übererfüllt und wird somit bald im Bundestag verhandelt. Die Petition fordert unter anderem ein Tempolimit, autofreie Sonntage, Verbote von Inlandsflügen, den Ausbau der Fahrradinfrastruktur, intensivere Nutzung der Schienen, ein […]

Energie- und Klimaschutzminister Günther stellt Drei-Punkte-Beschleunigungsprogramm für den Ausbau erneuerbarer Energie in Sachsen vor

Das Bundeskabinett hat heute das Osterpaket für den beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien beschlossen. Dazu Sachsens stellvertretender Ministerpräsident, Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther: „Das Osterpaket setzt den Ausbau erneuerbarer Energien mit völlig neuer Entschlossenheit auf die Beschleunigungsspur. Die heute in Berlin beschlossenen Maßnahmen sind eine sehr wichtige Nachricht angesichts der aktuellen Krise fossiler Energien. Der […]

Tanken wurde spürbar teurer. Foto: Matthias Weidemann

Nachdenken über … die verblüffende Einigkeit deutscher Energieminister

Es hätte nicht erst Putins Krieg gegen die Ukraine gebraucht. Aber der macht zumindest sehr deutlich, wie abhängig Deutschland von russischen Energielieferungen geworden ist. Und damit erpressbar. Und dass Deutschland schnellstmöglich die Unabhängigkeit von fossilen Energielieferungen braucht. Putins Krieg beschleunigt jetzt Entwicklungen, die überfällig sind. Das wurde schon am 8. März deutlich, als auf Einladung […]

Windenergie in Sachsen. Foto: L-IZ.de

Energieminister stellt Studie vor: Hohe Akzeptanz Erneuerbarer Energien in Sachsen

Damit hat auch Sachsens Energieminister Wolfram Günther nicht gerechnet, dass ausgerechnet die Ergebnisvorstellung zu dieser Umfrage mitten in die Zeit des von Wladimir Putin entfesselten Ukraine-Krieges und damit der forcierten Debatte um die deutsche Energieabhängigkeit fällt. Denn befragt wurden die Sachsen zur Akzeptanz der Erneuerbaren schon im September 2021. Im Dezember hatte das sächsische Energieministerium […]

Volker Külow (Linke). Foto: L-IZ.de

Energiepreise runter, Erneuerbare Energien hoch

In den vergangen vier Jahren sind die Strompreise laut Verivox-Verbraucherindex um 38,4 Prozent gestiegen. Allein im letzten Jahr stieg der Preis von durchschnittlich 29 Cent auf 40 Cent pro Kilowattstunde. Neukund/-innen müssen streckenweise sogar das Doppelte auf den Tisch legen. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Gaspreisen.

Polizei auf dem Augustusplatz am Abend des 3. Januar 2022. Foto: LZ

Dienstag, der 4. Januar 2022: Sachsen verlängert Corona-Notfallverordnung, Polizei sieht sich durch „Spaziergänge“ am Limit, Streit um EU-Pläne zur Atomkraft

Neues Jahr, altes Problem: Die Pandemie geht weiter, die Omikron-Variante des Coronavirus greift in Deutschland um sich und wegen unsicherer Datenlage hat Sachsen seine Notfallverordnung um mehrere Tage verlängert – sie war ursprünglich bis 9. Januar befristet. Außerdem: Die Vielzahl sogenannter Spaziergänge von Leugnern und Verharmlosern der COVID-19-Pandemie bringt die Polizei immer mehr an die Grenze ihrer Kräfte. Währenddessen lehnt die Bundesumweltministerin Pläne der EU-Kommission ab, unter anderem Atomkraft künftig mit grünem Gütesiegel zu adeln. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 4. Januar 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Windräder vor den Toren Leipzigs. Foto: Michael Freitag

VEE Sachsen e.V. schreibt Brandbrief: Wie Städte und Gemeinden in Sachsen den Bau von Windkraftanlagen blockieren

Der Windenergie-Ausbau in Sachsen steht still – und benötigt dringend Unterstützung von höchster Stelle. Deswegen haben Mitglieder der Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien in Sachen (VEE Sachsen) e.V. einen Brandbrief an die sächsische Landesregierung übersandt. Denn ausgerechnet da, wo tatsächlich Vorranggebiete für Windkraft ausgewiesen oder in Vorbereitung sind, stellen sich Gemeinden, Bürgermeister und Bürgerinitiativen quer. Oft mit dubiosen Argumenten.

Klimastreik auf dem Innenstadtring am 24. September. Foto: LZ

Nachdenken über … die deutsche Wir-doch-nicht-Mentalität

Seit Montag tagt ja in Glasgow die 26. UN-Klimakonferenz. Die Erwartungen sind gedämpft. So manche Medien waren sich schon am ersten Tag sicher, dass dabei wieder nicht das herauskommen wird, was eigentlich notwendig ist, das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Weil einige Staaten scheinbar schon wieder mauern und überhaupt keine Versprechen machen wollen. Aber wieso erhoffen das alle von irgendwelchen regierenden Populisten? Warum fangen wir nicht einfach selbst an?

- Anzeige -
Scroll Up