-1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Verkehrseinschränkungen

Nach Leitungsschaden: Druckabfall beim Trinkwasser im Musikviertel

Nach einem Leitungsschaden in der Grassistrasse und dem Ausfall einer Druckerhöhungsstation kommt es derzeit zum Druckabfall im Trinkwassernetz im Leipziger Musikviertel. Um die Bewohner weiterhin mit Trinkwasser zu versorgen haben die Leipziger Wasserwerke zwei Wasserwagen bereit gestellt und versorgen zusätzlich über einen Hydranten.

Verkehrseinschränkungen rund um Demonstration am 31. Oktober

Unter dem Motto „Africa is bleeding – Where is the humanity and healing?“ ist für Samstag, 31. Oktober, ein Aufzug mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demonstration am 31. Oktober

Unter dem Motto „Solidarisch gegen ihre Repression“ ist für Samstag, 31. Oktober, ein Aufzug mit etwa 500 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 18 und 21 Uhr ist auf folgender Route mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 24. Oktober 2020

Unter dem Motto „Niemand ist vergessen, nichts ist vergeben!“ ist für Samstag, 24. Oktober 2020, ein Aufzug von „Rassismus tötet!“-Leipzig mit etwa 250 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um heutige Demo

Unter dem Motto „Burschenschaften, Kampfsport, Security - Neonazistischen Männerbünden auf den Zahn fühlen“ ist für den heutigen Dienstag, 20. Oktober, ein Aufzug von „Ladenschluss - Aktionsbündnis gegen Neonazis“ aus Leipzig mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Grimmaer Muldebrücke in Herbstferien gesperrt

Im Hinblick auf den Bau der Autobahnbrücke A14 werden in den Herbstferien die Fahrbahnen an den Knoten links und rechts der Muldenbrücke in Grimma erneuert. Die Strecke wird ab 2021 für ca. 5 Jahre für die Umleitung und auch zur Belieferung der Baustelle benötigt. Die Fahrbahnen der Knotenpunkte der B 107 - S 11 und S 11 - S 38 sind in einem sehr schlechten Ausbauzustand und müssen erneuert werden, um dieser Belastung standzuhalten.

Gewerkschaft bestreikt am Donnerstag Leipziger Verkehrsbetriebe

Für Donnerstag, den 15. Oktober 2020, hat die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Leipziger Verkehrsbetriebe, der Leipziger Stadtverkehrsbetriebe (LSVB) GmbH und der LeoBus GmbH zu Warnstreiks aufgerufen. Es kann deswegen am frühen Morgen bis 19 Uhr zu erheblichen Einschränkungen im Linienangebot kommen.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 11. Oktober 2020

Unter dem Motto „Seenotrettung ist kein Verbrechen - Aufnehmen statt Abschotten!“ ist für Sonntag, den 11. Oktober, ein Aufzug von „Seebrücke Leipzig“ mit etwa 500 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo

Unter dem Motto „In Gedenken an den Anschlag in Halle - Gegen Antisemitismus, Rassismus und Frauenfeindlichkeit - Wir fordern Aufklärung und Konsequenzen“ ist für den heutigen Freitag, 9. Oktober, ein Aufzug des „Initiativkreises 9. November“ mit etwa 300 Teilnehmern angezeigt.

Radwege an Kreisstraßen werden instandgesetzt

Die Radwege an der K 8351 Großbuch bis zur K 8353 (Grethen-Großbardau) und der K 8314 von Kühnitzsch nach Körlitz werden vom 19. - 31.10.2020 instandgesetzt. Die Arbeiten am Radweg von Großbuch bis zur Kreuzung mit der K 58353 haben einen Wertumfang von 50.000 Euro. Die Baumaßnahme erfolgt als Wanderbaustelle, der Radweg ist gesperrt! Für die Dauer der Bauzeit wird die Kreisstraße K 8353 Einbahnstraße in Richtung Großbuch. Die Umleitungsführung wird ausgeschildert.

Verkehrseinschränkungen rund um Demos am 12. September 2020

Rund um folgende beim Ordnungsamt der Stadt Leipzig für Samstag, 12. September 2020, angezeigte Versammlungen ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Radnacht

Unter dem Motto „Leipziger Radnacht - Mehr Platz fürs Rad!“ ist für Freitag, 4. September, ein Fahrradaufzug des ADFC Leipzig e. V. mit etwa 2.000 Teilnehmern angezeigt.

Bushaltestellen im Auenweg in Miltitz werden barrierefrei

Ab Montag, 3. August, werden die beiden Haltepunkte „Geschwister-Scholl-Straße“ im Miltitzer Auenweg barrierefrei ausgebaut. Während der Arbeiten kann der Verkehr aus Großmiltitz in Richtung Markranstädt die Baustelle passieren. Die Gegenrichtung wird jedoch über die Lützner Straße/Am kleinen Feld umgeleitet. Fußgänger werden mit einer Querungshilfe an der Baustelle vorbeigeführt.

Stadt verbessert Verkehrssicherheit in der William-Zipperer-Straße und der Paul-Küstner-Straße

Um die Verkehrssicherheit insbesondere für Schulkinder zu erhöhen, werden ab Montag, 3. August, im Kreuzungsbereich der William-Zipperer-Straße/Prießnitzstraße (Leutzsch/Altlindenau) auf den vorhandenen Sperrflächen sogenannte Gehwegnasen eingebaut. Sie verkürzen Fußgängern den Übergang zur anderen Straßenseite und sollen die Sichtverhältnisse an der Kreuzung verbessern.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 26. Juli 2020

Unter dem Motto „The future is intersectional – queer perspectives“ ist für Sonntag, den 26. Juli 2020, ein Aufzug mit etwa 500 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 24. Juli 2020

Unter dem Motto „Der Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle muss gestoppt werden“ ist für Freitag, 24. Juli 2020, ein Aufzug von Fridays for Future Leipzig mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Gustav-Adolf-Allee wird ab 30. Juli in einem Teilabschnitt erneuert

Ab Donnerstag, 30. Juli, wird die Fahrbahn der Gustav-Adolf-Allee zwischen Louise-Otto-Peters-Allee und Delitzscher Landstraße saniert. Im Umfeld der Bauarbeiten in Leipzig-Lindenthal kommt es bis einschließlich Samstag, 22. August, zu Verkehrseinschränkungen.

Verkehrseinschränkungen rund um Triathlon am 26. Juli 2020

Am Sonntag, 26. Juli 2020, fällt am Kulkwitzer See der Startschuss zum 37. Leipziger Triathlon. Bei diesem breitensportlichen Ereignis werden insgesamt 800 Sportler teilnehmen. Gestartet wird in zwei Staffeln mit je 400 Sportlern über die Distanzen des Olympischen Triathlons und des Fitnesstriathlons.

Einschränkungen rund um Demonstrationen am 4. Juli

Folgende Versammlungen sind für Sonnabend, 4.Juli, angezeigt, in deren Rahmen mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen ist.

Abschnitt der Torgauer Straße wird ab 6. Juli saniert

Ab Montag, 6. Juli, wird die Fahrbahn der Torgauer Straße zwischen Karolusstraße und Portitzer Allee erneuert. Im Umfeld der Bauarbeiten kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Die Torgauer Straße ist im betroffenen Straßenabschnitt zwischen Heiterblick und Paunsdorf stark befahren, weshalb der Belag Spurrinnen und Risse aufweist. Durch die Risse kann Feuchtigkeit in die darunterliegenden Tragschichten eindringen und diese schädigen. Die Belagserneuerung dient daher dem langfristigen und kostengünstigen Erhalt des gesamten Straßenaufbaus.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -