26.9°СLeipzig

Krieg

- Anzeige -
Friedenstaube

Gastkommentar von Christian Wolff: „Zeitenwende“? – Die andere Lesart

„Zeitenwende“ – ja, derzeit stürmen alle angestauten Probleme in ihren Konsequenzen auf uns ein: Energiekrise, Klimawandel mit immer mehr Unwetterkatastrophen, galoppierende Inflation und Interventionskriege wie der Russlands gegen die Ukraine. Er kann sich jederzeit zu einem Dritten Weltkrieg ausweiten. Doch diese Krisen sind nicht erst mit dem 24. Februar 2022, dem Angriffskrieg Putins auf die […]

Der Krieg in der Ukraine aus entwicklungspolitischen Perspektiven

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Mit diesem Imperialismus, Bruch des Völkerrechts und seinen globalen Folgen müssen sich auch entwicklungspolitische Netzwerke und Bildungsinitiativen auseinandersetzen. Hierzu haben wir in der Ukraine tätige Akteure sowie Expert/-innen für Inputs angefragt. In verschie­denen Arbeitsgruppen soll u.a. zu […]

Schwer verletzte ukrainische Kriegsversehrte werden in Borna behandelt

In enger Abstimmung und Kooperation organisiert die Stadt Borna gemeinsam mit dem Landkreis und unserem Sana Klinikum den Transport acht schwer verletzter ukrainischer Kämpfer nach Borna, um sie hier behandeln und mit den notwendigen therapeutischen Maßnahmen optimal versorgen zu können. Durch den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands gegen die Ukraine werden täglich mehrere hundert Personen in den […]

Oliver Schenk, Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Foto: Pawel Sosnowski

Hilfe aus Sachsen und Region Liberec für ukrainische Stadt Butscha

Der Freistaat Sachsen und die Partnerregion Liberec in Tschechien unterstützen gemeinsam die Menschen im ukrainischen Butscha mit einer Lieferung von Hilfsgütern. Sachsens Staatskanzleichef Oliver Schenk betonte: „Butscha steht symbolhaft für die schrecklichen Verheerungen, die der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine erzeugt. Mit unserer Hilfslieferung wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, dass die Menschen in […]

Rico Gebhardt, (MdL, Die Linke). Foto: Michael Freitag

100 Milliarden Sonderschulden für die Bundeswehr helfen aktuell den Ukrainern nicht im Krieg gegen Russland

Morgen soll der Bundestag über das 100-Milliarden-Sondervermögen zur Aufrüstung der Bundeswehr abstimmen – SPD, Grüne, FDP und CDU sind einig. Die Linksfraktion setzte das Thema heute auf die Tagesordnung des Sächsischen Landtages und fordert in einem Prioritätenantrag, dass Sachsens Staatsregierung das Vorhaben im Bundesrat ablehnen soll (Drucksache 7/9929). Stattdessen soll der Freistaat die Initiative Thüringens, […]

Christian Wolff (beim Brückenfest 2018). Foto: Michael Freitag

Gastkommentar von Christian Wolff: „Pacification“ oder pacem facere

Am vergangenen Sonntag war ich in Lidice – ein kleiner Ort im Bezirk Kladno, gut 20 Kilometer nordwestlich von Prag gelegen. Lidice sollte 1942 von der Landkarte getilgt werden. Das war die mörderische Absicht der Nazis – aus Rache für das Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942. Heydrich war Leiter des Reichssicherheitshauptamts. Als […]

LKW holt 14 Paletten ab. Foto: KSG

Klinikum St. Georg schickt weitere medizinische Hilfsgüter in die Ukraine

Gestern hat das Klinikum St. Georg erneut medizinische Hilfsgüter auf den Weg in die Ukraine geschickt. 14 Paletten beladen mit Arzneimitteln, Infusionen, Verbrauchsgütern und Medizingeräten wurden um 8 Uhr von einem LKW abgeholt. Im Sammellager der L-Gruppe werden über das Wochenende weitere Güter aufgefüllt und am Montag, 16.05. nach Krakau und von dort weiter ins […]

Petra Köpping (Sächsische Staatsministerin für Soziales) Foto: Michael Freitag

Sozialministerium stellt eine Viertel Million Euro für Kleinprojekte mit Ukraine-Bezug bereit

Der nun mehr als zwei Monate andauernde Ukraine-Krieg und seine Folgen sind in den Klassenzimmern, Unternehmen und Gemeinden in Sachsen angekommen. Der Diskurs um demokratische Werte wie Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit wird nun oftmals mit Blick auf diesen Krieg und die Situation der Geflüchteten geführt. Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt stellt daher […]

Juliane Nagel (MdL, Linke) Foto: LZ

Linksfraktion unterstützt Forderungen des Ausländerbeauftragten – allerdings ist die gesamte Staatsregierung in der Pflicht

Der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth kritisiert in einer Erklärung das schlechte Management bei der Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine. Es fehlten noch immer eine zentrale Hotline, sensible Verteilungen, Sprachkurse und Bürokratieentlastung. Dazu erklärt Juliane Nagel, Sprecherin der Linksfraktion für Asylpolitik: „Wir geben Herrn Mackenroth in dieser Sache Recht. Allerdings trägt vor allem das CDU-geführte […]

ПРОСТІР ДЛЯ ТЕБЕ // RAUM FÜR DICH // SPACE FOR YOU

Die GfZK stellt seit Ende März einen Raum mit Terrasse und Gartenanschluss als Treffpunkt für geflüchtete Menschen zur Verfügung. Hier können sich Interessierte kennenlernen und austauschen, gemeinsam einen Tee oder Kaffee trinken, Fragen und Bedürfnisse besprechen und Angebote des Museums wahrnehmen. Gemeinsam mit in Leipzig lebenden Aktivist/-innen und dem interaction Leipzig e.V. laden wir Betroffene, […]

Staatsministerin Petra Köpping. Foto: Kerstin Pötzsch

Vielzahl von Integrationsmaßnahmen vor allem für ukrainische Kriegsvertriebene

Die Hilfsbereitschaft in der sächsischen Zivilgesellschaft für die Unterstützung ukrainischer Kriegsvertriebener ist nach wie vor sehr hoch. Staatsministerin Petra Köpping: »Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Mitmenschen, die tatkräftig die Menschen aus der Ukraine begleiten, unterstützen und unterbringen. Mein großer Dank gilt auch dem Engagement der Kommunen und Landkreise. Wir wissen aus regelmäßigen Gesprächen mit […]

Hamme Versteigerung Richter Urteil

Bilder für die Ukraine: Versteigerung originalgrafischer Blätter zugunsten der Unterstützung von Kriegsflüchtlingen

Auch die Deutsche Nationalbibliothek beschäftigt seit Wochen die Frage, auf welchen Wegen wir ukrainischen Kriegsflüchtlingen helfen können. Für eine unserer Aktionen benötigen wir Ihre Unterstützung – und Sie selbst werden belohnt…: Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum veranstaltet am 7. Mai im Rahmen der Leipziger Museumsnacht eine Versteigerung von originalgrafischen Blättern zugunsten der Ukraine-Hilfe. Eine Handvoll […]

Freiwilligen-Agentur Leipzig bündelt zivilgesellschaftliches Engagement für Ukraine

Die Freiwilligen-Agentur Leipzig unterstützt das zivilgesellschaftliche Engagement für Menschen aus der Ukraine: Sie sammelt auf ihrer Webseite lokale Hilfsangebote, Unterstützungsmaterialien für Ehrenamtliche sowie Infos zu Fördermitteln. Für Leipziger Vereine veröffentlicht sie aktuelle Bedarfe an ehrenamtlicher Mithilfe in einer Engagement-Datenbank. Damit ist sie eine wichtige Partnerin für die Stadt Leipzig und deren Engagementzentrum für Ukrainehilfe im […]

Gastkommentar von Christian Wolff: „Beleidigte Leberwurst“ – oder: Solidarität ist keine Einbahnstraße

Seit Monaten provoziert er, der ukrainische Botschafter in Berlin Andrij Melnyk. Von Teilen der deutschen Medien begierig promotet, angestachelt von medialer Präsenz und genüsslich seine Unangreifbarkeit einkalkulierend (schließlich muss man einem Botschafter, dessen Land sich eines Vernichtungsfeldzuges erwehrt, manchen Ausrutscher nachsehen), gefällt er sich in immer neuen und wüsten Beschimpfungen gegen führende Politiker/-innen, insbesondere der […]

Die Schaubühne Lindenfels in der Karl-Heine-Straße. Foto: Ralf Julke

Gegen Krieg und Terror: Benefiz-Konzert und Lesung in der Schaubühne Lindenfels am 8. Mai 

LISTOK, die Leipziger Initiative für Solidarität und offene Kultur, präsentiert am 8. Mai Musik und Texte, die sich gegen das Kriegerische stellen, gegen Totalitarismus und menschenfeindliche Handlungen. Passende Stücke werden von einem Kammermusik-Ensemble gespielt und durch eine Lesung ergänzt. Ein Abend als kraftvolles Plädoyer für den Frieden. LISTOK-Benefiz-AbendSO 8. Mai 2022 | 18 UhrSchaubühne Lindenfels […]

Anna Gorskih. Quelle: Die Linke Sachsen

Wie lange dürfen aus der Ukraine geflüchtete Studierende und Wissenschaftsangehörige bleiben, Herr Gemkow?

Zu den Ausführungen von Wissenschaftsminister Gemkow zur Situation ukrainischer Studierender in Sachsen erklärt Anna Gorskih, hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion: „Laut Minister Gemkow haben bisher 3.150 aus der Ukraine geflüchtete Menschen Interesse an einem Studium in Sachsen angemeldet. Gestern hatte er mir in seiner Antwort auf meine  Anfrage (Drucksache 7/9575) noch die Zahl 2.799 genannt – die […]

#nobordersdelegation übergibt Spenden an polnische Lebensretter/-innen zwischen Polen und Belarus

Die #nobordersdelegation aus LINKE-Politikerinnen – Cornelia Ernst aus dem Europaparlament, Clara Bünger aus dem Bundestag sowie die Landtagsabgeordneten Andrea Johlige (Brandenburg), Katharina König-Preuss (Thüringen), Henriette Quade (Sachsen-Anhalt) und Juliane Nagel (Sachsen) – war im Januar ins polnisch-belarussische Grenzgebiet gereist. Dort sprachen sie mit Nichtregierungsorganisationen, Anwältinnen und Anwälten, aber auch mit Anwohnerinnen und Anwohnern sowie mit […]

Überm Schreibtisch links – Die Welt von Gestern

„In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.“ Sie tauchten oft auf in mir in letzter Zeit, die knorrig-churchillartigen Gedanken des lebensweisen Egon Bahr (1922–2015), des ehemaligen Oststrategen der SPD. Und lang ist´s nun […]

- Anzeige -
Scroll Up