Artikel zum Schlagwort Blutspende

Berliner statt Kamelle am Rosenmontag, dem 24. Februar für DRK-Blutspender in Sachsen

Quelle: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

„Karnevalsfieber“ ist keine Krankheit, deshalb ist eine Blutspende auch an den närrischen Tagen möglich. Der DRK-Blutspendedienst begrüßt alle Spenderinnen und Spender auf Terminen in Sachsen am Rosenmontag, dem 24.2.2020 mit einem „Berliner“. Das traditionelle Karnevals-Gebäck ist ein symbolisches Dankeschön für die lebensrettende Blutspende. Weiterlesen

Zusammenarbeit der UKL-Blutbank mit dem SC DHfK Handball geht in eine neue Runde

Herz fassen, Blut spenden und Handballtickets sichern

Foto: Blutbank/UKL

Die Blutbank des Leipziger Universitätsklinikums (UKL) führt zusammen mit dem SC DHfK Handball demnächst wieder eine gemeinsame Spenderwerbeaktion durch. Mit dieser möchten die Mitarbeiter der UKL-Blutbank vor allem neue Blutspender auf sich aufmerksam machen: Jeder, der im Zeitraum vom 12. bis 26. Februar erstmalig bei der UKL-Blutbank spendet, erhält jeweils zwei Tickets für eines der nächsten Heimspiele der SC DHfK Männer-Handballmannschaft. Weiterlesen

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost verlost bis 31. März 2020 eine Wellness-Reise unter allen Spendern

Ins neue Jahr startet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in Sachsen mit einer Verlosungsaktion. Blut spenden, Leben retten und eine Wellness-Reise gewinnen: So lautet das Motto für alle Blutspenderinnen und –spender, die ihre Spende beim DRK in dem Zeitraum vom 6. Januar bis zum 31. März 2020 auf einem Termin in Sachsen leisten. Sie können an der Verlosung einer Wellness-Reise für zwei Personen mit zwei Übernachtungen, inkl. Frühstück teilnehmen. Weiterlesen

Blutspenden beim DRK rund um die Feiertage: ein wertvolles Geschenk für schwerkranke Patienten

Quelle: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Blutspenden retten Leben. Viele Menschen, die an schweren Erkrankungen leiden, benötigen oftmals über einen langen Zeitraum hinweg regelmäßig Bluttransfusionen, auch an Feiertagen. Dabei zählen sie auf die Unterstützung ihrer gesunden Mitmenschen. Mit einer Vollblutspende kann ein Spender bis zu drei Patienten helfen, da aus einem halben Liter Blut drei Präparate hergestellt werden. Weiterlesen

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“

Adventskalender für Blut- und PlasmaspenderInnen beim DRK-Blutspendedienst in Leipzig mit kleinen Präsenten

Foto: Ralf Julke

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“… Das Team im DRK-Blut- und Plasmaspendezentrums an der Prager Straße 13 in Leipzig freut sich ab 2. Dezember jeden Tag auf einen Gewinner. Täglich darf ein Adventskalendertürchen geöffnet werden, hinter dem sich ein weihnachtliches Präsent verbirgt. Weiterlesen

Verlosung von Handball-Freikarten unter Plasmaspendern am UKL

Lebensretter Blutplasma: UKL-Blutbank dankt Spendern für ihren Einsatz

Foto: Anja Grießer/UKL

Vom 7. bis 11. Oktober 2019 findet weltweit die International Plasma Awareness Week (IPAW) statt. Die Aktionswoche soll die Bereitschaft zur Plasmaspende stärken und das Engagement der vielen Plasmaspender würdigen, denn dank ihrer Unterstützung wird die Versorgung von Patienten mit lebenswichtigen Medikamenten überhaupt erst möglich. Das Universitätsklinikum Leipzig beteiligt sich an der Woche mit einer Danke-Aktion für Plasmaspender. Weiterlesen

Rudern gegen den Krebs

DRK-Blutspendedienst schickt Spender und Mitarbeiter bei Benefizregatta in Dresden an den Start

Zwei Boote des DRK-Blutspendedienstes und des Fraunhofer-Instituts IKTS starten an diesem Tag für den guten Zweck. DRK-Blutspendedienst ist mit dem Blutspendemobil, Informationen zur Blut- und Plasmaspende und einem Angebot zum Gesundheitscheck vor Ort. Interessierte können sich typisieren lassen, eine Blutspende kann im Nachgang der Regatta ab 16.9.2019 im Institut für Transfusionsmedizin geleistet werden. Weiterlesen

Ministerpräsident Kretschmer besucht am 31. Juli das Institut für Transfusionsmedizin beim DRK in Dresden

Foto: L-IZ.de

Bei einem Besuch in der Herstellungsabteilung im Institut für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am 31. Juli in Dresden will sich der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer über die aktuelle Lage der Blutversorgung in Sachsen sowie über moderne Techniken, Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Herstellung von lebensnotwendigen Blutpräparaten informieren. Weiterlesen

Hitze führt zu Einbruch bei den Blutspenden

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch ruft zur Blutspende auf

Foto: Pawel Sosnowski

Die anhaltende Hitzewelle der letzten Tage und Wochen hat zu einem weiteren Einbruch der Blutspenderzahlen geführt. Damit kommt es auch zu einer ernsthaften Bedrohung der Patientenversorgung. Um auch während der Sommerferien eine ausreichende Versorgung mit Blutkonserven zu gewährleisten, ruft Gesundheitsministerin Barbara Klepsch erneut zu Blutspenden auf. Weiterlesen

Beifall für Blutspender – Sorge und Hoffnung zum 16. Weltblutspendertag

Quelle: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Am 14. Juni ist Weltblutspendertag. Ein Tag zu Ehren aller Menschen, die sich völlig selbstlos füreinander einsetzen. Die stillen Helden des Alltags, ohne deren Engagement Millionen von Patienten rund um den Globus keinerlei Überlebenschancen hätten. In Deutschland ist jeder Dritte mindestens einmal im Leben auf das gespendete Blut seiner Mitmenschen angewiesen. Eine künstliche Alternative sucht man weltweit vergebens. Weiterlesen

Leben retten – Stempel sammeln – Dankeschön erhalten

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost führt ab 1. April neues Treueheft für Blutspender ein

Quelle: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Zahlreiche engagierte Menschen retten täglich mit ihrem Einsatz als Blutspender Menschenleben. Dafür bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ab 1. April 2019 mit einem neuen Blutspende-Treueheft, das von diesem Tag an auf allen DRK-Blutspendeterminen in Sachsen zur Verfügung stehen wird. Weiterlesen

Gemeinsame Aktion für Herzgesundheit

Am 8. März: Blut spenden mit Herz, fürs Herz

Foto: Stefan Straube / UKL

Die Blutbank des Leipziger Universitätsklinikums und das Ernährungscluster nutriCARD der Universitäten Leipzig, Halle und Jena laden am Freitag, 8. März, ab 9 Uhr zum gemeinsamen Blutspenden ein. Fast jeder zwischen 18 und 68 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm wiegt, gesundheitlich fit ist und seinen gültigen Personalausweis mitbringt, kann zur Blutspende zugelassen werden. Weiterlesen

Trotz Karnevalsfieber kann man mit einer Blutspende Patienten in der eigenen Region helfen

Pfannkuchen statt Kamelle am Rosenmontag, dem 4. März für DRK-Blutspender in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Karnevalsfieber ist keine Krankheit, deshalb ist eine Blutspende auch an den tollen Tagen möglich. Der DRK-Blutspendedienst begrüßt alle Spenderinnen und Spender auf den DRK-Blutspendeterminen am Rosenmontag, dem 4.3.2019 mit einem Pfannkuchen oder Berliner. Das traditionelle Karnevals-Gebäck ist ein symbolisches Dankeschön für die lebensrettende Blutspende. Weiterlesen

Maskottchen Bulli von RBL und DRK-Blutspende-Maskottchen Tröpfli schlossen Blutsbrüderschaft

Quelle: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Beide lieben Rot und sind froh, wenn es (rund) läuft: auf dem Fußballrasen und bei der Blutspende. Bulli, das Maskottchen von RB Leipzig war gestern im DRK-Blutspendezentrum in der Prager Straße in Leipzig zu Gast. Der rote Bulle schloss Blutsbrüderschaft mit Tröpfli, einem Blutstropfen auf zwei Beinen, dem Maskottchen des DRK-Blutspendedienstes. Bulli legte sich auf die Spenderliege und bot „Bullenblut“ an. Beide Maskottchen sprachen mit Spendern und schossen Selfies. Weiterlesen

Institut für Transfusionsmedizin feiert 85 Jahre seines Bestehens

Freie Fahrt für UKL-Erstspender – Wer potenzieller Lebensretter wird, erhält besonderes Dankeschön

Foto: Stefan Straube / UKL

Die aktuelle Kampagne der UKL-Blutbank "Spende Blut beim Leipziger Original" geht in die nächste Runde: Vom 1. bis 30. November erhalten Erstspender am Institut für Transfusionsmedizin des Leipziger Universitätsklinikums als besonderes Dankeschön eine Freifahrt mit dem neuen umweltfreundlichen Leipziger Fahrdienst CleverShuttle. Weiterlesen