Artikel zum Schlagwort Amazon

Streik am 28./29. Februar 2020 bei Amazon in Leipzig

Foto: ver.di

Ver.di ruft die Beschäftigten aller Schichten von Freitag, 0 Uhr, bis zum Ende der Spätschicht am Samstag, 23:30 Uhr, zum Streik auf. „Zwar ist Amazon Anfang diesen Jahres Mitglied im Arbeitgeberverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) geworden, doch den Tarifvertrag für den Einzelhandel will Amazon auch zukünftig nicht anwenden“, so ver.di Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago. Weiterlesen

Vorbereitende Erdarbeiten für Frachthalle beginnen

Quelle: Flughafen Leipzig/Halle GmbH, Uwe Schoßig

Amazon erweitert seine Aktivitäten am Flughafen Leipzig/Halle. Hierfür soll im Südteil des Flughafengeländes neben dem bestehenden World Cargo Center eine rund 20.000 qm große Frachthalle entstehen. Ziel sind bessere operationelle Abläufe beim Verladen der Sendungen. Die vorbereitenden Erdarbeiten sollen in den kommenden Tagen starten, die Bauarbeiten nach Vorliegen der behördlichen Genehmigungen. Die Flächen in der neuen Halle sollen im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen. Durch den Ausbau entstehen 200 Arbeitsplätze. Weiterlesen

Ver.di zieht Streik bei Amazon in Leipzig bis Heiligabend durch

Foto: ver.di

Auf der Streikversammlung der streikenden Amazon-Beschäftigten wurde heute die Fortsetzung des Streiks bis Heiligabend beschlossen. „Seit Montag dieser Woche sind täglich deutlich über 400 Amazon-Beschäftigte in Leipzig im Streik. Gerade in der Adventszeit wollen wir damit zeigen, dass die Beschäftigten keine Geschenke erwarten, sondern faire Arbeitsbedingungen und tarifliche Bezahlung fordern“, so Streikleiter Thomas Schneider. Weiterlesen

Solidarität mit den Beschäftigten bei Amazon

Foto: Die Linke Leipzig

Von Sonntagnacht bis zum nächsten Sonnabend ruft die Gewerkschaft verdi die Beschäftigten des Online-Versandhändlers Amazon zum „Adventsstreik“ auf. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind die MitarbeiterInnen, durch hohen Arbeitstakt und Zeitdruck, einer großen Belastung ausgesetzt. Der Arbeitskampf zielt auch auf das ertragsreiche Weihnachtsgeschäft, um die seit langem geforderten Tarifverhandlungen einzufordern. Weiterlesen

Streik in der Adventszeit bei Amazon in Leipzig

Foto: ver.di

Ab Mitternacht (Sonntag, 24 Uhr) werden die Beschäftigten bei Amazon in Leipzig dazu aufgerufen, bis einschließlich Samstag die Arbeit niederzulegen. Mit dem „Adventsstreik“ will ver.di das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers stören. Bereits zu Beginn der Vorweihnachtszeit waren Beschäftigte des Online-Riesen bundesweit für mehrere Tage in den Streik getreten. Neben der Anerkennung der Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel Sachsen fordert ver.di schon länger einen Tarifvertrag "Gute und gesunde Arbeit". Weiterlesen

Onlinehandel

Amazon baut um: Weniger Mitarbeiter in Leipzig, neues Zentrum in Sülzetal

Foto: Reise Reise, CC BY-SA 4.0

Für alle LeserWährend der US-Versandhändler Amazon in Leipzig die Zahl seiner Angestellten reduzieren möchte, baut er in Sachsen-Anhalt ein neues Logistikzentrum für bis zu 2.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen steht immer wieder in der Kritik, weil es nicht nach dem höheren Tarifvertrag des Einzelhandels bezahlt. Ob der Stellenabbau in Leipzig mit den andauernden Streiks zusammenhängt, ist unklar. Weiterlesen

Holen Sie sich doch unseren Konzern gleich in die Wohnung

Ein Dezember-Briefchen von Amazons Kommunikationsagentur

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 14. Dezember schickte uns auch Amazon wieder eine hübsche Nachricht. Eine, die davon ausgeht, dass wir faul, dumm und verführbar sind. Eine, die uns daran erinnert hat, dass unsere Welt deshalb vor die Hunde geht, weil wir sie dem Moloch „Muss ich haben“ zum Fressen vorwerfen. Und sie passt natürlich in die neueste Schiene, mit der Amazon gerade unseren Einzelhandel zerstört. Gründlich. Und keinen scheint es zu interessieren. Weiterlesen