Artikel zum Schlagwort HCL

Phoenix oder Asche

Gerüchte, Halbwahrheiten und die Frage nach einem Schuldigen beim HC Leipzig

Foto: Jan Kaefer

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 46Für FreikäuferFür Menschen, die sich ein wenig mit den unwägbaren Verläufen von Insolvenzen auskennen, war nach der Insolvenzanmeldung der HC Leipzig Bundesliga GmbH aufgrund der Prominenz des Namens und der Emotionen im Sport allgemein vor allem eines erwartbar: Schnell fand man medial in Geschäftsführer Kay-Sven Hähner einen Schuldigen, es regnete Häme, böse Kommentare. Und vor allem gab es hektische Artikel, die mit Zahlen um sich warfen, auf neue Präsidiumsmitglieder im Verein (sämtlich falsch) pokerten und einen alten, deutschen Reflex bedienten: Insolvenz heißt Pleite und Vernichtung. Und irgendwer muss dafür hängen. Weiterlesen

Dr. Christoph Alexander Jacobi ist Insolvenzverwalter

Insolvenzeröffnung: HC Leipzig Bundesliga GmbH

Foto: privat

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des HC Leipzig Bundesliga GmbH wurde am 01.09.2017 eröffnet. Der ehemalige Handball-Bundesligist ist zahlungsunfähig. Insolvenzverwalter Dr. Christoph Alexander Jacobi wird jetzt gemeinsam mit seinem 50-köpfigen Team die wirtschaftliche Vergangenheit der Gesellschaft durchleuchten, frühere Geschäftsvorfälle rekonstruieren und vorhandenes Vermögen verwerten. Weiterlesen

Vereinsversammlungen ohne Presse

Kommentar: Ach HC Leipzig…

Foto: L-IZ.de

Ich habe dich wirklich sehr gemocht. Viele Jahre lang saß ich als Journalist in der Arena am Spielfeldrand, habe mich über deine Erfolge gefreut und bei deinen Niederlagen mitgelitten. Wobei die Erfolge natürlich in der Überzahl waren. In diesen Zeiten des Erfolges wurde die Presse als super Partner behandelt. Da kann ich nicht klagen. Doch zuletzt, schon als sich die Superkrise andeutete, schienen dir die Medien eher lästig zu werden. Weiterlesen

Jacobi zum vorläufigen Verwalter für den HC Leipzig bestellt

Rechtsanwalt Dr. Christoph Alexander Jacobi aus der Kanzlei Stapper Insolvenz- und Zwangsverwaltung wurde mit Beschluss vom 19.07.2017 zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der HC Leipzig Bundesliga GmbH bestellt. Der HC Leipzig spielt seit Jahrzehnten erfolgreich an der Spitze des Frauenhandballs. Der HC Leipzig ist unter Einbeziehung seiner Rechtsvorgänger (SC Leipzig und VfB Leipzig) der mit Abstand erfolgreichste deutsche Verein im Frauenhandball. Der HC Leipzig gewann gesamt 36 nationale und internationale Titel, davon 4 Europapokale, 21 Meisterschaften und 10 nationale Pokale sowie einmal den DHB-Supercup. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig: Erfolg vor dem Schiedsgericht – Bundesliga-Lizenz erteilt

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Bei der heutigen Schiedsgerichtsverhandlung in Frankfurt/Main unter dem Vorsitz der Richterin Sylvia Schenk verurteilte das Gericht die Handball-Bundesliga Frauen (HBF), dem HC Leipzig die Lizenz für die Bundesligasaison 2017/18 unter einer bis zum 14.07. zu erfüllenden Bedingung zu erteilen. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig: Schiedsverhandlung terminiert

Foto: Jan Kaefer

Das unabhängige Schiedsgericht unter dem Vorsitz von Sylvia Schenk hat heute beschlossen, die mündliche Verhandlung über die Schiedsklage des Frauen-Handball-Bundesligisten HC Leipzig gegen den Ligaverband der Frauen (HBF) am 07.07.2017 um 9.00 Uhr in Frankfurt/Main durchzuführen. Diese Verhandlung ist gemäß des Schiedsvertrags nicht öffentlich. Weiterlesen

Die Stadt Leipzig bedauert die Versagung der Lizenzunterlagen für den HCL

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Viele Jahre war die 1. Mannschaft – die HCL Bundesliga GmbH – ein Aushängeschild des Leipziger Leistungssports mit internationaler Ausstrahlung. Sie bzw. ihre Vorgänger-Vereine war 21 Mal Deut-scher Meister, neunmal Pokalsieger, Supercupsieger im Jahr 2008, viermal Europa-Cup-Sieger und Dritter der Clubteams-EM im Jahr 2004. In den Kinder- und Jugend- und Nachwuchsmannschaften des Sportvereins spielen ca. 200 Handballerinnen seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig vs. Nellingen 34:25 – Hinten ist die Ente fett

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Am Ende steht ein klarer Sieg zu Buche. Doch gegen den Drittletzten aus Nellingen hatten die Handballerinnen des HC Leipzig mehr Mühe, als das Resultat vermuten lässt. Zur Halbzeit lagen die Gastgeber beim 13:16 sogar noch mit drei Toren in Rückstand, doch drehten nach der Pause und kurz vor dem Ende eindrucksvoll auf - und verbleiben zwei Spieltage vor Saisonende auf dem fünften Tabellenplatz. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig vs. Bad Wildungen 41:27 – Es regnete Tore

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Zu einer überraschend klaren Angelegenheit geriet die Partie des HC Leipzig am Samstag gegen die HSG Bad Wildungen. Von Beginn an hatten die Gäste aus Nordhessen wenig entgegenzusetzen. Nach dem bereits komfortablen 20:14-Halbzeitstand, bauten die Blau-Gelben ihren Vorsprung in der zweiten Hälfte kontinuierlich aus und sicherten am Ende mit einem 14-Tore-Plus den 5. Tabellenplatz. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig vs. Leverkusen 27:24 – Leipzig schnürt das Sixpack

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserSchuldenkrise hin, Personalsorgen her - die Handballerinnen des HC Leipzig haben am Samstag ihr sechstes Bundesligaspiel in Folge gewonnen und sich auf Platz 4 der Tabelle festgesetzt. "Wir sind in einer Euphoriewelle, die wir nicht brechen wollen", war die neue HCL-Kapitänin Alexandra Mazzucco zufrieden mit dem Auftritt ihres Teams vor immerhin 1.686 Zuschauern in der Arena. Weiterlesen

Europacup in Gefahr, Ordnergewalt und HCL

Bei RB Leipzig sorgen Schlagzeilen fernab des Sportlichen für Aufregung

Foto: Alexander Böhm

Aus sportlicher Sicht hat RB Leipzig am vergangenen Wochenende die Kurve bekommen. Nach zwei Niederlagen in Folge, darunter das schwache 0:3 daheim gegen den HSV, gelang in Gladbach ein umkämpfter 2:1-Erfolg. Stattdessen sorgen nun jedoch erneut Schlagzeilen abseits des Spielgeschehens für Aufregung. Laut Medienberichten könnte wegen enger Verflechtungen mit Salzburg die Teilnahme der Leipziger an der Champions League in Gefahr sein. Zudem befeuert ein „11 Freunde“-Artikel die anhaltende Diskussion über mögliche Security-Gewalt im Gäste-Fanblock der Red-Bull-Arena. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig bittet um finanzielle Unterstützung: „Die Lage ist ernst, aber nichts aussichtslos“

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Nun ist die Katze aus dem Sack. Den HC Leipzig drücken Verbindlichkeiten in Höhe von insgesamt 900.000 Euro. Das hat Geschäftsführer Kay-Sven Hähner am Donnerstag auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz bekanntgegeben. Bis Saisonende müssen dafür mindestens 500.000 Euro aufgetrieben werden, sonst ist die Bundesliga-Lizenz in Gefahr. Daher hat der HCL ein Unterstützerkonto eingerichtet und bittet die Handballfreunde um finanzielle Hilfe. Weiterlesen

Marcus Viefeld (FDP): Kein weiteres Steuergeld für den HC Leipzig

Foto: FDP Leipzig

Der Leipziger FDP-Kreisvorsitzende Marcus Viefeld spricht sich klar gegen eine Rettung der HCL-Spielbetriebsgesellschaft mit Steuergeld aus: „Der Verein erhält bereits eine sechsstellige Summe pro Jahr aus der Stadtkasse. Darüber hinaus hat auch die Spielbetriebsgesellschaft Förderungen erhalten. Das sind Summen, von denen anderen Vereine nur träumen können. Wer mit diesen Beträgen dauerhaft nicht klarkommt, sollte nicht um noch mehr Geld bitten, sondern erst seinen Laden in Ordnung bringen. Wir reden hier immerhin über Beträge von rund 400 Euro, die der HCL vom Steuerzahler bekommt – pro Tag.“ Weiterlesen