Artikel zum Schlagwort Bachfest

Bachfest Leipzig 2018 beendet: Besucherrekord dank „Leipziger Kantaten-Ring“

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Mit einer Aufführung der Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach des Thomanerchores Leipzig endete am 17. Juni das Bachfest Leipzig 2018. In 161 Veranstaltungen des zehntägigen Festivals wurden über 79.000 Besucher gezählt, mehr als jemals zuvor in der Festivalgeschichte. Der ausverkaufte Zyklus „Leipziger Kantaten-Ring“ am Eröffnungswochenende wurde von der weltweiten Bach-Gemeinde begeistert aufgenommen und von Musikliebhabern aus zirka 40 Nationen mit Standing Ovations gefeiert. Es wurden 54 % mehr Tickets als im Vorjahr abgesetzt, Konzerte mit reinem Bach-Programm erreichten insgesamt eine Auslastung von 90 %. Weiterlesen

20 Jahre Alte Musik Fest der Fachrichtung Alte Musik in Kooperation mit dem Bachfest Leipzig

Foto: Siegfried Durynchschule für Musik und Theater

Am 15. und 16. Juni 2018 findet in den Räumen des Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig im GRASSI bereits zum 20. Mal das Alte Musik Fest statt. Unter dem Motto „Zyklen in den Kompositionen des 16. bis 18. Jahrhunderts“ wird das weitreichende Spektrum der Fachrichtung Alte Musik der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig präsentiert. Weiterlesen

Leipziger Kantaten-Ring beendet

Besucher aus zirka 40 Nationen feierten gewaltigen Zyklus im Leipziger Bachfest

Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Der Leipziger Kantaten-Ring 2018 ist beendet. Das Bach-Ereignis des Jahres mit Gästen aus zirka 40 Nationen fand zum Auftakt des Leipziger Bachfestes vom 8. bis 10. Juni statt. Innerhalb von 48 Stunden erklangen insgesamt 33 ausgewählte geistliche Kantaten Bachs in neun ausverkauften Konzerten in Bachs Leipziger Kirchen und einem Open-Air-Gottesdienst. Es musizierten die führenden Bach-Interpreten und deren Ensembles: John Eliot Gardiner, Ton Koopman, Hans-Christoph Rademann, Thomaskantor Gotthold Schwarz und Masaaki Suzuki. Weiterlesen

Musik

Bachfest 2018: Verhaltener Applaus für US-Botschafter, Jubelstürme für die Musik

Thomanerchor. Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Für alle LeserSeit Freitag dreht sich das Leipziger Musikleben wieder für zehn Tage um Johann-Sebastian Bach. Zum Auftakt des Bachfests erklangen in der Thomaskirche neben Bach-Kompositionen Werke von Schein, Schütz und Mendelssohn. Der Höhepunkt des internationalen Festivals für Alte Musik ist in diesem Jahr der „Kantatenring“, die zyklische Aufführung von 33 Bach-Kantaten binnen 48 Stunden. Weiterlesen

Straßenmusik rund um Thomaskirche während Bachfest verboten

Während des Bachfestes Leipzig vom 8. bis 17. Juni wird Straßenmusik im Umfeld des Veranstaltungsortes Thomaskirche nicht erlaubt sein. Dies regelt eine Allgemeinverfügung, die auch im Amtsblatt Nr. 9 (5. Mai 2018) veröffentlicht wurde. Zum Umfeld gehören der Thomaskirchhof, die Thomasgasse, die Petersstraße, der Dittrichring, die Klostergasse, die Sporergasse und die Burgstraße. Weiterlesen

Das Bachfest 2018 wird neue Umsatz- und Besucherrekorde erreichen

Eine Annährung an Bach mit einem richtigen Böfflamot

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserJohann Sebastian Bach, der Genießer. Am Mittwochabend, 23. Mai, war er schon mal in der Harkortstraße 3 zu Gast. Zu seiner Zeit war das noch das Gebiet an der Wasserkunst. Und eine Erlebniskochschule LukullusT gab es da natürlich auch noch nicht. Aber wie platziert man den Thomaskantor als Genießer in sein Bachfest? Man baut zwei Kochkurse ein. Weiterlesen

Leipziger Musikwissenschaftler und Dramaturg gehört zu den führenden Bach-Forschern weltweit

Michael Maul wird Intendant des Bach-Festes Leipzig

Foto: Bach-Archiv Leipzig/Gert Mothes

Der Musikwissenschaftler Dr. Michael Maul ist vom Stiftungsrat des Bach-Archivs Leipzig zum Intendanten des Bachfestes Leipzig berufen worden. Maul tritt die Position am 1. Juni 2018 an, nachdem er bereits seit 2016 die künstlerische Planung der Leipziger Bachfeste als Dramaturg maßgeblich verantwortet.Weiterlesen

Namhafte Künstler unterrichten junge Musiker aus 17 Nationen

Meisterkurs für Bachinterpreten

Für 27 junge Interpreten aus 17 Nationen beginnt am 14. Februar 2018 in Leipzig ein öffentlicher Meisterkurs zur Aufführungspraxis der Werke Johann Sebastian Bachs, darunter junge Musikerinnen und Musiker aus Brasilien, Israel, Japan, den USA und Vietnam. Gastgeber sind das Bach-Archiv und die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Unter Leitung der renommierten Bach-Interpreten Robert Levin (Klavier), Andreas Staier (Cembalo) und Chiara Banchini (Violine/Barockvioline) arbeiten die jungen Musikerinnen und Musiker fünf Tage lang am Hauptwirkungsort des Komponisten an dessen Repertoire. Weiterlesen

Festivalprogramm 2018 in Leipzig vorgestellt

Bachfest Leipzig 2018: „Zyklen“

Foto: www.malzkornfoto.de

Am 29. November wurde das Programm des Bachfestes Leipzig 2018 in der Messestadt vorgestellt. Im Zentrum stehen Bachs zyklische Werke, zudem werden Kompositionen Bachs zyklisch aufgeführt. Vom 8. bis 17. Juni finden über 160 Veranstaltungen statt, viele davon an historischen Bach-Stätten wie der Thomas- und der Nikolaikirche Leipzig. Mit rund 59.000 angebotenen Tickets erhöht sich deren Anzahl gegenüber dem Vorjahr um 63 Prozent, 13.500 Tickets im hochpreisigen Segment sind allein für den monumentalen Leipziger »Kantaten-Ring« mit zehn zusätzlichen Konzerten am Eröffnungswochenende erhältlich. Privater Hauptförderer des Festivals ist die Sparkasse Leipzig. Weiterlesen

Wohin geht die Reise bei Leipzigs großen Musikfestspielen?

Am Bachfest wird nicht gerüttelt, aber ein zweites Musik-Festival im Jahr sollte in der Musikstadt möglich sein

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferGerüchte waberten durch die Stadt. Zweimal – im Frühjahr und im Sommer – wallten die Emotionen hoch: Was hat die Stadt mit dem Bachfest vor? Will sie es gar in irgendeinem anderen Musikfest verbraten? Die Ängste waren verständlich. Aber als Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke am Freitag, 3. November, zur Pressekonferenz einlud, war klar: Auf das Bachfest kann Leipzig gar nicht verzichten. Und doch soll sich etwas ändern. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff

Alarmierend – zum Weggang von Dr. Alexander Steinhilber

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserDr. Alexander Steinhilber, der Geschäftsführer des Bach-Archivs, hat um Auflösung seines Vertrages zum 1. September 2017 gebeten. Der Stiftungsrat des Bach-Archivs hat der Bitte „mit Respekt und Bedauern“ entsprochen. So die nüchterne Mitteilung am 15. August. Beide Seiten haben vereinbart, nichts über die Gründe zu verlautbaren. Doch wer 1 und 1 zusammenzählen kann, muss nicht lange herumrätseln: Offensichtlich hat Dr. Steinhilber von sich aus die Konsequenzen aus den nicht nachlassenden Versuchen der Stadt Leipzig gezogen, das Profil des Bachfestes zu verwässern, um es in einem allgemeinen Musikfestival aufgehen zu lassen. Dabei hat es Dr. Steinhilber in Weiterlesen

Bachfest Leipzig 2017 beendet: Doppelrekord bei Internationalität und Umsätzen

Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Mit einer Aufführung der „Messe in h-Moll“ von Johann Sebastian Bach in der Leipziger Thomaskirche endete am 18. Juni das diesjährige Bachfest Leipzig. Die über 120 Veranstaltungen des zehntägigen Festivals hatten insgesamt knapp 71.000 Besucher, beim Ticketverkauf wurde in dieser Saison ein Rekordumsatz erzielt. Die Internationalität des Bachfestes konnte gegenüber den Vorjahren noch einmal gesteigert werden. Besucher kamen aus 41 Nationen, Gäste aus dem Ausland stellten mehr als ein Drittel der Gesamtbesucheranzahl. Weiterlesen

Konzertante Oper

Bachfest 2017: Jordi Savall dirigierte Monteverdis „L’Orfeo“

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Monteverdis Version des Orpheus-Mythos ist für viele die erste echte Oper überhaupt. Zweifelsohne ist das 1607 in Mantua uraufgeführte Werk das älteste, das bis heute regelmäßig Einzug in die Spielpläne der großen Häuser findet. Barockexperte Jordi Savall führte den „L’Orfeo“ am Dienstag mit namhaften Solisten, der Capella Relal de Catalunya und dem Concert des Nations konzertant im Gewandhaus auf. Weiterlesen

Klassische Musik

Reformation, Mendelssohn, Monteverdi: Leipziger Bachfest lockt tausende Besucher in Kirchen und Konzertstätten

Foto: Bachfest Leipzig/Jens Schlüter

Für alle LeserSeit Freitag ist wieder Bachfest. Im Mittelpunkt steht die Musik Johann Sebastian Bachs. Noch bis kommenden Sonntag sind in Leipzigs Kirchen und Konzertstätten insgesamt 120 Veranstaltungen zu erleben. Thematisch zirkuliert das Festival in diesem Jahr um das Reformationsjubiläum, den 450. Geburtstag Claudio Monteverdis und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Weiterlesen

Offener Brief an den Präsidenten des Bach-Archivs Leipzig Sir John Eliot Gardiner

John Eliot Gardiner

Für alle LeserNach seiner Ansprache beim Eröffnungskonzert des Bachfestes Leipzig am 9. Juni 2017 in der Thomaskirche habe ich mich in einem „Offenen Brief“ an den Präsidenten des Bach-Archivs Leipzig, Sir John Eliot Gardiner, gewandt: Sie sind ein in aller Welt hochgeschätzter und gern gehörter Interpret insbesondere des umfangreichen geistlichen Werkes von Johann Sebastian Bach. Viele Menschen freuen sich, Ihre Konzerte beim Leipziger Bachfest miterleben zu können. Ihre internationale Reputation hat dazu geführt, dass Ihnen die Stadt Leipzig angetragen hat, Präsident des Bach-Archivs zu werden. In dieser Eigenschaft tragen Sie ein hohes Maß an Verantwortung für die Pflege Weiterlesen

Am 11. Juni: „Bach in der Box“ in der HMT

Foto: HMT

Die 70. Ausgabe der Reihe „Bach in der Box“ am Sonntag, 11.06.2017 im Großen Saal der Hochschule für Musik und Theater vereint Kompositionen nicht nur von Bach, sondern auch von Reger, Biber und jazzige Bach-Bearbeitungen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Krumbiegel bringen ab 19.30 Uhr Studierende und Lehrende Bachs Violinkonzert g-Moll (BWV 1056 R), seine Kantate „Es ist ein trotzig und verzagt Ding“ (BWV 176) und auch eine Jazzbearbeitung dieser Bach-Kantate von den HMT-Studierenden Olga Reznichenko und Carl Wittig zu Gehör. Außerdem erklingen von Max Reger Introduktion und Passacaglia f-Moll für Orgel und ein Werk für Violine Weiterlesen

Schola Cantorum Leipzig beim Bachfest

Foto: Eric Kemnitz

Der Mädchenchor und der Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig sind mit verschiedenen Konzerten beim Bachfest zu erleben. Den Auftakt macht der Kammerchor der Stadt Leipzig am Freitag, dem 9. Juni, um 20 Uhr auf der Open-Air-Bühne auf dem Markt. Im Rahmen der diesjährigen deutsch-finnischen Chorakademie „b@ch für uns“ ist er gemeinsam mit dem finnischen Chor Dominante unter der Leitung des international renommierten Dirigenten Daniel Reuss zu hören. Weiterlesen

Große Bühne für junge Künstler

Nachwuchskünstler präsentieren ihre Arbeiten bei den BachSpielen im Hauptbahnhof

Foto: naTo e.V.

Vom 09.-11.06.2017 finden in den Promenaden Hauptbahnhof anlässlich des Bachfestes Leipzig die BachSpiele statt. Im siebten Jahr ist einiges neu bei dem ungewöhnlichen Nachwuchsfestival: So wird es eine deutlich größere Bühne geben als in den Vorjahren. „In der Osthalle haben wir ganz neue Möglichkeiten. Zum ersten Mal können wir auch größeren Tanzensembles, großen Chören, Orchestern und aufwändigeren Performances eine Bühne bieten.“ freut sich Projektleiter Constantin Jacobi vom naTo e.V. Weiterlesen

Bachfest Leipzig: Konzerte, Kameras und Kabel

HTWK Leipzig und Bach-Archiv kooperieren seit elf Jahren beim Bach Open Air

Foto: C. Schellenberger/HTWK Leipzig

Wenn sich der Leipziger Markt vom 9. bis 11. Juni wieder in einen Open-Air-Konzertsaal verwandelt und Tausende Besucher die Kompositionen von Johann Sebastian Bach genießen, haben die Studierenden der Studiengänge Medientechnik und Fernsehproduktion der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) alle Hände voll zu tun. Gemeinsam mit dem Hochschul-Fernsehsender „floid“ sorgen sie für einen technisch einwandfreien Ablauf des Festivals und projizieren die schönsten Momente auf die LED-Wand. Weiterlesen