Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Sport

HC Leipzig vs. Thüringer HC 31:39 - Derby, Abschied, Sommerfest

Anne Hubinger, HC Leipzig.
Der alte und neue Meister Thüringer HC hat die Bundesliga-Saison ohne eine einzige Niederlage zu Ende gebracht. Pokalsieger HC Leipzig musste sich am Samstag vor eigenem Publikum mit 31:39 erneut deutlich geschlagen geben und schließt das Spieljahr auf dem 2. Platz ab. Im Anschluss an das mitteldeutsche Derby lud der HCL seine Fans zum Sommerfest und verabschiedete vier seiner Spielerinnen. mehr…


Den Meister fast noch ausgebremst – SC DHfK besiegt Friesenheim mit 37:32

Lukas Binder, SC DHfK Leipzig.
Trotz unglücklicher Ergebnisse in den vergangenen zwei Spielen, hatten sich die Handballer vom SC DHfK gegen Tabellenführer TSG Friesenheim viel vorgenommen. Sogar die Meisterfeier hätten die Leipziger den Gästen noch versalzen können, was aber nicht das Ziel war. Vielmehr sollte den Heim-Fans zum Saisonfinale noch einmal etwas geboten werden - und dies gelang eindrucksvoll. mehr…


HC Leipzig vs. Leverkusen 26:27 - Nichts geht mehr wenn es um nichts mehr geht

Luisa Schulze, HC Leipzig.
Nichts geht mehr wenn es um nichts mehr geht. Im drittletzten Spiel der Meisterschaftsrunde war bei den Handballerinnen des HC Leipzig die Luft raus. Gegen Bayer Leverkusen kassierten sie am Sonntag eine vermeidbare 26:27-Heimniederlage und hatten während der gesamten Partie nur zweimal vorn gelegen. Während Bayer noch um einen internationalen Startplatz kämpft, hat der HCL schon vor Wochen den 2. Tabellenplatz fest abonniert. mehr…


SC DHfK-Handballer: Lizenz für 1. und 2. Bundesliga erteilt

Karsten Günther, Handball-Geschäftsführer des SC DHfK Leipzig.
Wie auch immer der Kampf um die begehrten Aufstiegsplätze ausgeht: Die Handballer des SC DHfK haben seit Donnerstag die passende Lizenz in der Tasche. Die Handball-Bundesliga GmbH (HBL) gab den Grün-Weißen ihren Segen für Liga eins und zwei. Sollte es mit dem Sprung ins Oberhaus klappen, dürfen die Leipziger den Spieleretat allerdings nur dann steigern, wenn zusätzliche Sponsorenverträge nachgewiesen werden können. mehr…


SC DHfK kassiert in den Schlusssekunden den Ausgleich

Michael Qvist (li.) und Lukas Binder.
Ein zerfahrenes Spiel bot sich den 4.488 Zuschauern in der Arena, zwischenzeitlich fielen minutenlang keine Tore. Dies war beim 24:24 auch den starken Torhütern geschuldet, auf Leipziger Seite trug aber auch so mancher überhasteter Abschluss dazu bei. Dies bemängelte auch Trainer Christian Prokop nach dem Spiel: „Unsere Wurfqualität war heute nicht so gut.“ Andererseits erwischte Dennis Klockmann im Tor der Gäste auch einen Spitzentag. mehr…


SC DHfK siegt in Altenholz und liegt nie zurück

Philipp Weber, SC DHfK Leipzig.
Mit einem deutlichen 34:22 haben die Leipziger sich zwei weitere Punkte in der Fremde erspielt. Zunächst begann die Partie ausgeglichen, dann konnten die Sachsen bis zur Pause schon leicht davon ziehen. Nach Wiederanpfiff aber kamen die Hausherren noch einmal heran nur noch zwei Tore betrug der Vorsprung. Christian Prokop rief seine Männer in einer Auszeit wieder zur Ordnung und lenkte die Partie somit wieder in die für seine Mannschaft richtige Spur. mehr…


Metzingen vs. HC Leipzig 27:34 - Siegmodus bleibt eingeschaltet

Melanie Herrmann, HC Leipzig.
Nach ihrem vielumjubelten Pokaltriumph vom Wochenende mussten die Handballerinnen des HCL am Mittwoch zwar den Partymodus vorübergehend ausschalten - der Schalter für den Siegmodus blieb allerdings weiterhin oben. Im sechsten Spiel der Meisterschaftsrunde gewannen sie beim TuS Metzingen ungefährdet mit 27:34 (14:18). Torhüterin Melanie Herrmann unterschrieb indes einen Vertrag beim Liga-Rivalen Frisch Auf Göppingen. mehr…


Den Sieg in den Augen: HC Leipzig gewinnt den DHB-Pokal

Der HC Leipzig ist Pokalsieger 2014.
Jubelschreie, Glückstränen, Umarmungen und wilde Tänze - es brach sich vieles Bahn, als endlich nicht mehr daran zu rütteln war: Der HC Leipzig ist Deutscher Pokalsieger 2014! Im Finale am Sonntag zeigten die Leipzigerinnen gegen die HSG Blomberg-Lippe eine ähnlich souveräne Leistung wie am Vortag und siegten beim 36:26 (17:10) abermals mit zehn Toren Differenz. mehr…


Final4-Pokalendrunde: Blomberg-Lippe überrascht im Halbfinale mit Sieg in letzter Sekunde

HSG Blomberg-Lippe jubelt.
Da haben sich nicht nur die Spielerinnen des HC Leipzig die Augen gerieben: Mit einem verwandelten Siebenmeter in letzter Sekunde, besiegte Außenseiter HSG Blomberg-Lippe am Samstag im Halbfinale Bayer Leverkusen mit 27:26 und steht damit neben dem HCL überraschend im heutigen Pokal-Endspiel (Anpfiff 14:30 Uhr). Den Titel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft spielen ebenfalls heute Leverkusen und Badenstedt aus (Anpfiff 12:30 Uhr). mehr…


HC Leipzig vs. Buxtehude 33:23 - Konsequent ins Pokal-Finale

Susann Müller, HC Leipzig.
Das Drehbuch der Final-Four-Pokalendrunde stimmt. Vor eigenem Publikum qualifizierten sich die Handballerinnen des HC Leipzig am Samstag erwartungsgemäß für das Finale. Mit einer konsequenten Leistung ließen sie dem Buxtehuder SV beim 33:23 keine Chance. "Wir haben heute einfach nichts zugelassen.", war auch HCL-Trainer Max Berthold mit seinem Team vollauf zufrieden. Im Endspiel am Sonntag soll gegen Blomberg-Lippe nun der Pokal her. mehr…


SC DHfK-Handballer ziehen Rimparer Wölfen die Zähne

Alen Milosevic, SC DHfK Leipzig.
Angriffslustig trat das Wolfsrudel in der Arena auf und erspielte trotz Leipziger Gegenwehr eine 5:2-Führung. Doch eine Enttäuschung wie am Samstag wollten die Hausherren kein zweites Mal in kurzer Zeit erleben. Sie fuhren mit einer gewaltigen Energieleistung den Sieg ein, der in der Schlussphase mit 31:24 deutlich ausfiel, weil die Leipziger die zweite Hälfte der Partie dominierten. mehr…


SC DHfK unterliegt im Spitzenspiel trotz Fünf-Tore-Führung

Philipp Weber, SC DHfK Leipzig.
Die große Freude auf Seiten der BBM Bietigheim traf nach dem Spiel am Samstag auf zerknirschte Leipziger Gesichter. Die 28:30-Niederlage schmerzte besonders, da Bietigheim in der Tabelle vorbei zog und den SC DHfK damit vorerst vom dritten Aufstiegsplatz verdrängte. Dabei hatten die Hausherren direkt nach der Pause sogar einen Fünf-Tore Vorsprung heraus gespielt, doch mit drei schnellen Toren in Überzahl wehrten die Gäste die Vorentscheidung ab. mehr…


HC Leipzig vs. Buxtehude 35:24 - "Jetzt müssen wir nur noch den Pokal holen"

Maura Visser, HC Leipzig.
Mit der Spannung ist das so eine Sache in der Meisterschaftsrunde der Handballerinnen. Während der Thüringer HC die verbleibenden Partien eigentlich schon mit Party-Hütchen bestreiten kann, darf sich der HCL schon immer mal "Vizemeister 2014" auf den Briefbogen drucken. Auf elf Punkte hat sich der Vorsprung zum Dritten (!) bereits vergrößert. Trotzdem: Der Sieg gegen Buxtehude war mit Blick auf die Pokalendrunde ein ganz wichtiger. mehr…


Essen vs. SC DHfK 23:26 - Auswärtsspiel in Schlussminuten gedreht

Philipp Weber, SC DHfK Leipzig.
Bevor das DHfK-Team bei Christian Prokops ehemaligem Verein TUSEM Essen auf die Siegerstraße geriet, war ein Schreck zu verkraften: Philipp Weber humpelte mit einer Bänderverletzung früh vom Feld. Alexander Feld übernahm die Spielmacherposition und die Zuschauer in der Halle sahen eine packende Partie, in der selten eine Mannschaft mit mehr als einem Tor führte. Erst während der letzten fünf Minuten entschieden die Leipziger das Spiel und bleiben aussichtsreich auf dem dritten Platz. mehr…


Leverkusen vs. HC Leipzig 25:27 - Maß genommen für den Pokal

Karolina Kudlacz, HC Leipzig.
Die Leipziger Handballerinnen sind nach ihren Ausflügen in diverse Nationalteams wieder gut in der Liga angekommen. Im vierten Spiel der Meisterschaftsrunde nahm der HCL am Sonntag die schwere Auswärtshürde in Leverkusen erfolgreich mich 25:27. Der Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz beträgt somit nun schon zehn Punkte. mehr…


Thüringer HC vs. HC Leipzig 31:23 - Das alte Lied

Thüringer HC.
Es ist zum verrückt werden: Egal in welchem Auf-, Ab- oder Seitwärtstrend sich die Handballerinnen des HC Leipzig gerade befinden - treffen sie auf den Thüringer HC, gibt's regelmäßig eine Packung. Am Sonntag kassierten die Leipzigerinnen in der Meisterschaftsrunde eine 8-Tore-Niederlage. Damit ist der Vorsprung der Thüringerinnen in der Tabelle auf acht Punkte gewachsen - und deren vierter Titel in Folge nur noch Formsache. mehr…


SC DHfK Leipzig vs. Bittenfeld 32:26 - Handball, der begeistert

Lucas Krzikalla, SC DHfK Leipzig.
Als Lohn für ihren Bilderbuch-Sieg am Samstagabend gegen den TV Bittenfeld, durften die Handballer des SC DHfK auf einem der begehrten Aufstiegsplätze ins Oberhaus übernachten. Zuvor hatten die Leipziger mit einer energiegeladenen Vorstellung nicht nur die 2.021 Zuschauer in der Arena elektrisiert, sondern auch ihren Trainer Christian Prokop restlos begeistert. mehr…


Susann Müller verlässt HC Leipzig: Wechsel nach Györ schon im Juni

Susann Müller, HC Leipzig.
Vertrag hin oder her - dem Ruf des Champions-League-Siegers konnte Susann Müller nicht widerstehen. Am Donnerstag haben sowohl der HC Leipzig als auch Györ den Wechsel der Nationalspielerin zum 30. Juni bekannt gegeben. Damit verlässt Müller die Messestadt glatte zwei Jahre früher als vertraglich vereinbart. Zur Höhe der fälligen Ablösesumme äußerten sich die Vereine nicht. mehr…


SC DHfK: Starke Torwartleistung und Ballgewinne sorgen für 33:27-Sieg gegen Rostock

Henrik Ruud Tovas, SC DHfK Leipzig.
Die Hausherren begannen nervös, doch nachdem sie sich an die laute Kulisse von 2.866 Zuschauern gewöhnt hatten, drehten die Männer von Christian Prokop auf. Zunächst gestalteten sie die erste Halbzeit ausgeglichen, dann begann die große Torejagd der zweiten Hälfte, in der die Leipziger eindrucksvoll ihre Führung zementierten und souverän verteidigten. Einen großen Anteil am 33:27-Sieg hatten dabei hervorragende Paraden von Henrik Ruud Tovas, der nach seinem besten Spiel der Saison ganz bescheiden blieb. mehr…


Oldenburg vs. HC Leipzig 31:34 – Je später die Gäste, desto schöner der Abend

Karolina Kudlacz, HC Leipzig.
“Je später die Gäste, desto schöner der Abend.” – war für die Leipziger Handballerinnen das Motto ihres Ausfluges nach Oldenburg. Auf dem Weg zu ihrem zweiten Spiel der Meisterschaftsrunde steckten sie im Stau fest, so dass die Partie erst eine Viertelstunde später als geplant angepfiffen werden konnte. Trotzdem war der HCL auf den Punkt fit, hatte die Gastgeber im Griff und gewann verdient. mehr…




Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Comicgarten
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog