Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Sport

HC Leipzig: Das Wolgograd-Desaster aus den Köpfen verbannen

Helena Hertlein (HC Leipzig).
Wenn die Handballerinnen des HC Leipzig am heutigen Mittwochabend (Anwurf 19:30 Uhr) im Bundesliga-Match beim SVG Celle ran müssen, sollte die Champions-League-Pleite von Wolgograd aus den Köpfen verschwunden sein. Zum Auftakt der Königsklasse hatten die Messestädter im fernen Russland eine klare 19:27-Pleite hinnehmen müssen. Zwischenzeitlich hatte das Team von Norman Rentsch sogar bereits 13 Tore im Rückstand gelegen (13:26). mehr…


SC DHfK: Baunatal ist nicht zu unterschätzen

Sieben Siege fuhren die Handballer des SC DHfK schon ein, die letzten zwei gegen Bad Schwartau und Dormagen sehr überzeugend. Kein Wunder, dass Christian Prokop als Trainer sehr zufrieden ist. Sogar so zufrieden, dass er den Trainingsaufwand zur Belohnung ein wenig zurückschraubte und seinen Spielern zwei freie Tage statt einem gab. Nun liegt der Fokus voll auf dem nächsten Spiel, über einen Aufstieg wollen sich alle Verantwortlichen erst im Mai und Juni Gedanken machen. mehr…


SC DHfK vs. Bad Schwartau 33:27 - "Wir hatten ein sehr gutes Gesamtkonzept"

Franz Semper (SC DHfK Leipzig).
"Ich will keine Marmelade, ich will lieber einen Sieg!", könnte - in Anlehnung an den berühmten Schlager-Klassiker von Trude Herr - am Sonntag das Motto der DHfK-Handballer gelautet haben. Im Spitzenspiel gegen den Tabellen-Vierten aus Bad Schwartau wollten die Leipziger ihre makellose Startbilanz aufrecht erhalten - und das gelang ihnen eindrucksvoll. "Wir haben das als Mannschaft einfach grandios gemeistert.", freute sich Torhüter Felix Storbeck. mehr…


Metzingen vs. HC Leipzig 25:26 - Den längeren Atem bewiesen

Luisa Schulze (HC Leipzig).
Wie eine heiße Kartoffel hatten sich beide Kontrahenten im Vorfeld gegenseitig die Favoritenrolle zugeworfen. Folgerichtig ging es am Samstagabend im ausverkauften Sportzentrum Ösch auch denkbar knapp zu. Hatte Rekordmeister HCL zur Halbzeit noch mit 12:14 die Nase vorn, gerieten die Gäste im zweiten Durchgang immer wieder ins Hintertreffen. Erst ein Schlussspurt in den letzten fünf Minuten sicherte den wichtigen Auswärtssieg. mehr…


SC DhfK: Vor dem Spitzenspiel mit zusätzlicher Verstärkung

Mit Bad Schwartau haben die Leipziger am Sonntag einen starken Gegner zu Gast. Zuletzt gewannen die Schleswig-Holsteiner beeindruckend mit 35:29 gegen den TV Bittenfeld. Grund genug für die Verantwortlichen sich noch einmal Verstärkung ins Boot zu holen, allerdings nicht auf dem Parkett. Ein Leoparden-Maskottchen ist der als Neuzugang angekündigte Akteur. mehr…


Budapester Protest abgewiesen: HC Leipzig darf in Champions League starten

Helena Hertlein (HC Leipzig).
Die letzten Zweifel sind beseitigt, der HC Leipzig kann für die Champions League planen. Am Dienstag hat die European Handball Federation (EHF) den Protest des Quali-Finalisten FTC-Rail Cargo Hungaria als unzulässig abgewiesen. Die Spieltermine für die Königsklasse stehen damit fest. Leider erwies sich die im Finale elittene Verletzung von Helena Hertlein als Bänderriss. Die Linksaußen fällt damit für vier bis sechs Wochen aus. mehr…


HC Leipzig vs. Budapest 39:38 - Ein Spiel für die Geschichtsbücher

HC Leipzig jubelt.
Die Handballerinnen des HC Leipzig haben es in die Champions League geschafft - zumindest vorbehaltlich des Protests des Gegners aus Budapest. Das Finale des Qualifikationsturniers in der Messehalle 1 werden die Fans und Akteure so schnell wohl nicht vergessen. Denn die Entscheidung fiel erst nach Siebenmeterwerfen. Zuvor hatte der HCL mehrfach Rückstände von bis zu vier Toren wettgemacht. "So ein Spiel habe ich noch nie erlebt.", musste Maura Visser das Erlebte erstmal verarbeiten. mehr…


HC Leipzig vs. Minsk 22:18 - "Wir wollten unbedingt ins Finale"

Karolina Kudlacz (HC Leipzig).
Das war stark. Mit einer rundum überzeugenden ersten Halbzeit legten die Handballerinnen des HC Leipzig am Samstag im Qualifikationsturnier zur Champions League den Grundstein für den Einzug ins Finale. Es war ein Sieg, der zu keinem Zeitpunkt in Gefahr geriet. Am Sonntag ab 19:05 Uhr treffen die Leipzigerinnen in der entscheidenden Partie auf den FTC Rail Cargo Hungaria. Das Team aus Budapest hatte sich gegen Dalfsen (Niederlande) durchgesetzt. mehr…


HC Leipzig vs. Trier 36:26 - Am Anfang hakt's noch

Anne Müller (HC Leipzig).
Am Ende war das Ergebnis standesgemäß: Der HC Leipzig besiegte den Außenseiter aus Trier mit zehn Toren Differenz. Doch vor allem in der ersten Halbzeit wurde deutlich, dass es im HCL-Gefüge hier und da noch ziemlich hakt. Die wichtigste Frage: Können die Fehler in der am Wochenende anstehenden Champions-League-Qualifikation abgestellt werden? Die Verletzungssorgen sind indes noch größer geworden, denn Kaya Diehl fällt wegen einer Sprunggelenksverletzung zwei Monate aus. mehr…


HC Leipzig vs. Göppingen 32:24 - Selbstbewusstsein getankt

Luisa Schulze (HC Leipzig).
Nach der Auftaktpleite in Buxtehude, lief es für die Handballerinnen des HC Leipzig auch am Sonntag gegen Frisch Auf Göppingen lange Zeit nicht rund. Erst nach der Halbzeitpause drehte das Team von Trainer Norman Rentsch richtig auf und sicherte sich einen klaren Sieg. "Das war ein guter Schritt in die richtige Richtung.", lobte der Coach. Bereits am Mittwoch (Anpfiff 19:30 Uhr) soll gegen den Außenseiter aus Trier der nächste Schritt folgen. mehr…


SC DHfK bleibt auch im Sachsenderby auf der Siegerstraße

Bastian Roscheck (SC DHfK Leipzig).
Auch im vierten Pflichtspiel der Saison ist den Zweitliga-Handballern des SC DHfK Leipzig ein Sieg geglückt. Diesmal machten sie es allerdings in fremder Halle gegen den EHV Aue besonders spannend. 28:29 endete das Derby, durch eine Zeitstrafe gegen Bastian Roscheck mussten die Gäste die letzten Minuten in Unterzahl überstehen. mehr…


SC DHfK bringt erste Auswärtspunkte aus Essener "Nervenschlacht" mit

Felix Storbeck (SC DHfK Leipzig).
Aller guten Dinge sind drei und drei Pflichtspielsiege in Pokal und Liga haben die Leipziger Zweitliga-Handballer nun auf dem Konto. Das 22:18 gegen TuSEM Essen spricht für die von Trainer Christian Prokop gelobte Einstellung und Konzentration der Spieler, aber in der ausgeglichenen Liga gilt es, diese Form ein Dreivierteljahr zu halten und mit wenig Verletzten durchzukommen. mehr…


HC Leipzig vs. Györ 26:23 - Championsleaguesiegerbesieger!

Maura Visser und Susann Müller (re.).
Mit einem dicken Ausrufezeichen vermelden die Handballerinnen des HC Leipzig ihre Saisonbereitschaft. Am Donnerstag besiegte das Team von Trainer Norman Rentsch im (wahrscheinlich) vorletzten Testspiel keinen Geringeren als den Championsleague-Sieger Györ ETO. "Ich denke, wir haben eine sehr beachtliche Leistung gezeigt.", befand auch HCL-Torhüterin Katja Schülke, die nach einem Jahr Babypause wieder zwischen den Pfosten steht. mehr…


SC DHfK auch in der zweiten Pokalrunde mit Heimspiel aber ohne Michael Qvist

Michael Qvist (SC DHfK) wird mit Kreuzbandriss vom Feld geführt.
Am Sonntag wurden die Begegnungen für die zweite Runde im DHB-Pokal 2014/15 ausgelost. Der SC DHfK trifft wiederum in heimischen Gefilden auf den TV Hüttenberg und damit auf einen alten Bekannten, sprich Ligakonkurrenten. Immerhin aber spielten die Hüttenberger in der Saison 2011/2012 in der ersten Liga, hatten aber in der Vorsaison ihre Probleme und entgingen knapp dem Abstieg. mehr…


SC DHfK vs. Bittenfeld 23:19 - Liga-Auftakt mit erleichterndem Sieg und schmerzlichem Ausfall

Siegerfaust bei DHfK-Coach Christian Prokop.
Schon am Mittwoch konnten sich die Kontrahenten im Pokal beschnuppern oder beim Handball gerne einmal rempeln. Ob sich wegen des doppelten Körperkontakts innerhalb einer Woche neue Freunde fürs Leben fanden, blieb unklar. Klar war, dass es zwanzig Minuten lang keinen schönen Handball der Hausherren zu sehen gab. Den Sieg verdienten sich die Messestädter dennoch, mussten allerdings den Ausfall von Neuzugang Michael Qvist verkraften, der sich am Knie verletzte. mehr…


SC DHfK siegt im DHB-Pokal gegen TV Bittenfeld mit 27:25

Vor dem Ligastart am kommenden Samstag stellte sich mit dem TV Bittenfeld der Gegner vom Wochenende schon einmal im DHB-Pokal vor. Die Nachbarn der Abschlusstabelle der vergangenen Spielzeit lieferten sich zu Beginn ein Spiel, in dem vor allem die Torhüter glänzten. In der zweiten Halbzeit gab es dann Tempo-Handball zu sehen, bei dem Kleinigkeiten den Ausschlag für den angestrebten Heimsieg gaben. mehr…


HC Leipzig: Rumänin Roxana Alina Ioneac verstärkt Rückraum

HCL-Neuverpflichtung Roxana Alina Ioneac.
Am Dienstag präsentierte der HC Leipzig mit Roxana Alina Ioneac eine neue Akteurin. Die 25-jährige Rumänin ist verpflichtet worden, um im Rückraum die verletzungsbedingten Ausfälle von Anna Togga Atladottir und Nicole Lederer wettzumachen. "Diese Chance bei so einem europäischen Spitzenclub zu bekommen, macht mich sehr stolz und ich werde alles einbringen, was ich einbringen kann.", versprach Ioneac. Ihr Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2015. mehr…


HC Leipzig vs. Thüringer HC 31:39 - Derby, Abschied, Sommerfest

Anne Hubinger, HC Leipzig.
Der alte und neue Meister Thüringer HC hat die Bundesliga-Saison ohne eine einzige Niederlage zu Ende gebracht. Pokalsieger HC Leipzig musste sich am Samstag vor eigenem Publikum mit 31:39 erneut deutlich geschlagen geben und schließt das Spieljahr auf dem 2. Platz ab. Im Anschluss an das mitteldeutsche Derby lud der HCL seine Fans zum Sommerfest und verabschiedete vier seiner Spielerinnen. mehr…


Den Meister fast noch ausgebremst – SC DHfK besiegt Friesenheim mit 37:32

Lukas Binder, SC DHfK Leipzig.
Trotz unglücklicher Ergebnisse in den vergangenen zwei Spielen, hatten sich die Handballer vom SC DHfK gegen Tabellenführer TSG Friesenheim viel vorgenommen. Sogar die Meisterfeier hätten die Leipziger den Gästen noch versalzen können, was aber nicht das Ziel war. Vielmehr sollte den Heim-Fans zum Saisonfinale noch einmal etwas geboten werden - und dies gelang eindrucksvoll. mehr…


HC Leipzig vs. Leverkusen 26:27 - Nichts geht mehr wenn es um nichts mehr geht

Luisa Schulze, HC Leipzig.
Nichts geht mehr wenn es um nichts mehr geht. Im drittletzten Spiel der Meisterschaftsrunde war bei den Handballerinnen des HC Leipzig die Luft raus. Gegen Bayer Leverkusen kassierten sie am Sonntag eine vermeidbare 26:27-Heimniederlage und hatten während der gesamten Partie nur zweimal vorn gelegen. Während Bayer noch um einen internationalen Startplatz kämpft, hat der HCL schon vor Wochen den 2. Tabellenplatz fest abonniert. mehr…




Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog