Artikel zum Schlagwort Ökolöwe

Unterstützer sind herzlich willkommen

Streuobstwiesenpflege mit dem Ökolöwen

Foto: Ökolöwe

Die Arbeitsgruppe Naturschutz des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. startet am Mittwoch, den 16. September einen Einsatz zur Gehölzpflege auf der Streuobstwiese an der Chemnitzer Straße in Meusdorf/Dösen. Im Vordergrund stehen das Freimähen junger Obstbäume, die von der Wiese teilweise überwuchert werden sowie ein Erziehungsschnitt der Streuobstwiesenbäume. Weiterlesen

Am 11. September: Vortrag über ökologische Gemeinschaften in Russland von Stefan Wolf

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt am Freitag, den 11. September um 18:30 Uhr zum multimedialen Reisebericht "Ökodörfer und Familienlandsitz-Siedlungen in Russland" von Stefan Wolf. Der Eintritt ist frei. Bereits 2009 besuchte der österreichische Dokumentarfilmemacher während einer einjährigen Reise verschiedene ökologische Gemeinschaften in Europa. Die Ergebnisse seiner Recherche über alternative und ökologisch verträgliche Lebensweisen portraitierte er in seinem Film "Ein neues Wir" von 2010. Weiterlesen

Der Ökolöwe zur steilen Alm-These von Siegfried Schlegel

Selbst die Fachgutachten belegen, dass der Leipziger Floßgraben nicht gemäht werden darf

Foto: Wolfgang Stoiber

Da war sich der Stadtrat der Leipziger Linksfraktion Siegfried Schlegel ganz sicher: Ein Wassergraben muss genauso gemäht werden wie eine Alm. Erst recht, wenn man die Durchlassfähigkeit für Boote erhalten will. Da war ihm auch der Natur- und Eisvogelschutz im Leipziger Auwald schnurz, als der Bauexperte sogar die Landesdirektion öffentlich angriff. Die hatte zuvor die Stadt Leipzig gerügt für die Entkrautungsaktion des Floßgrabens im Winter. Weiterlesen

Begrünte Hauswände sind bis zu 30 °C kühler als unbegrünte

Mit Kletterfix das Stadtklima verbessern

Die Leipzigerinnen und Leipziger fühlen die starke Überhitzung der Stadt, die auch auf die hohe Versiegelung zurückzuführen ist. Der Ergebnisbericht im Bereich Klimawandelanpassung der Bürgerbefragung 2014 zeigt: die Befragten wünschen sich mehr Grün! 88 % der BürgerInnen finden es generell sinnvoll, gegen die Überhitzung der Stadt Straßen und öffentliche Plätze zu begrünen. Wiederum ein Drittel der Befragten sehen Fassadenbegrünung als "sinnvolle Möglichkeit der Hitzeregulierung" an. Weiterlesen

Abschlussparty fürs Leipziger Stadtradeln 2015 am 23. Juli

Auch 2015 kämpfen Leipzig und Dresden beim Stadtradeln Kopf an Kopf um den Siegerpott

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Es ist ein neuer Rekord und die Chancen stehen gut, dass Leipzig auch beim Stadtradeln 2015 wieder ganz vorn mit dabei ist am Ende, wenn die Sieger gekürt werden. Selbst die Leipziger Stadtverwaltung ist happy und meldet: "Leipzig hat beim diesjährigen 'Stadtradeln' eine neue Bestmarke erreicht. Mehr als 5.500 Radlerinnen und Radler legten in den letzten drei Wochen auf ihren täglichen Wegen über eine Million Kilometer mit dem Fahrrad zurück." Weiterlesen

Kletterfix

Bornaische Straße 9 bekommt ein grünes Kleid

In der Bornaischen Straße 9 brachten am Mittwoch, den 22. Juli, Mitarbeiterinnen des Ökolöwen neue Kletterpflanzen an die Wand. Die Eigentümergemeinschaft des Mehrfamilienhauses hatte vor einigen Monaten Efeu, Wilden Wein und Blauregen als Graffitischutz an der Fassade angebracht. Leider wurden schon drei Wochen später alle Pflanzen von Unbekannten zerstört. Nun unterstützt der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. im Rahmen seines Projekts Kletterfix die Eigentümergemeinschaft mit neuen Pflanzen. Weiterlesen

Zwenkau akzeptiert Kompromiss von Landkreis und Ökolöwe nicht

Motorboote haben auf dem Zwenkauer See Vorrang vor Naturschutz

Foto: Ralf Julke

So schnell kann es gehen, und die ganze Szenerie der scheinbaren Einigkeit im Leipziger Neuseenland entpuppt sich als Kulisse. Mit einem Schulterzucken hat die Stadt Zwenkau den vom Landkreis Leipzig und dem Leipziger Ökolöwen ausgehandelten Kompromiss zur Mastergenehmigung für 320 Motorboote auf dem Zwenkauer See abgelehnt. Und der "Charta-Prozess"? Weiterlesen

Leipzig kämpft um die bundesweite Spitzenposition

Stadtradeln 2015 in vollem Gange

Vor der finalen Woche des Leipziger Stadtradelns 2015 sind über 5.100 Radfahrer in mehr als 350 Teams registriert. Dank der vielen Teilnehmer nimmt Leipzig aktuell Kurs auf Platz eins im bundesweiten Ranking. Die Bandbreite der Teamnamen reicht von "A" wie Academixer bis "Z" wie Zoo Leipzig. Darüber hinaus haben sich Schulen, Kitas, Vereine und Unternehmen, wie die BMW Niederlassung Leipzig, dem Wettbewerb angeschlossen, um innerhalb des dreiwöchigen Kampagnen-Zeitraums die meisten Radkilometer zu sammeln. Unter den besten 50 Teams werden drei Mal 500 Euro verlost. Weiterlesen

Am 5. Juli

Flohmarkt für Kinder im Stadtgarten Connewitz

Foto: Ökolöwe

Am Sonntag, dem 5. Juli, veranstaltet der Stadtgarten Connewitz bereits zum fünften Mal einen Flohmarkt von Kindern für Kinder. Zwischen 15 und 18 Uhr können Kinder zusammen mit ihren Eltern ausgedientes Spielzeug und zu klein gewordene Kleidung im schattigen Stadtgarten anbieten und fair miteinander handeln. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee, selbstgemachter Bio-Kuchen und leckere Limonade und als besondere Überraschung präsentiert der LeseLust Leipzig e.V. spannende Geschichten zu Sommer, Sonne, Sonnenschein. Weiterlesen

Stadtradeln 2015: Offizieller Start mit der Radnacht am Freitag

Alle Leipzigerinnen und Leipziger sind am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr zur zweiten Auflage der Leipziger Radnacht, mit Start auf dem Richard-Wagner-Platz vor der "Blechbüchse", eingeladen. "Mit der Leipziger Radnacht zum Auftakt des Stadtradelns 2015 möchten wir gemeinsam ein starkes Zeichen für ein fahrradfreundliches und klimagerechtes Leipzig setzen", kündigt Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal an. Weiterlesen

Am Sonntag lädt der Ökolöwe zur Ökofete

Foto: Ökolöwe

Höhepunkt der Leipziger Umwelttage ist am Sonntag, den 14. Juni, die Ökofete auf der Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park. Mit etwa 15.000 BesucherInnen ist sie das größte Umweltfest Mitteldeutschlands. Gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und Organisationen präsentiert der Ökolöwe von 12 bis 19 Uhr an über 140 Ständen die bunte Vielfalt des Umwelt- und Naturschutzes, sowie Ideen für eine zukunftsfähige Gestaltung der Gesellschaft. Weiterlesen

Leipziger Neuseenland

Zwenkau geht auf Konfrontationskurs und genehmigt 320 Motorboote – Ökolöwe geht in Widerspruch

Foto: Matthias Weidemann

Die Umfrage zum Leipziger Neuseenland war überdeutlich: Nur 13 Prozent der Befragten im Landkreis Leipzig befürworteten einen "intensiven Tourismus" auf dem Zwenkauer See, unter den Leipziger Befragten waren es 12 Prozent. Doch zumindest ein Spieler im Leipziger Neuseenland hält von sanftem Tourismus gar nichts: Das ist Zwenkaus Bürgermeister Holger Schulz. Die Stadt hat gleich mal 320 Motorboote für den See genehmigt. Weiterlesen

Biotop hinterm Bayerischen Bahnhof

Gibt es für die Wechselkröte jetzt Chancen auf einen neuen Lebensraum im Leipziger Süden?

Foto: Ökolöwe

So langsam beginnt sich die Leipziger Stadtverwaltung etwas intensiver um den Stadtraum hinterm Bayerischen Bahnhof zu kümmern. Kein leichtes Unterfangen, denn das Gelände gehört ihr nicht, ist aber von hohem Interesse für die städtebauliche Entwicklung. Ein Radweg, ein Park, Platz für Schulgebäude sollen hier entstehen. Ach ja: Die Kröten sollen, wenn's geht, gerettet werden. Weiterlesen