Artikel zum Schlagwort Ökolöwe

Biotop hinterm Bayerischen Bahnhof

Gibt es für die Wechselkröte jetzt Chancen auf einen neuen Lebensraum im Leipziger Süden?

Foto: Ökolöwe

So langsam beginnt sich die Leipziger Stadtverwaltung etwas intensiver um den Stadtraum hinterm Bayerischen Bahnhof zu kümmern. Kein leichtes Unterfangen, denn das Gelände gehört ihr nicht, ist aber von hohem Interesse für die städtebauliche Entwicklung. Ein Radweg, ein Park, Platz für Schulgebäude sollen hier entstehen. Ach ja: Die Kröten sollen, wenn's geht, gerettet werden. Weiterlesen

Ökolöwe mäht Streuobstwiese "Am Weinberg" in Leutzsch

Mahdhelfer für Biotoppflege gesucht

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe lädt zum gemeinsamen Einsatz für die Natur. Am Freitag, den 29. Mai ab 10 Uhr mähen die Naturschützer des Vereins im Rahmen von "Streuobstwiesen wecken" eine Wiese in der Silcherstraße in Leipzig-Leutzsch. Am Samstag, den 30. Mai sowie Dienstag, den 2. und Mittwoch, den 3. Juni wird die Mahd ab 9 Uhr fortgesetzt. Der Abtransport des Mahdgutes findet am Donnerstag, den 4. Juni statt. Dafür wird ab 8 Uhr ein Container mit dem Mahdgut beladen. Für alle fünf Termine werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Weiterlesen

Führung durch die Papitzer Lehmlachen im Naturschutzgebiet „Luppeaue“

Foto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe lädt im Rahmen seiner diesjährigen Auwald-Kampagne "Aktiv für den Auwald" zu einer Exkursion durch die Papitzer Lehmlachen im Naturschutzgebiet "Luppeaue" ein. Am Mittwoch, den 27. Mai um 15 Uhr treffen sich die Teilnehmenden an der Haltestelle Altscherbitz (Linie 11) und erkunden anschließend gemeinsam die artenreichen Biotope am Rande Leipzigs. Weiterlesen

Motorboote im Floßgraben

Ökolöwe geht in Widerspruch gegen Sondergenehmigung für RANAboot

Foto: Ökolöwe

Es ist wie im Vorjahr: Die Stadt verkündet, es werde keine Motorboot-Erlaubnis für den Floßgraben geben. Dann hört man's munkeln: RANAboot hat doch wieder eine Erlaubnis bekommen. Die Stadt bestätigt. Und auf einmal sieht auch die rabiate Unterwasserpflanzen-Mähaktion im Floßgraben im Februar ganz anders aus. Der Ökolöwe hat Widerspruch eingelegt. Weiterlesen

Ein Jahr im Umweltschutz

Jetzt beim Ökolöwen bewerben und im September ins Freiwillige Ökologische Jahr starten

Der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. sucht wieder tatkräftige Unterstützung für seine Projekte. Bis 30. April können sich junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bewerben. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines Leipziger Umweltschutzvereins und können in den Projekten engagiert mitarbeiten. Das FÖJ beginnt am 1. September 2015. Weiterlesen

BUND und Ökolöwe fordern ausreichende Finanzierung

Stadt Leipzig darf nicht an ihren Straßenbäumen sparen

Foto: BUND - Regionalgruppe Leipzig

Am 18. März wird über den Doppelhaushalt 2015/2016 im Leipziger Stadtrat entschieden. Der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. und der BUND Leipzig fordern die Vertreterinnen und Vertreter aller Fraktionen auf, sich auf einen realistischen Etat für Straßenbaumpflanzungen zu verständigen und dafür mindestens eine Million Euro einzustellen. Weiterlesen

Unterstützer herzlich willkommen

Am 18. Februar: Streuobstwiesenpflege mit dem Ökolöwen

Die Arbeitsgruppe Naturschutz des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. startet am Mittwoch, den 18. Februar einen Einsatz zur Gehölzpflege auf der Streuobstwiese an der Landsberger Straße in Gohlis. Im Vordergrund steht der kontrollierte Rückschnitt sich übermäßig ausbreitender Büsche oder Sträucher sowie der Pflegeschnitt der Streuobstwiesen-Jungbäume. Diese Maßnahmen müssen bis zum 28. Februar vollendet sein, da ab dem 1. März der Gehölzschnitt bis zum 30. September bundesweit verboten ist. Weiterlesen