Artikel zum Schlagwort Barrierefreiheit

Fremdenfeindlichkeit und fehlende Innovationskraft

Warum hängt Sachsen-Anhalt bei der Wirtschaftsentwicklung so hinterher?

Foto: Ralf Julke

Armes Sachsen-Anhalt. Armes Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Am 30. April hat das IWH mal versucht herauszuknobeln, warum nun ausgerechnet Sachsen-Anhalt hinterher hinkt in der wirtschaftlichen Entwicklung. Kann man ja versuchen, wenn man weiß, welches nun die richtigen wirtschaftlichen Stellschrauben sind. Aber eine Mahnung ist zu beherzigen. Weiterlesen

Arbeiten beginnen am 16. März

Behindertengerechte Bushaltestellen für Tauchaer Straße

Die Bushaltestellen an der Kreuzung Tauchaer Straße/Cleudner Straße werden behindertengerecht ausgebaut, zudem wird eine Fußgänger-Ampel installiert. Die Arbeiten beginnen am 16. März und sollen Ende Mai abgeschlossen sein. Gebaut wird in zwei Phasen bei jeweils halbseitiger Sperrung der Tauchaer Straße. Dafür müssen die Haltestellen in dieser Straße zeitweise etwas verschoben werden. Weiterlesen

60.000 Euro für barrierefreien Übergang

Hindernis-Treppe zum Hauptbahnhof: Leipziger Linksfraktion beantragt Haushaltsmittel

Das Thema lässt die Linksfraktion nicht ruhen. Im Sommer 2013 erhitzte es die Gemüter, als mit großem Pomp die Verteilerebene zur S-Bahn-Station Hauptbahnhof eröffnet wurde und nicht nur Rentner und Behinderte verblüfft feststellen, dass ein paar Leute da einfach den barrierefreien Übergang zu den Promenaden Hauptbahnhof weggelassen hatten. Der Linke-Stadtrat Siegfried Schlegel hat jetzt den Antrag für den Doppelhaushalt 2015/2016 formuliert, mit den nun doch noch Barrierefreiheit geschaffen werden soll. Weiterlesen