Artikel zum Schlagwort Uni Leipzig

Leipziger Forschungs-Projekt Mantrailing

Können ausgebildete Spürhunde tatsächlich menschliche DNA riechen?

Foto: Polizei Sachsen

Für alle LeserWas können Spürhunde? Können sie wirklich menschliche DNA erschnüffeln? Das war die Frage, die sich Leipziger Forscher vor fast vier Jahren stellten – und für die sich auch die sächsische Polizei interessierte. Und zwar auch für den Stress-Fall, wenn die Mantrailer wirklich mitten im täglichen Verkehrsgewühl eine menschliche Geruchspur finden sollen. Jetzt hat die Uni Leipzig Ergebnisse zu diesem Forschungsprojekt vorgestellt. Weiterlesen

Teilnehmer für Studie zu Zwangserkrankung gesucht

Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojektes bietet das Institut für Psychologie der Universität Leipzig eine Behandlung von Zwangserkrankung an. Dies geschieht im Zuge einer Studie, bei der zwei Behandlungsformen der Zwangserkrankung – die Konfrontationstherapie und die metakognitive Therapie – in ihrer Wirksamkeit näher untersucht werden. Betroffene bekommen die Möglichkeit, nach einer ausführlichen Diagnostik 12 Therapiesitzungen entsprechend einer der beiden Therapieformen ohne längere Wartezeiten in Anspruch zu nehmen. Weiterlesen

Das Ende eines Großprojekts in der Zeit Karls des Großen

Der Karlsgraben blieb 700 Meter vor der Altmühl stecken

Foto: André Kirchner/Arbeitsgruppe Physische Geographie, Universität Leipzig

Für alle LeserDas war dann also so ungefähr der BER des fränkischen Reiches: das größte Infrastrukturprojekt der Zeit, genial geplant. Es sollte den Handel zwischen Rhein und Donau heftig beschleunigen. Selbst Karl der Große kam, um die gewaltige Baustelle zu besichten. Und dann wurde die fossa carolina doch nie fertig. Selbst die letzen 700 Meter bis zur Altmühl wurden nicht gebaut. Weiterlesen

Eintauchen ins Studentenleben

Universität Leipzig lädt zum Tag der offenen Tür

Foto: Uni Leipzig

Schüler der elften und zwölften Klassen können am kommenden Donnerstag (11. Januar 2018) in den studentischen Alltag hineinschnuppern: Die Universität Leipzig lädt zum Tag der offenen Tür ein. Die Schüler haben die Gelegenheit, sich über verschiedenste Studienrichtungen, Studienfinanzierung und das Studentenleben zu informieren sowie an Vorlesungen und Seminaren teilzunehmen. Für sie stehen 220 Lehrveranstaltungen offen. Viele nützliche Informationen rund ums Studium an der Alma mater gibt es auch bei 50 weiteren Veranstaltungen wie Studienfachberatungen und der Vorstellung von Studiengängen. Weiterlesen

Universitätsbibliothek Leipzig: Fachinformationsdienst ‚adlr.link‘ wird für weitere drei Jahre gefördert

Foto: Universitätsbibliothek Leipzig

Der Fachinformationsdienst (FID) 'adlr.link' für Medien-, Kommunikations- und Filmwissenschaft an der Universitätsbibliothek (UB) Leipzig wird für weitere drei Jahre von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit einer Summe von rund 1,3 Millionen Euro gefördert. Seit dem Start des Rechercheportals zum Sommersemester 2016 haben sich deutschlandweit über 900 Nutzer für den Dienst registriert. Weiterlesen

Musiktheaterregisseur Peter Konwitschny im Gespräch in der Schaubühne Lindenfels

Foto: Biwako Hall Center for the Performing Arts, Ostu/Japan

In diesem Wintersemester hat Peter Konwitschny als Erster die Bertolt Brecht Gastprofessur von Universität und Stadt Leipzig am Centre of Competence for Theatre (CCT) inne. Nach seinem Amtsantritt am 11. Dezember 2017 im Rahmen eines gemeinsamen Empfangs von Stadt und Universität Leipzig hat er mit Studierenden der Leipziger Theaterwissenschaft bereits eine erste Arbeitswoche absolviert. Zu der Veranstaltung „Ändere die Welt, sie braucht es“ ist der Musiktheaterregisseur am kommenden Donnerstag im öffentlichen Gespräch mit der Dramaturgin Bettina Bartz und dem Theaterwissenschaftler Prof. Dr. Günther Heeg anzutreffen. Weiterlesen

Gemästet und unter Stress

Leipziger Forscher untersuchen Putenherzen, um Rückschlüsse für herzkranke Menschen zu gewinnen

Foto: Privat

Für alle LeserWas Menschen sich selbst antun, das tun sie auch Tieren an. Gänse und Puten, die extra für die hohen Feste des Menschen gemästet werden, sind ein typisches Beispiel dafür. Was nun Tiermediziner der Universität Leipzig auf eine naheliegende Idee gebracht hat: Eigentlich müsste das, was den Herzen dieses armen Mastviehs angetan wird, ganz ähnlich dem sein, was sich Menschen selbst antun, wenn sie übergewichtig werden und unter Stress stehen. Ein Forschungsprojekt, das herausfordert. Weiterlesen

Aktion „(M)Ein Platz im Paulinum“ läuft weiter

Paulinum: Rund 200 Paten nahmen Platz auf ihren Stühlen

Foto: PUNCTUM / Alexander Schmidt

Am vergangenen Freitag, 15. Dezember, kamen die Stuhlpaten im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli zusammen. Sie hatten im Vorfeld im Rahmen der Aktion „(M)Ein Platz im Paulinum“ die Patenschaft für einen der neuen Stühle übernommen. Viele der Paten sind Alumni und Professoren der Universität Leipzig, die damit ihre Verbundenheit zur Alma mater und zur Stadt Leipzig zum Ausdruck bringen möchten. Knapp 40 Stühle warten noch auf ihre Paten. Weiterlesen

Wichtigster Forschungsförderpreis Deutschlands geht an Prof. Dr. László Székelyhidi

Leipziger Mathematiker erhält Leibniz-Preis 2018

Foto: Annika Schindelarz/Universität Leipzig

Der Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erkannte am gestrigen Donnerstag (14.12.2017) in Bonn vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftlern den Leibniz-Preis 2018 zu. Unter ihnen ist auch Prof. Dr. László Székelyhidi, Professor für Angewandte Mathematik der Universität Leipzig. Er erhält die mit 2,5 Millionen Euro dotierte Auszeichnung für seine bedeutenden Forschungsergebnisse in der Theorie partieller Differentialgleichungen. Weiterlesen

Kooperationspartner ist die Universität Leipzig

„Bibliotheca Arabica“ soll Geschichtsschreibung arabischer Literatur erneuern

Foto: Universitätsbibliothek Leipzig

Die arabische Literaturgeschichte völlig neu zu schreiben – das ist das Ziel von Dr. phil. habil. Verena Klemm, Professorin für Arabistik und Islamwissenschaft an der Universität Leipzig und Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Ihr Projekt Bibliotheca Arabica – Neue Geschichte der arabischen Literatur wird zum 1. Januar in das von Bund und Ländern finanzierte Akademienprogamm aufgenommen, das von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften koordiniert wird und als derzeit größtes geisteswissenschaftliches Forschungsprogramm der Bundesrepublik Deutschland der Erschließung, Sicherung und Vergegenwärtigung kulturellen Erbes dient. Mit einer Laufzeit von 18 Jahren und einem jährlichen Fördervolumen von Weiterlesen

Einmal rund um den Campus

100-Seiten-Band stellt jetzt den ganzen fertigen City-Campus der Uni Leipzig vor

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZum Dies academicus 2017 konnte das Paulinum der Universität Leipzig endlich ganz in Betrieb gehen, war auch der Aula/Kirchenraum endlich fertig, das kniffligste und am heftigsten umkämpfte Stück an diesem Bau, mit dem nicht nur die Universität am Augustusplatz Gesicht zeigt, sondern auch die Stadt Leipzig. Denn in dem Bau steckt eine Menge „Trotz alledem“. Weiterlesen

Mit Dr. Rainer Ambrosy ist zentrales Gremium der Hochschule nun komplett

Neues Mitglied im Hochschulrat der Universität Leipzig

Foto: Universität Duisburg-Essen

Der Kanzler der Universität Duisburg-Essen, Dr. Rainer Ambrosy, ist seit Anfang Dezember offiziell Mitglied im Hochschulrat der Universität Leipzig. Damit zählt das Gremium nun neun Mitglieder. Die erste gemeinsame Sitzung in neuer Besetzung fand heute (7. Dezember) statt. Dabei ging es unter anderem um die Vorbereitungen zum Hochschulentwicklungsplan. Zugleich wurde Prof. Dr. Annette G. Beck-Sickinger zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Weiterlesen

Perfektioniertes Minilabor Biochemiker der Universität Leipzig konstruierten neuen mikrofluidischen Mikroelektroden-Chip

Foto: Bettina Goldbach

Manche Dinge muss man komplett neu denken. Wenn man beispielsweise an das erste Fahrrad der Welt denkt und anschließend an ein modernes Zweirad, kommt man dem, was Forscher am Biotechnologischen-Biomedizinischen Zentrum (BBZ) der Universität Leipzig im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts geleistet haben, schon sehr nahe. Dabei handelt es sich nicht um etwas, was wir morgen im Alltag wiederfinden werden, aber um eine Entwicklung, die der Erforschung und Herstellung zukünftiger Wirkstoffe und Chemikalien extrem weiterhilft: Einen neuen, mikrofluidischen Mikroelektroden-Chip, auf dem Wirkstoffe viel besser und schneller getestet werden können. Weiterlesen

Paulinum der Universität Leipzig wurde feierlich eröffnet

Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli der Universität Leipzig ist heute (1. Dezember) mit einem Festakt eröffnet worden. Vor etwa 500 geladenen Gästen sagte Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking: „Wir sind heute zu einem historischen Moment zusammengekommen. An diesem Ort ist etwas außergewöhnlich Neues entstanden.“ Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich sprach von einem „tollen Bauwerk“ und dankte allen Mitwirkenden für die Vollendung des Universitätsneubaus. Dieser schließe eine Lücke in der Stadt und in den Herzen der Bewohner, betonte er mit Blick auf die vom SED-Regime veranlasste Sprengung der Universitätskirche St. Pauli im Jahr 1968. Nun werde das Paulinum Weiterlesen

X. Leipziger Universitätsmusiktage im Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli

Foto: René Loch

Am 01.12.2017 wird das Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli mit einem Festkonzert unter Mitwirkung von Leipziger Universitätschor, MDR Rundfunkchor, Mendelssohnorchester Leipzig sowie Daniel Beilschmidt an der Orgel eröffnet. Gleichzeitig eröffnet das Konzert die X. Leipziger Universitätsmusiktage, die vom 01.-07.12.2017 stattfinden. Zu hören sind, neben Leipziger Universitätschor, Leipziger Universitätsorchester und Unibigband Leipzig, insbesondere auch zahlreiche Orgelkonzerte am 3., 5. und 6. Dezember, in denen sowohl Jehmlich- als auch Schwalbennestorgel (Metzler) zum Klingen gebracht werden. Weiterlesen

Wilhelm-Wundt-Dialoge: Neue Veranstaltungsreihe an der Universität Leipzig

Foto: Alexander Böhm

Das Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE) der Universität Leipzig hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen – die Wilhelm-Wundt-Dialoge. Einmal jährlich werden zwei renommierte Forscher im Rahmen einer Podiumsdiskussion ihre (unterschiedlichen) wissenschaftlichen Positionen vorstellen und diskutieren. Wilhelm Wundt als Wegbereiter der experimentellen Psychologie und ehemaliger Professor an der Universität Leipzig fungiert als Namensgeber für die neue Veranstaltungsreihe. Weiterlesen

Sprach- und Übersetzungswissenschaftler Sinner zum Ehrenprofessor der Universität Havanna ernannt

Foto: Urbschat

Der Leiter des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) der Universität Leipzig, Prof. Dr. Carsten Sinner, ist zum Ehrenprofessor der Universität Havanna ernannt worden. Das kubanische Bildungsministerium würdigte damit Sinners Engagement für den wissenschaftlichen und studentischen Austausch zwischen den Universitäten in Havanna und Leipzig sowie die Förderung der deutschen Sprache in dem karibischen Inselstaat. Bereits zu DDR-Zeiten hatte die Universität Leipzig enge Kontakte zu ihrer Partneruniversität in der kubanischen Hauptstadt geknüpft. Weiterlesen

Universität Leipzig darf weiterhin Titel „Fairtrade University“ tragen

Foto: Swen Reichhold

Die Universität Leipzig darf für ihr Engagement rund um den Fairen Handel auch weiterhin den Titel „Fairtrade University“ tragen. Das teilte die Studierendenorganisation oikos Leipzig mit. Im Jahr 2015 war der Universität erstmals dieser Titel verliehen worden. Sie war damals bundesweit die dritte Universität, die diese Auszeichnung bekam. Dafür müssen einige Anforderungen erfüllt und auch nachhaltig umgesetzt werden, weshalb die Zertifizierung nur für zwei Jahre erfolgt. An der Uni Leipzig sei in den vergangenen beiden Jahren in Sachen „Fairtrade“ viel passiert, hieß es. Somit dürfe sich die Alma mater nach einem Audit auch weiterhin als „Fairtrade-Uni“ bezeichnen. Weiterlesen

Erstes Medizindidaktisches Zentrum in Mitteldeutschland gegründet

Foto: Universität Leipzig, Christian Hüller

Am 4. Dezember wird auf dem Campus der Universitätsmedizin Leipzig feierlich das Medizindidaktische Zentrum eröffnet. Grußworte halten Uni-Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking und Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Uwe Gaul. Die Gründung des wissenschaftlichen Zentrums stellt eine sehr gute Ausgangsbasis dar, um die Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Masterplans Medizinstudium 2020 in Angriff zu nehmen. Sie sind richtungweisend für die Zukunft des Medizinstudiums und zielen darauf ab, Studienstruktur und Ausbildungsinhalte zu modernisieren. Weiterlesen

Neue Erasmus+ Förderung: Graduate SPIRIT

Foto: Ralf Julke

Die Graduate School Global and Area Studies der Universität Leipzig ist Teil eines neu gegründeten Konsortiums, das für das Graduate SPIRIT-Projekt eine Erasmus+ Förderung in Höhe von 400.000 Euro erhalten hat. Koordiniert wird das Erasmus+ Projekt von der Erasmus Graduate School of School Sciences and the Humanities der Universität Rotterdam. Ziel des EU-finanzierten Projekts ist die Optimierung der Doktorandenausbildung. Weiterlesen