Artikel zum Schlagwort Basketball

Basketball: Das Ziel ist fast erreicht

Foto: Birger Zentner

Das Projektteam des SYNTAINICS MBC hat seine Zielstellung für die Teilnahme an der kinder+Sport Basketball Academy im Projektjahr 2018/2019 fast erreicht. Am zurückliegenden Sonnabend haben bei einem Testtag, der in Zusammenarbeit mit dem Basketballclub Science City Jena veranstaltet wurde, rund 70 Kinder und Jugendliche den Parcours mit den Grundelementen des Basketballs absolviert. Damit kamen zu den bislang organisierten 14 Veranstaltungen 1470 Mädchen und Jungen und nahmen den Wettkampf um eins der begehrten Trikots der Academy auf. Weiterlesen

Basketball: Leistungsträger Jovan Novak bleibt in Weißenfels

Foto: Andreas Bez

Der SYNTAINICS MBC hat seinen Leistungsträger Jovan Novak mit einem Vertrag für die kommende Saison ausgestattet. Der junge Serbe stieß im vergangenen Jahr nachträglich zu den Wölfen und übernahm schnell eine Schlüsselrolle im Team der Saale-Städter. Somit hat der Club den Posten des Spielmachers mit einem starken Point Guard besetzt, der in der Spielzeit 2018/19 maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt war und seine vielfältigen Qualitäten mehrfach unter Beweis stellte. Bei den Mitteldeutschen erhält Novak einen Vertrag über eine Saison. Weiterlesen

Basketball-Parcours auf dem Flughafen

Foto: Birger Zentner

Der Basketball-Erstligist SYNTAINICS MBC wird wie schon im vorigen Jahr am Sonnabend mit seinem Projektteam der kinder+Sport Basketball Academy beim Kids & Family Day des Flughafens Leipzig/Halle präsent sein. Aufgebaut wird ein großer Schnupper-Parcours. „Wir bieten Kindern und Jugendlichen an vier Stationen die Möglichkeit, die Grundelemente des Basketballs kennenzulernen und die eigene Geschicklichkeit auszuprobieren“, sagt Benjamin Maudrich, Leiter des MBC-Projektteams. Weiterlesen

Basketball: Dreijahresvertrag – Sergio Kerusch bleibt den Wölfen treu

Foto: Andreas Bez

Der SYNTAINICS MBC hat das erste Puzzlestück der Kaderplanung 2019/20 gelegt und damit gleichzeitig das „Gesicht“ des Clubs für weitere drei Spielzeiten halten können. Sympathieträger Sergio Kerusch bleibt den Wölfen erhalten und setzt mit der Unterschrift über einen Dreijahresvertrag ein ganz besonderes Zeichen, welches einem Bekenntnis zu Weißenfels und seinen Menschen gleichkommt. Weiterlesen

Wojciech Kaminski übernimmt das Steuer beim SYNTAINICS MBC

Foto: Andreas Bez

Der SYNTAINICS MBC hat den Posten des Cheftrainers für die Spielzeit 2019/20 neu besetzt. Der 45-jährige Wojciech Kaminski wird künftig die Geschicke der Mitteldeutschen von der Seitenlinie leiten. Kaminski stand in der vergangenen Saison beim polnischen Erstligisten Slam Stal Ostrow unter Vertrag und erreichte den fünften Platz der Energa Basket Lega. Bei den Wölfen erhält der gebürtige Pole einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit. Weiterlesen

Silvano Poropat verabschiedet sich als Wölfe-Head Coach

Foto: Andreas Bez

Silvano Poropat wird in der kommenden Spielzeit 2019/20 nicht mehr an der Seitenlinie des SYNTAINICS MBC stehen. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Mission Klassenerhalt in der easyCredit BBL zieht es den 48-Jährigen zurück zu seinem Lebensmittelpunkt in Holland. Seit der erneuten Übernahme des Cheftraineramts im Januar nahm sich Poropat dem Kampf um den Ligaverbleib an und führte die Weißenfelser so zum 15. Tabellenplatz. Weiterlesen

Basketball: Wölfe-Nachwuchs mitten im Vorbereitungsmodus

Foto: SN-CZ-Basketball

Die Nachwuchsbundesliga Mannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy hat sich am vergangenen Samstag, den 01. Juni, in einem Vorbereitungsturnier mit deutschen und tschechischen Teams gemessen. Denn den jungen Weißenfelser Basketballern steht am 22. und 23. Juni die richtungsweisende NBBL-Qualifikation für die Saison 2019/20 bevor. Beim Ausrichter, den Dresden Titans, traten die Schützlinge von NBBL-Head Coach Chris Schreiber gegen SLUNETA Usti nad Labem, die Chemnitz 99ers, den BK Litomerice und die Löwen Erfurt an und belegten hierbei den fünften Platz. Weiterlesen

Basketball: MBA-Team startet in die nächste Saison

Foto: Birger Zentner

Mit der Teilnahme an einem Turnier am Wochenende in Dresden beginnt für die MBC Junior Sixers die heiße Phase der Vorbereitung auf die Qualifikation zur Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) der Saison 2019/2020. Die Mannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) hatte es in der zurückliegenden Spielzeit verpasst, sich bereits vorfristig den Platz in der NBBL zu sichern. Weiterlesen

Basketball: Academy will weiter europäisch spielen

Foto: CEYBL

In der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) und im Basketballverband Sachsen-Anhalt (BVSA) ist man sich einig, auch für das Spieljahr 2019/2020 eine Teilnahme der MBA Rookies an der Central European Youth Basketball League (Ceybl) zu beantragen. Die MBA Rookies sind ein in der zurückliegenden Spielzeit erstmals ins Leben gerufenes Projekt der MBA, die wiederum ein Nachwuchsprojekt des Mitteldeutschen Basketball Clubs und des BVSA ist. In den Ceybl-Turnieren gingen die besten U-14-Spieler aus sieben Vereinen Sachsen-Anhalts in einer Mannschaft an den Start. Weiterlesen

Basketball: U 19 muss in die Qualifikation

Foto: Birger Zentner

Die MBC Junior Sixers haben am Wochenende die Chance verpasst, sich den Klassenerhalt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) zu sichern. In einem Overtime-Krimi unterlagen sie am Sonnabend im dritten Spiel der letzten Play-down-Runde bei den HAKRO Merlins Crailsheim mit 77:80. Dort hatten sie zwei Wochen zuvor noch mit 78:77 gewonnen, dann aber das Heimspiel mit 48:52 verloren. Weiterlesen

Basketball: Wölfe machen den Klassenerhalt in der easyCredit BBL perfekt

Foto: Andreas Bez

Der SYNTAINICS MBC hat am Abend den Klassenerhalt im Basketball-Oberhaus besiegelt. Mit einem 90:87 Heimsieg am letzten Spieltag der BBL über die Eisbären Bremerhaven unterstrichen die Wölfe die klaren Ambitionen für die nächste Saison 2019/2020. Dabei begegneten sich beide Teams während der gesamten Partie bis in die letzten Sekunden auf Augenhöhe. Mit 3000 Zuschauern und damit einer ausverkauften Stadthalle im Rücken, bewiesen die Weißenfelser jedoch in der Schlussphase den längeren Atem. Weiterlesen

Syntainics MBC – Neues Zeitalter im mitteldeutschen Basketball

Foto: Martin Neuhof

Die Wölfe und ihr Hauptsponsor PURAGLOBE rücken noch enger zusammen. Die beiden langjährigen Partner unterzeichneten einen neuen Sponsoringvertrag für die kommenden fünf Jahre. Der Mitteldeutsche Basketball Club tritt künftig unter dem Namen SYNTAINICS MBC an. Das US-amerikanische Unternehmen PURAGLOBE sorgt damit auch für eine Zukunft des Clubs in der easyCredit BBL. Weiterlesen

Basketball: Endspurt in der easyCredit BBL – große Saisonabschluss-Party am 12. Mai

Foto: Andreas Bez

Der Mitteldeutsche Basketball Club beendet die aktuelle Spielzeit 2018/19 im Basketball-Oberhaus am kommenden Wochenende mit einem Auswärts- und einem Heimspiel. Zunächst gastieren die Wölfe am Freitag, den 10. Mai um 20:30 Uhr bei den EWE Baskets Oldenburg. Nur zwei Tage später bestreiten die Mitteldeutschen den letzten Spieltag der Saison am Sonntag, den 12. Mai, um 18:00 Uhr gegen die Eisbären Bremerhaven in der heimischen Stadthalle Weißenfels. Beide Begegnungen werden wie immer live bei MagentaSport übertragen. Weiterlesen

Jetzt geht es um alles – Wichtiges Heimspiel gegen Braunschweig am Samstag

Foto: Andreas Bez

Der Mitteldeutsche Basketball Club empfängt am Samstag, den 04. Mai, um 18:00 Uhr die Basketball Löwen Braunschweig zum 32. Spieltag der easyCredit BBL in der Stadthalle Weißenfels. Beide Mannschaften kämpfen mit Nachdruck um das Erreichen der jeweiligen Saisonziele. Während für die Braunschweiger das Rennen um den begehrten achten Platz der Tabelle noch nicht entschieden ist, arbeiten die Weißenfelser weiterhin am Liga-Verbleib. Das tierische Duell wird wie immer live auf MagentaSport übertragen. Weiterlesen

Basketball: Wölfe können sich in Frankfurt nicht belohnen

Foto: Julian Reckmann

Der Mitteldeutsche Basketball Club hat in einem Gastspiel bei den FRAPORT SKYLINERS eine knappe 88:93 Niederlage verkraften müssen. Nach einem holprigen Start bissen sich die Wölfe Stück für Stück zurück in die Partie und begegneten den Main-Städtern auf Augenhöhe. Nach der Halbzeit hatten die Weißenfelser aufgeschlossen und einen offenen Schlagabtausch erzwungen, der sich bis in die Schlussphase fortführen sollte. Am Ende jedoch entschieden die Frankfurter das Spiel in den letzten Sekunden für sich. Weiterlesen