16.9°СLeipzig

Kitas

- Anzeige -
Christin Melcher, MdL. Foto: PR

Kita-Finanzierung – Bündnisgrüne: Faire Lastenverteilung sichert hochwertige Bildung, Erziehung und Betreuung

Der Ausschuss für Schule und Bildung des Sächsischen Landtages hat sich heute in einer öffentlichen Anhörung mit der Finanzierung der Kindertageseinrichtungen und dabei insbesondere mit den Elternbeiträgen befasst. Dazu erklärt Christin Melcher, bildungspolitische Sprecherin der Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Wir Bündnisgrüne haben gemeinsam mit unseren Koalitionspartnerinnen von CDU und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart, […]

Beispielbild. Foto: LZ

Am Montag: Streik an kommunalen Kitas und Horten

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Gewerkschaft GEW Sachsen rufen am Montag, 16. Mai 2022 erneut zu einem ganztätigen Warnstreik an kommunalen Kindertageseinrichtungen und Horten in Leipzig auf. Abhängig von der Anzahl der Streikenden kann jeweils erst am Streiktag selbst abschließend entschieden werden, ob eine Einrichtung geschlossen bleiben muss. Gegebenenfalls könnten auch Einschränkungen bei den […]

Donnerstag, der 12. Mai 2022: Brandenburger Brücke wegen Suizidversuch gesperrt, Kitas wegen Tarifstreik geschlossen und neue Entwicklungen bei Uni-Besetzung + Video

Heute sind fast 1.400 Erzieher/-innen für einen Warnstreik in Sachsen auf die Straße gegangen. Derweil war in den frühen Morgenstunden die Brandenburger Brücke wegen eines Suizidversuchs gesperrt. Und: Die Besetzung des Audimax in der Uni durch Umweltaktivist/-innen geht weiter. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 12. Mai 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber […]

Beispielbild. Foto: LZ

Kita-Warnstreiks am 12. Mai in Sachsen

Für den 12. Mai ruft die Bildungsgewerkschaft GEW Sachsen landesweit zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst, insbesondere an kommunalen Kindertageseinrichtungen, auf. Mit diesem Nadelstich wollen wir deutlich machen, dass wir in der am 16. Mai beginnenden dritten Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst endlich ein annehmbares Angebot der Arbeitgeberseite erwarten. „Die […]

Vicki Felthaus. Foto: Josephine Weinhold Photographie

Erstmals als Kompaktbau geplant: Kita, Hort, Sporthalle und Einrichtung für Hilfen zur Erziehung

Erstmals soll in Leipzig in der Hohen Straße 19-21 ein städtischer Neubau entstehen, der kompakt eine Kita, einen Hort, zwei Sporthallen und eine Wohngruppen-Einrichtung für Hilfen zur Erziehung (HzE) umfasst. Der dafür notwendige Planungsbeschluss wurde jetzt in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters auf den Weg gebracht. Er soll voraussichtlich in der Juni-Ratsversammlung votiert werden. Der Baubeginn […]

Beispielbild. Foto: LZ

Am Mittwoch: Wieder Warnstreik an kommunalen Kitas und Horten

Die Gewerkschaft GEW Sachsen ruft am Mittwoch, 4. Mai 2022, wieder zu einem ganztätigen Warnstreik an kommunalen Kindertageseinrichtungen und Horten in Leipzig auf. Nach jetzigem Kenntnisstand sind 33 Kitas und 28 Horte/Betreuungsangebote geschlossen. Neun Kitas und 14 Horte/Betreuungsangebote öffnen nur eingeschränkt. Abhängig von der Anzahl der Streikenden kann jeweils erst am Streiktag selbst abschließend entschieden […]

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Nach Ostern kehrt wieder Normalbetrieb in Schulen und Kitas ein: Schul- und Kita-Coronaverordnung läuft aus

In den Schulen und Kindertageseinrichtungen kehrt nach Ostern wieder Normalbetrieb ein. Die derzeit noch gültige Schul- und Kita-Coronaverordnung läuft zum 17. April aus. Eine Anschlussregelung wird es nicht mehr geben. Nachdem bereits durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes die Maskenpflicht im Schulgebäude Anfang April wegfiel, wird es nach Ostern auch keine Testpflicht für den Schulbesuch mehr […]

Marika Tändler-Walenta. Foto: Rico Prauss

Streik des Kita-Personals ist berechtigt – Staatsregierung muss handeln

Zum Streik der Erzieherinnen in den Leipziger Kitas erklären Marika Tändler-Walenta, Sprecherin der Linksfraktion für Kindertagesstätten, und Luise Neuhaus-Wartenberg, Sprecherin für Bildungspolitik: „Wir sind solidarisch mit den Beschäftigten. Sie streiten völlig zu Recht für bessere Arbeitsbedingungen und Einkommen. Frühkindliche Bildung – nicht nur Betreuung – ist nicht möglich ohne genug Personalnachwuchs. Die sozialen Berufe müssen […]

Beispielbild. Foto: LZ

Am Montag: Warnstreik an kommunalen Kitas und Horten

Die Gewerkschaften ver.di und GEW haben am Montag, 28. März 2022, zu einem ganztätigen Warnstreik an kommunalen Kindertageseinrichtungen und Horten in Leipzig aufgerufen. Nach jetzigem Kenntnisstand sind elf Kitas und 32 Horte/Betreuungsangebote geschlossen. 20 Kitas und zwölf Horte/Betreuungsangebote öffnen nur eingeschränkt. Die betroffenen Eltern wurden informiert. Abhängig von der Anzahl der Streikenden kann jeweils erst […]

Beispielbild. Foto: LZ

Warnstreik an kommunalen Kitas

Die Gewerkschaft ver.di hat am Montag, 21. März 2022 die Tarifbeschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst und Auszubildende in der Heilerziehungspflege zu einem ganztätigen Warnstreik an kommunalen Kindertageseinrichtungen in Leipzig aufgerufen. Folgende Einrichtungen sind davon betroffen: Geschlossene Kindertagesstätte Reichelstraße 3 Seipelweg 16 b (Krippebereich) Kindertagesstätten mit eingeschränkten Öffnungszeiten bzw. eingeschränkter Betreuung entsprechend des verfügbaren Personals Bornaische […]

Foto: Marko Hofmann

Schutzmaßnahmen an Schulen und Kitas sollen fortgeführt werden

Die bestehenden Schutzmaßnahmen an Schulen und Kitas sollen bis zum 2. April fortgeführt werden. Auf entsprechende Eckpunkte hat sich die Staatsregierung in der heutigen Kabinettssitzung verständigt. Die Staatsregierung folgt damit einer Rechtsauffassung, wonach bestimmte Basisschutzmaßnahmen auch mit einem neuen Infektionsschutzgesetz über den 20. März hinaus und bis zum 2. April möglich sind. Das Infektionsschutzgesetz des […]

Foto: Marko Hofmann

In Schulen und Kitas kehrt mehr Normalität ein

Ab dem 7. März werden die Schutzmaßnahmen an Schulen und Kitas schrittweise zurückgefahren. Das sieht die neue Schul- und Kita-Coronaverordnung vor, die heute vom Kabinett beschlossen wurde. Die Verordnung gilt bis zum 19. März 2022. Danach wird der eingeschränkte Regelbetrieb in Grundschulen und Kindertageseinrichtungen wieder aufgehoben. Gruppen und Klassen müssen nicht mehr streng voneinander getrennt […]

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

In Schulen und Kitas soll mehr Normalität einkehren

Die sächsische Staatsregierung hat sich heute für den Schul- und Kitabetrieb auf einen Fahrplan verständigt, der vorbehaltlich des Anhörungsverfahrens in der Kabinettssitzung am 1. März 2022 beschlossen werden soll.

Kind Malen Spiel

Kita „Regenbogenland“ in Borna Gnandorf kann ab dem 11. Februar nur noch Notbetreuung anbieten

Dieser Schritt ist notwendig, um die gesetzlich vorgeschriebene Aufsichtspflicht zu gewährleisten und das Kindeswohl zu schützen. Vom 11. bis voraussichtlich 18. Februar findet in der Kita „Regenbogenland“ lediglich eine Notbetreuung entsprechend der gültigen Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung statt. Ab Montag, den 14. Februar kann zudem nur eine Betreuungszeit von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr angeboten werden.

Vicki Felthaus (Grüne), Bürgermeisterin und Beigeordnete für Jugend, Schule und Demokratie. Foto: Livestream der Stadt Leipzig, Screenshot: LZ

Der Stadtrat tagte: Warum die Graue Energie auch im Stadtrat zum Thema wird + Video

Solche Diskussionen, wie sie am 20. Januar im Stadtrat zum Kita-Neubau Friedrichshafner Straße 147 stattfanden, wird es künftig noch öfter geben. Denn erstmals thematisierte die Linksfraktion mit ihrem Änderungsantrag das Thema Graue Energie. Der wurde zwar am Ende abgelehnt und die alten Herren von der AfD-Fraktion konnten der Diskussion nicht folgen. Aber auch beim Bauen muss Leipzig umdenken. Der Klimawandel erzwingt auch hier Veränderungen.

Rote Laterne für Sachsen: Hunderte Kitas beteiligen sich

Seit Jahren haben die sächsischen Kindertageseinrichtungen im Bundesvergleich den schlechtesten bzw. zweitschlechtesten Personalschlüssel. Um darauf aufmerksam zu machen, hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Einrichtungen gebeten, zum gestrigen Internationalen Tag der Bildung symbolisch rote Laternen aufzuhängen und ihr ein Foto davon zu senden. Die Rückmeldungen sind überwältigend!

Scroll Up