Artikel zum Schlagwort Konzert

“Klang der Wende” – ein szenisches Chorstück über die Friedliche Revolution

Klang der Wende Logo

Die Peterskirche Leipzig und die St. Katharinenkirche Hamburg möchten in diesem Jahr gemeinsam ein Chorprojekt mit 60 Laien-Sängern und -Sängerinnen aus Leipzig und Hamburg umsetzen, das sich mit Friedlicher Revolution, Wende und Wiedervereinigung beschäftigt. Über die Klänge der Zeit – Kirchenlieder, Pop und Punk, aber auch Improvisationen der Sprechchöre der Leipziger Montagsdemonstrationen – werden die Erlebnisse dieses einen Jahres deutscher Geschichte für die Teilnehmenden ebenso wie für das Publikum noch einmal spürbar gemacht. Weiterlesen

Improvisationen von der Renaissance bis zum Barock

Studierende der Hochschule für Musik und Theater gastieren im Sommersaal des Bach-Museums

© Bach-Museum Leipzig/Martin Klindtworth

Am Sonntag, dem 19. Januar 2020, um 15 Uhr konzertieren Studenten der Fachrichtung Alte Musik im barocken Sommersaal des Bach-Museums Leipzig. Unter Leitung der Dozenten Martin Erhardt und Jostein Gundersen von der Hochschule für Musik und Theater Leipzig improvisieren die jungen Musiker im Stil der Renaissance und des Barock. Weiterlesen

Am 18. Februar im Gewandhaus

Ticketverlosung: Die große Andrew Lloyd Webber Musical-Gala

Quelle: Highlight Concerts

VerlosungSeit zwei Jahren begeistert diese Show Zuschauer in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich, Italien, Norwegen, Schweden und Dänemark. Nach einer triumphalen Tournee durch China sind sie zurück: Fünf Gesangsolisten, zehn singende und tanzende Musicaldarsteller, allesamt direkt aus dem Londoner West End, nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der großen Gefühle. Ein 14-köpfiges Live-Orchester, farbenprächtige Kostüme und eine aufwendige Licht- und Multimedia-Technik machen diesen Abend zu einer sensationellen Show. Freikäufer haben die Möglichkeit, hier 2x2 Freikarten zu ergattern. Weiterlesen

Ab Freitag, 10. 1.: Klangpause – Mittagskonzerte im historischen Festsaal des Alten Rathaus

Foto: Ralf Julke

Mit der neuen Veranstaltungsreihe »Klangpause« (jeden Freitag um 12.30 Uhr) profiliert das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig den historischen Festsaal im Alten Rathaus regelmäßig als Klangbühne und Veranstaltungsraum und öffnet sich damit stärker für neue Besuchergruppen und ihre Bedürfnisse. Die Veranstaltung findet am kommenden Freitag, 10.01.2020, um 12.30 Uhr erstmalig statt. Weiterlesen

Weihnachtsoratorium mit der Schola Cantorum: Kunstkraftwerk statt Bildermuseum

Foto: Eric Kemnitz

Das ursprünglich im Museum der bildenden Künste angekündigte und seit Tagen ausverkaufte Konzert mit den ersten drei Kantaten aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium für Soli, Chor und Orchester mit der Schola Cantorum Leipzig findet aus technischen Gründen kurzfristig im Kunstkraftwerk Leipzig (Saalfelder Straße 8b) statt. Der Konzertbeginn am Montag, 23. Dezember, verschiebt sich daher um 15 Minuten auf 20:15 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Weiterlesen

Am 1. März 2020 im Felsenkeller: Fritz Kalkbrenner

© Ben Wolf

Fritz Kalkbrenner veröffentlicht im März 2020 sein sechstes Studioalbum „True Colours“ auf seinem neu gegründeten Label Nasua Music. Ab Ende Februar 2020 wird er mit seiner neuen beeindruckenden Live Show in ganz Europa unterwegs sein. Als erster Vorbote für das neue Album erschien im Oktober die Single „Kings & Queens” auf dem Markt, die alle Markenzeichen einer typischen Fritz Kalkbrenner Hit Single hat. Weiterlesen

Von Eccard bis Raachermannel: Letztes Weihnachtskonzert im Völkerschlachtdenkmal

@ Anne Hornemann

Der Denkmalchor Leipzig präsentiert unter Leitung von Philipp Goldmann am 14. Dezember, 15 Uhr, im Völkerschlachtdenkmal die schönsten deutschen Weihnachtslieder aus sechs Jahrhunderten. Das Konzert unter dem Titel „Weihnacht“ vereinigt schlichte Chorlieder, anspruchsvolle Motetten und klangvolle Orgelmusik, gespielt von Andreas Mitschke. Weiterlesen

Am 17. Dezember in der Peterskirche: The Gregorian Voices – Gregorianik meets Pop

Quelle: Cultour-Büro Halle

Seit dem Jahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES auf Tournee in Europa. Unter ihrem Leiter Georgi Pandurov und mit acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchors GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik und der frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals. Weiterlesen

Am 6. Dezember im Gewandhaus zu Leipzig: Don Kosaken Chor Serge Jaroff ®

Foto: Ralf Julke

Der Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff war wohl der berühmteste Chor weltweit und das über fast sechs Jahrzehnte von 1921 bis 1979. Nach einer ca. zwölfjährigen Pause ist der Chor nun wieder unter der Leitung von Wanja Hlibka, dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs mit unverminderter Popularität in den großen Konzerthallen und Kathedralen in Europa und seit 2007 auch im fernen Osten zu hören. Weitere große Tourneen durch Amerika und Australien sind in Vorbereitung. Weiterlesen