Artikel zum Schlagwort Theater

Premiere am 27. Januar im Schauspiel Leipzig: atlas (UA) von Thomas Köck

Foto: Ralf Julke

Thomas Köck hat mit seinem neuesten Stück „atlas“ ein Auftragswerk für das Schauspiel Leipzig geschrieben. Darin geraten zwei junge Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben in den Strudel einer nationalen Historie. Zugleich sieht Köck in vietnamesischen Migrationsbiographien eine Folie für aktuelle, drängende Fragen: Wer geht und wer kommt, wie viel wert ist ein Leben, wessen Geschichte wird gehört, wer sind wir und wer sind die anderen? Weiterlesen

Theater zu Käthe Kollwitz' Werk & Leben

Vom 25. bis 27. Januar in der Schaubühne Lindenfels: „Käthe – Vom Leben / Gezeichnet“

Foto: Ralf Julke

Im Stück der Compagnie „erweiterte zugeständnisse leipzig/wien“ wird das zeitlose wie erschreckend aktuelle bildnerische Werk von Käthe Kollwitz mit theatralen Mitteln erlebbar. Aus zweidimensionalen Grafiken entstehen dreidimensionale Theaterszenen. Drei weitere Aufführungen stehen auf dem Programm der Schaubühne Lindenfels. Weiterlesen

Am 20. Januar Premiere im Ost-Passage Theater: Die Gelbe Tapete

Foto: Michael Freitag

Am 20. Januar 2019 feiert die Theaterproduktion „Die Gelbe Tapete“ um 20 Uhr Premiere im Ost-Passage Theater. Bei dem Monodrama nach der gleichnamigen Erzählung der amerikanischen Feministin Charlotte Perkins Gilman handelt es sich um eine Inszenierung des Freien Ensembles Jedermann, das bereits 2018 mit seiner Produktion „Jedermann. Eine soziale Tragödie.“ im Haus zu Gast war. Regie führen diesmal Jakob Altmayer und Benjamin Viziotis. Weiterlesen

StudiClub startet mit Theatersoap zum Thema Nachhaltigkeit

Foto L-IZ.de

Mit der mehrteiligen Soap »Save Our Seas« präsentiert sich der StudiClub des Theaters der Jungen Welt, diese Spielzeit, in der Bühne Demmeringstraße. Die erste Folge feiert am 19. Januar um 18 Uhr Premiere und nimmt das Publikum mit auf eine wilde Fahrt in eine Welt zwischen Umweltkrimi, Unterwasserleben und Käpt´n Blaubär und beleuchtet dabei die zentrale Frage nach dem Umweltbewusstsein in unserer Gesellschaft. Weiterlesen

Februar 2019: Winterferienprojekt „Glücksland“ und Valentinstag-Special

Foto L-IZ.de

Das TdJW freut sich auf die 50. Vorstellung der Uraufführung »Das Wintermärchen«, für die Bühne bearbeitet von Winnie Karnofka, in der Inszenierung von Jürgen Zielinski, am 3. Februar um 16 Uhr. Shakespeares komödiantische Romanze fand 1968 ihren Weg von der Bühne in die preisgekrönte Märchenfassung von Franz Fühmann. Seine Nacherzählung, mittlerweile ein Klassiker in vielen Kinderzimmern, ist eine fantasievolle, tragisch-poetische wie komische Geschichte über das Vertrauen in diejenigen, die man liebt. Weiterlesen

Am 19. Februar in Horns Erben: Adolf Südknecht – Die Stasi

Foto: Maria Notacker

Die Seifenoper-Improschau in Zusammenarbeit mit Werk 2 und dem Museum in der „Runden Ecke“ unter dem Titel ADOLF SÜDKNECHT – DIE STASI. Thematisiert werden die Anfänge der Staatssicherheit in der DDR in den Fünfzigerjahren. Adolf Südknecht bekommt Damenbesuch. Eine Folge der Zeitungsanzeige, in der er eine Frau sucht? Und das, während sich sein Sohn Anton immer noch in Stasi-Haft befindet. Zudem guckt der verhörende Stasi-Offizier Möhricke immer wieder mal von Adolf unerkannt im Horns vorbei. Was führt er im Schilde? Weiterlesen

Theaterfest am 13. Januar im Theater der Jungen Welt

Foto L-IZ.de

Glück voraus – am 13. Januar steigt das schon Kult gewordene große Theaterfest im TdJW, und lädt Jung und Alt ein, das Theater von einer anderen Seite zu erleben. Ab 14 Uhr öffnet das Theaterhaus am Lindenauer Markt seine Pforten. Auf allen Bühnen und in den winzigsten Winkeln des Theaters bringen wir mit Shows, Lesungen, der legendären Theater-Bar und noch viel mehr das Theater richtig zum Kochen. Das perfekte Programm für einen kalten und grauen Januarnachmittag! Weiterlesen

Kindertheaterprojekt P6

Am 12. und 13. Januar im Theatrium: „YOLO – Zeit wächst nicht auf Bäumen“

Foto: Hanna König

Die wohl besinnlichsten Tage des Jahres liegen gerade hinter uns: Weihnachten und Silvester. Eine Zeit im Jahr, die viele hoffentlich mit Ruhe, Einkehr und Reflektion verbinden können. Häufig kommt man dabei leider zu einem erschreckenden Ergebnis: das letzte Jahr ist wieder viel zu schnell vergangen. Der gute Vorsatz für neue Jahr lautet dann gerne mal, dass man sich mehr Zeit nehmen will - für sich, für die Familie und Liebsten, für Ruhe, Einkehr und Entschleunigung. Weiterlesen

Theaterabend „Klara trifft Clara“ in der Kulturwerkstatt KAOS

Eine Stadt feiert ihre Tochter: Clara Schumann – ein Leben zwischen Gender und Kunst

Quelle: Kulturwerkstatt KAOS

Anlässlich Clara Schumanns 200. Geburtstags inszeniert Isabella Hertel-Niemann in der Kulturwerkstatt KAOS einen Theaterabend mit Frank Wedekinds groteskem Schauspiel „Musik“ und autobiografischen Texten von Clara Schumann. Gefördert wird die Arbeit von der Stadt Leipzig im Rahmen des Großprojekts CLARA19. Weiterlesen

Koproduktion und Uraufführung »Splikifant« in Georgien – Tiflis Premiere heute am 19. Dezember

Quelle: TdJW

From Tiflis with Love – am 3. Dezember startete die länderübergreifende Produktion zwischen dem Theater der Jungen Welt und dem Nodar Dumbadze Professional State Youth Theatre in die Proben in Tiflis, heute am 19. und am 20. Dezember sind in Georgien die ersten Vorstellungen des spannenden Projektes zu sehen, Premiere in Leipzig ist am 13. April 2019. Weiterlesen

Theater im Lehrerzimmer

Theater der Jungen Welt kommt ins Lehrerzimmer

Foto: Marko Hofmann

Nach dem Erfolg zahlreicher Klassenzimmerstücke für Kinder und Jugendliche kommt das TdJW jetzt auch ins Lehrerzimmer! Lehrermangel, Streit um Verbeamtung, Quereinsteiger, Kürzungen von Klassenfahrten sowie Mängel beim Thema Politische Bildung – viel wird derzeit rund um das Thema Schule und Bildung diskutiert. »Die Stunde der Glücklichen« nimmt den Gedanken eines Unterrichtsfachs Glück auf und kommt mit dem ersten Lehrerzimmerstück Deutschlands in die Schulen. Weiterlesen

Forumtheater: „Voigt Weine – Tradition mit Zukunft“

Foto: Anker Leipzig

Forumtheater stammt aus Brasilien. Die Zuschauenden werden eingeladen, gemeinsam mit den Schauspielenden zu diskutieren und nach positiven Veränderungsmöglichkeiten für die Figuren auf der Bühne zu suchen. Das Stück beschäftigt sich mit dem aktuellen Thema der immer größer werdenden, gesellschaftlichen Spaltung. Unterschiedliche Weltsichten, politische Ideen, Wünsche und Ängste prallen aufeinander. Weiterlesen

Der Froschkönig – Freilicht-Wintertheater in der Moritzbastei

Quelle: Wintertheater Leipzig

VerlosungVom 30.11. bis 22.12.2018 können Kinder und Eltern gleichermaßen zwischen den Steinmauern im Innenhof der Moritzbastei mit uns träumen. Wer möchte vom goldenen Teller der Königstochter naschen und einen Blick in den Brunnen wagen? Ein Schauspiel nach den Brüdern Grimm in zauberhaft vorweihnachtlicher Atmosphäre. Für die Veranstaltung am Samstag, 15.12., 17 Uhr, können Freikäufer (Leserclub-Mitglieder) 1x2 Familien-Tickets ergattern. +++Die Verlosung ist beendet+++ Weiterlesen