Artikel zum Schlagwort Wald

Für einen gesunden Waldboden: Hubschrauber kreisen über sächsischen Wäldern

Foto: Ralf Julke

Im Zeitraum von Juli bis Oktober werden dieses Jahr 7.670 Hektar Wald in Sachsen gekalkt. Die Bodenschutzkalkung erfolgt eigentumsübergreifend in sieben Forstbezirken im Erzgebirge und Vogtland (Adorf, Bärenfels, Chemnitz, Eibenstock, Marienberg, Neudorf und Plauen). Dabei bringen Hubschrauber 23.000 Tonnen aufgemahlenen Naturkalk – also etwa 3 Tonnen pro Hektar – von der Luft aus in den Wald ein. Weiterlesen

Flächendeckende Sanierung im Landeswald

Foto: Ralf Julke

Waldbesitzer in Sachsen sind nach dem sächsischen Waldgesetz verpflichtet, Schädlinge ausreichend und rechtzeitig zu bekämpfen. Entgegen missverständlicher Darstellungen in einzelnen Medienberichten kommt Sachsenforst dieser Verpflichtung im gesamten Landeswald nach. Behauptungen, dass in Fichtenbeständen im Landeswald unterhalb von 400 Metern keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden, sind nicht zutreffend. Weiterlesen

Frost trifft Forst

Kalte Nächte im Mai verursachen gravierende Schäden in Sachsens Wäldern

Foto: Marko Hofmann

Rund 7.500 Hektar Wald sind in diesem Frühjahr in Sachsen durch ausgeprägte Spätfröste in den Mainächten geschädigt worden – das ergab eine aktuelle Auswertung der Waldschutzexperten bei Sachsenforst. Das sind die größten Spätfrostschäden in den sächsischen Wäldern in der vorliegenden Statistik seit 1991. Das bisherige Maximum mit knapp 2.000 Hektar aus dem Jahr 1991 wurde damit deutlich überschritten. Im vergangenen Jahr lag die Schadfläche noch bei rund 320 Hektar. Weiterlesen

Weitere Hilfen für den sächsischen Wald: Finanzierung von Sachsenforst sichergestellt

Foto: Ralf Julke

Mit dem heutigen Beschluss des sächsischen Landtages, das Sondervermögen „Waldschäden“ um gut 52 Mio. Euro zu erhöhen, ist die außerplanmäßige finanzielle Unterstützung von Sachsenforst gelungen. Infolge massiver Waldschäden, eines damit einhergehenden Preisverfalls beim Holz und steigender Kosten für die Sanierung war die Finanzierung wichtiger öffentlicher Leistungen nicht gesichert. Weiterlesen

Landkreis Leipzig: Mischwälder garantieren natürlichen Klimaschutz

Foto: LK-L

Der Staatsbetrieb Sachsenforst verfolgt als Bewirtschafter landeseigener Waldflächen seit Jahren ein aktives Waldumbauprojekt. So soll der sächsische Wald an die sich ändernden Umweltbedingungen angepasst werden. Angesichts der extremen Witterungsereignisse in den vergangenen zwei Jahren, appelliert Michael Hehmke von der Unteren Forstbehörde des Landkreises Leipzig an private und kommunale Waldbesitzer, den Umbau weiterhin konsequent zu unterstützen Weiterlesen

Mit allen Mitteln gegen den Borkenkäfer

Foto: Ralf Julke

Um den Wald zu erhalten, den Befall gesunder Bäume zu vermeiden und die Verbreitung der Borkenkäfer einzugrenzen, müssen viele Arbeitsschritte reibungslos aufeinander abgestimmt sein. Sachsenforst setzt für eine effiziente Borkenkäferabwehr auf eine rasche Erkennung befallener Bäume, einen zügigen Abtransport von Schadholz sowie eine zeitnahe Entrindung gefällter Fichten. Weiterlesen

Umfrage: Die Sachsen wollen den Wald erhalten und unterstützen den Waldumbau

Foto: Ralf Julke

Die Sachsen schätzen ihre Förster. Denn deren Arbeit und die der vielen Waldarbeiter ist unerlässlich für den Erhalt des Waldes und somit wertvoll für die gesamte Gesellschaft. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage zu Wald und Forstwirtschaft in Sachsen, die das Marktforschungsinstitut hopp im Auftrag von Sachsenforst durchgeführt hat. Aber: Es gibt noch Nachholbedarf in der Kommunikation. Viele Menschen wissen nicht, warum der Wald bewirtschaftet werden muss – und welche vielfältigen Funktionen der Wald erfüllt. Weiterlesen

Mit Früchten, Steinen, Blättern und Ästen

Kinder gestalten die Natur: Wie Kinder in der freien Natur zu kleinen Künstlern werden und die Vielfalt des Lebendigen entdecken

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Kontaktsperren werden nach und nach gelockert. Viele Menschen haben schon vor Ostern begonnen, wieder mehr ins Freie zu gehen. Manche Familien ja auch aus purer Verzweiflung, denn Kinder brauchen Bewegung. Sie halten das Stillsitzen über Wochen am schwersten aus. Aber man muss ja mit den Kleinen nicht unbedingt gleich zum überfüllten Spielplatz gehen. Da draußen gibt es eine ganze Welt zu entdecken. Und Susanne Straßburgers Buch lädt dazu ein, das mit den Kleinen tatsächlich zu tun. Weiterlesen

Minister Günther erläutert Ansätze der Forstpolitik: Schäden beseitigen – ökologischen Waldumbau voranbringen

Foto: Dirk Hanus

Sachsens Forstminister Wolfram Günther hat heute im Sächsischen Landtag Ziele und Eckpunkte der Forstpolitik dargelegt. Die vor allem durch Borkenkäfer entstandenen Waldschäden sind dramatisch; der Handlungsbedarf ist dringend. Vor diesem Hintergrund stellte er die kurzfristigen Hilfen wie auch den verstärkt zu betreibenden ökologischen Waldumbau in den Mittelpunkt. Weiterlesen

Die neue »Waldpost« ist da!

Sachsenforst berät Waldbesitzer, wie sie ihren Wald der Zukunft gemeinsam aktiv gestalten können

Foto: Marko Hofmann

Die neunte Ausgabe der Waldpost ist fertig! Die einmal jährlich erscheinende Waldpost ist ein wichtiges Instrument des umfassenden Beratungsangebotes von Sachsenforst für die sächsischen Waldbesitzer. In der Waldpost informieren Mitarbeiter und Partner von Sachsenforst die Waldbesitzer über wichtige Entwicklungen rund um das Thema Wald. Weiterlesen

Das Gedächtnis von Bäumen und Wäldern nutzen

Forstwissenschaftler, Botaniker und Archäologen gestalten den Wald der Zukunft im neuen Projekt „ArchaeoForest“

Foto: Ralf Julke

Bäume erzählen Lebensgeschichten von mehreren hundert Jahren, Wälder noch längere. In archäologischen Hölzern sind diese Lebensgeschichten wie in Büchern beschrieben, die Archäologen, Historiker, Botaniker, Landschaftsökologen und Forstwissenschaftler nun gemeinsam lesen wollen. "ArchaeoForest" heißt das neue Gemeinschaftsprojekt, dessen Forschungsergebnisse zur Anpassung der heutigen Wälder an den Klimawandel beitragen sollen. Weiterlesen

800 Millionen Euro für den deutschen Wald: Minister Schmidt begrüßt Finanzzusage des Bundes

Foto: L-IZ.de

Auf der Agrarministerkonferenz in Mainz (Rheinland-Pfalz) hat Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt am 27. September 2019 die Zusage finanzieller Mittel für den Wald durch Bundesministerin Julia Klöckner begrüßt. Gemeinsam mit den Ländern will der Bund in den kommenden vier Jahren 800 Millionen Euro bereitstellen, die die Länder ab 2020 für die Behebung der außerordentlich hohen Waldschäden der letzten beiden Jahre, die Wiederaufforstung und in die Anpassung der Wälder an den Klimawandel nutzen sollen. Weiterlesen

Zusätzliche Erleichterungen für Forst- und Holzwirtschaft

Weitere Maßnahmen für schnellere Aufbereitung und Abtransport von Borkenkäferholz

Foto: Gernot Borriss

Der Freistaat Sachsen hat weitere Maßnahmen ergriffen, um die Aufbereitung und den Abtransport des von Borkenkäfern geschädigten Holzes aus den Wäldern zu beschleunigen. So hat Umweltstaatssekretär Dr. Frank Pfeil die Industrie- und Handelskammern um eine generelle Freistellung für Arbeiten des Technischen Hilfswerkes (THW) gebeten. Weiterlesen

Förderung zum Waldschutz läuft auf Hochtouren

Waldbesitzer erhalten Förderbescheide zur Borkenkäfer-Bekämpfung

Foto: SBS

Gestern (20. September 2019) überreichte Landesforstpräsident Utz Hempfling der Forstbetriebsgemeinschaft Freiberger Land - Erzgebirge w.V. den bislang größten Sammel-Förderbescheid über Waldschutzmaßnahmen in Höhe von über 130.000 Euro. Der Freistaat Sachsen unterstützt Waldbesitzer in der aktuellen Krisensituation mit einem vereinfachten Förderverfahren. Zu den geförderten Maßnahmen zählen die Aufarbeitung und Lagerung von Schadholz, die Entrindung befallener Stämme, der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln oder die Wiederherstellung von Maschinenwegen. Weiterlesen

Dresdner Frauenkirche steht im Wald

Sachsenforst verwandelt die Dresdner Innenstadt in ein Walderlebnis

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Wer am kommenden Wochenende auf dem Dresdner Neu- und Altmarkt unterwegs ist, wird staunen: Der Staatsbetrieb Sachsenforst lässt in der Innenstadt einen bunten Wald entstehen. Vor den Türen der Dresdner Frauenkirche wird vom 10. bis 12. Mai 2019 ein abwechslungsreicher Waldmarkt aufgebaut. Der Markt ist konzipiert als Walderlebnisraum für Groß und Klein. Weiterlesen