Artikel zum Schlagwort Jubiläum

Bornaer Feuerwehr lädt zu einem Großereignis ein

Quelle: Feuerwehr Borna

Sie wird in diesem Jahr 150 Jahre alt und feiert mit einer riesigen Sause vom 6. bis 8. September. „Es wird ein Wochenende für die ganze Familie“, verspricht Ortswehrleiter Toni Winkler. Zwar sei der 150. Geburtstag schon Grund genug für ein ausgiebiges Fest, allerdings könne auch der Traditionsverein auf nunmehr zehn Jahre zurückblicken, das Sächsisch-Thüringische Feuerwehr-Oldtimer-Treffen auf immerhin schon 22 Jahre. Und alle drei zusammen seien Anlass für ein dreitägiges Programm, „das alle Bornaer begeistern wird“. Weiterlesen

Talsperre Pirk feiert 80-jähriges Jubiläum: Blick in die Staumauer zum Tag der offenen Tür am 6. Juli

Die Landestalsperrenverwaltung lädt am Samstag, den 6. Juli 2019 von 13 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür an die Talsperre Pirk (Vogtlandkreis) ein. Anlass ist die Einweihung der Talsperre vor genau 80 Jahren. Exklusiv zum Jubiläum können sich Besucherinnen und Besucher auf einem Rundgang die Staumauer von innen ansehen. Besichtigt werden können der Kontrollgang und das Schieberhaus. Weiterlesen

Zum 200. Geburtstag von Louise Otto-Peters am 26. März 2019

Gedenktafel-Enthüllung in Meißen und Geburtstagsständchen im Rosental

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserLeipzig hat nicht nur eine berühmte Bürgerin, die in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag hat. Neben Clara Schumann gehört auch Louise Otto-Peters, die 1819 in Meißen geborene Begründerin der deutschen Frauenbewegung, zu diesen Berühmten. Sie lebte und arbeitete 35 Jahre lang, bis zu ihrem Tod im Jahr 1895, in Leipzig. Ihre Gedenktafel in Meißen bekommt sie am 26. März, genau an ihrem Geburtstag. Weiterlesen

Homann: „Die CDU-Attacken auf Matthias Platzeck sind unwürdig“

Unterstützung für Matthias Platzeck als Kommissionsvorsitzenden für Einheitsfeier

Henning Homann (SPD, MdL Sachsen). Foto: L-IZ.de

Henning Homann, Generalsekretär der SPD Sachsen erklärt zum Streit über die Besetzung einer Kommission zur Planung des 30-jährigen Jubiläums von Mauerfall und Wiedervereinigung: „Matthias Platzeck wäre eine hervorragende Wahl für den Vorsitz der Kommission zur Planung und Durchführung der Gedenk- und Festveranstaltungen zum 30. Jubiläum von Mauerfall und Wiedervereinigung. Deshalb unterstütze ich diesen Vorschlag. Die CDU-Attacken auf Matthias Platzeck sind hingegen unwürdig. Den Vorwurf von Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU), es drohe ein `Umschreiben von Geschichte´ halte ich für absolut unhaltbar und ehrenrührig.“Weiterlesen

2019 – was kommt?

Das Grassi-Museum für Völkerkunde feiert im Herbst 150 Jahre

Foto: Mo Zaboli

Für alle LeserClara Schumann hat es ja am Ende doch noch geschafft, einen ordentlichen Veranstaltungsreigen im Leipziger Jubiläumsjahr 2019 zu bekommen. Die Leipziger Disputation, die sich zum 500. Mal jährt, war schon vorher bedacht, der 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution auch. Für Carl Heine wurde es am Ende knapp. Und nun stellt die Linke fest: Da fehlt doch noch was. Wo ist denn der Geburtstag des Völkerkundemuseums? Weiterlesen

Zusammenbruch als Chance?

Tagung an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig untersucht die Revolutionsjahre 1918/19

Foto: Götz Schleser

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der deutschen Revolution von 1918/19 fördert das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) bis 2020 mit 1,5 Millionen Euro vier Forschungsprojekte zum Thema „1918 – Chiffre für Umbruch und Aufbruch“ am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V., Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow und am Sorbischen Institut e.V./Serbski institut z.t. Weiterlesen

Jubiläumsveranstaltung am 14. November

25 Jahre Ethik-Arbeit im Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Foto: L-IZ.de

Klinische Ethikkomitees oder Ethikkreise sind heute in vielen deutschen Krankenhäusern ein zentraler Bestandteil ihres Leistungsspektrums. Als eines der ersten Gesundheitseinrichtungen im mitteldeutschen Raum etablierte das Diakonissenkrankenhaus Leipzig im Jahr 2003 ein solches Beratungsgremium, das Behandlungsteams bei ethischen schwierigen medizinischen Fragestellungen ebenso hilfreich zur Seite steht wie Patienten und ihren Angehörigen. Weiterlesen

100 Jahre Kita „Henriette Goldschmidt“

Foto: Matthias Weidemann

Die Kindertageseinrichtung „Henriette Goldschmidt“ in der Spittastraße 7 feiert am 30. Dezember 2018 ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Bei der gestrigen vorgezogenen Festveranstaltung dankte Oberbürgermeister Burkhard Jung allen Mitarbeitern und den Familien mit ihren Kindern sowie der Leipzigstiftung als Hauseigentümer für ihre engagierte Arbeit. Der Geschäftsführer der Leipzigstiftung, Christoph von Berg, übergibt der Einrichtung als Spende der Stiftung ein Holzhaus, das im Garten als Kinderwerkstatt genutzt werden soll. Weiterlesen

Festvorstellung „Salome“ an der Oper Leipzig anlässlich des Jubiläums „275 Jahre Gewandhausorchester“

Foto: Kirsten Nijhof

Mit einer Festvorstellung von Richard Strauss’ „Salome“ am Samstag, 10. März 2018, um 19 Uhr unter der musikalischen Leitung von Intendant und Generalmusikdirektor Prof. Ulf Schirmer beteiligt sich die Oper Leipzig am Jubiläumswochenende „275 Jahre Gewandhausorchester“. Das Opernhaus am Augustusplatz ist reguläre Spielstätte des weltberühmten Klangkörpers, der 2018 stolz auf sein Jubiläum zurückblickt. Vis à vis zum Gewandhaus, auf der anderen Seite des Augustusplatzes, pflegt das Gewandhausorchester vor allem sein Wagner- und Strauss-Repertoire. Rund um den eigentlichen Geburtstag am 11. März wird das ganze Wochenende über an allen Spielstätten des Orchesters gefeiert. Zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland Weiterlesen

Drei Veranstaltungen vor Festivalbeginn

Jubiläumsprogramm: DOK Leipzig wird 60

Foto: Thomas Aurin

Aus Anlass der 60. Ausgabe von DOK Leipzig wird ein dreitägiges Jubiläumsprogramm zur Festivalwoche hinführen. Zudem werden während des Festivals von 30. Oktober bis 5. November weitere Veranstaltungen Bezug auf das Jubiläum nehmen. So stellt der Theaterperformer und Alleinunterhalter Jürgen Kuttner einen Abend mit Film- und Fernsehausschnitten zusammen und wird diese scharfzüngig und mit Blick fürs Detail kommentieren. Seine Performance (Mittwoch, 1.11. im UT Connewitz) ist angelegt als lehrreicher und unterhaltender Streifzug in Bild und Wort durch sechs Jahrzehnte Zeit-, Kultur- und Festivalgeschichte. Der Titel der Veranstaltung Die Angst, die Post und die Wirklichkeit reflektiert dabei auch das diesjährige Weiterlesen

Ein neuer Kalender, zwei Ausstellungen und ein Jubiläum

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es noch einmal den Bildervortrag „800 Jahre Großzschocher“

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNicht nur Gohlis feiert in diesem Jahr ein großes rundes Jubiläum. Großzschocher kann sogar das 800. Jahr der Ersterwähnung feiern – samt 800-jährigem Kirchweihfest, denn es war die Kirche, die 1217 erwähnt wurde, als sie dem Leipziger Thomaskloster zur Morgengabe gemacht wurde. Und deshalb gibt’s dieses Jahr nicht nur einen neuen Kalender für Großzschocher, sondern auch eine Zeitreise, für die sich der Ausflug nach Südosten lohnt. Weiterlesen

Alle Welt redet über das Kapital, nur Leipzig nicht?

Linksfraktion beantragt für 2018 eine Würdigung für das Geburtstagskind Karl Marx

Gedenktafel am Rossplatz. Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDas ist mal ein Antrag, der zum Parteinehmen zwingt: Wie hält es Leipzig mit Karl Marx? Der Mann feiert im nächsten Jahr seinen 200. Geburtstag. Und seit Thomas Pikettys Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ wird auch noch das Standardwerk des Dr. Marx, „Das Kapital“, wieder eifrig studiert. Und das wurde seinerzeit zuerst in Leipzig gedruckt. Wie hält es Leipzig also mit Marx? Weiterlesen

22. Naturerlebnistag im Botanischen Lehrgarten

Schulbiologiezentrum feiert 125-jähriges Jubiläum

Foto: Schulbiologiezentrum

Am 12. Juni heißt es beim 22. Naturerlebnistag von 9 bis 18 Uhr „Natur erleben im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrum Leipzig!“. Dazu sind Kinder, Jugendliche, Familien sowie Schulen, Horte und Kindergärten herzlich eingeladen. Anlässlich des 125. Jubiläums des Gründungstages des Botanischen Lehrgartens am 12. Juni 1892 bieten 26 Umwelt- und Bildungseinrichtungen, Firmen und Vereine auf dem rund 18.000 Quadratmeter großen Areal Umweltaktionen mit Spielen und Experimenten an. Weiterlesen