1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Senioren

Wir dürfen den Corona-Tod in Alten- und Pflegeheimen nicht hinnehmen: Es ist höchste Zeit zum Handeln

17 Corona-Tote in Mecklenburg-Vorpommern, 12 in Brandenburg, 6 in Schleswig-Holstein, weitere in Baden-Württemberg und anderswo – alles schmerzliche Meldungen der letzten Tage. Zusätzlich verzeichnet das Robert Koch-Institut (RKI) allein in der letzten Oktoberwoche 93 Tote in 122 Alten- und Pflegeheimen. Tagtäglich laufen neue Rekordzahlen von Neuinfektionen über die Ticker. Das sind erschreckende und bittere Zahlen, über die man nicht zur Tagesordnung übergehen darf.

Seniorensprechstunde im Familieninfobüro

Am Mittwoch, dem 20. Oktober, lädt die Seniorenbeauftragte, Kerstin Motzer, von 10 bis 12 Uhr ins Familieninfobüro, Stadthaus, Burgplatz 1, zur nächsten Seniorensprechstunde ein.

Tag der Seniorinnen und Senioren in diesem Jahr digital

Der Leipziger Tag der Seniorinnen und Senioren findet am 29. September 2021 erstmals digital statt. Passenderweise steht er unter dem Motto „Digital dabei – in jedem Alter“. Die Veranstaltung will neugierig machen auf die Möglichkeiten digitaler Medien. Ältere Menschen sollen ermutigt werden, sich den neuen Medien zuzuwenden.

Umfassende Angebote für Senioren – Stark in der Pflegekoordination

Die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur sind auch im Landkreis Leipzig deutlich zu spüren. So steigt der Anteil der ab 65-Jährigen und der Hochbetagten stetig an und liegt bereits jetzt über dem Durchschnitt in Sachsen. Der Großteil der älteren Generation lebt in privaten Haushalten und möchte auch so lange wie möglich in der eigenen Wohnung bleiben, auch wenn dann mit dem höheren Alter häufiger Unterstützung benötigt wird.

Herbstreise der Landesseniorenbeauftragten in die Sächsischen Landkreise und Kreisfreien Städte

Endlich kann die im Herbst 2020 begonnene, durch die Pandemie unterbrochene Reise der Landesseniorenbeauftragten für Sachsen, Christiane Schifferdecker, nun im Herbst 2021 fortgesetzt werden. Wichtigstes Anliegen ist ihr, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und sich einen Eindruck der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren vor Ort zu verschaffen.

Seniorensprechstunde im Familieninfobüro

Am Mittwoch, dem 8. September, lädt die Seniorenbeauftragte, Kerstin Motzer, von 10 bis 12 Uhr ins Familieninfobüro, Stadthaus, Burgplatz 1, zur nächsten Seniorensprechstunde ein. In einer individuellen Beratung können sich die Seniorinnen und Senioren zu Themen wie beispielsweise altersgerechte Dienste, betreutes Wohnen, Pflege und ehrenamtliche Tätigkeit informieren.

IT-Seniorentreff – Neues Angebot der Malteser

Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt durch Homeoffice, Homeschooling, Streaming-Gottesdienste und die virtuelle Verbindung zu Freunden und Verwandten, wie hilfreich die digitale Welt inzwischen geworden ist, um in Verbindung zu bleiben und am aktuellen Geschehen weiterhin teilhaben zu können. Oftmals stößt gerade die ältere Generation dabei an ihre Grenzen, weil diese virtuelle Welt viele Fragen und Unsicherheiten aufwirft.

Verbraucherschutz für Senior/-innen verbessern

Die Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) hat bei ihrer digitalen Beratung diskutiert, wie der Verbraucherschutz für Seniorinnen und Senioren verbessert und wie diese Gruppe älterer Verbraucher noch besser informiert und geschützt werden kann. Zielgruppengerechte Angebote für diesen Personenkreis gibt es bereits, dennoch braucht es geeignete Möglichkeiten, die Senior/-innen gut annehmen können.

Fit durch die Pandemie – kurze Trainingseinheiten für Senioren

Fitnessvideos gibt es unzählige. Doch die meisten Angebote im Fernsehen und im Internet richten sich an jüngere Menschen. Man braucht dafür ausreichend Kondition und eine schnelles Reaktionsvermögen. Doch was macht man, wenn man nicht mehr so beweglich und standfest ist? Was kann man tun, wenn man Angst hat, dass einen die Übungen zu Fall bringen? Und welche Trainingseinheiten schafft man, wenn Kraft und Ausdauer rasch erschöpft sind?

Seniorentreff im „Sonnenwall“: Infoveranstaltung zum Umgang mit Demenz

Im Seniorentreff „Sonnenwall“ der Leipziger Volkssolidarität in der Löbauer Straße 68-70 in Schönefeld erfahren Angehörige von Demenzerkrankten und Interessierte am Dienstag, 29. September ab 14 Uhr mehr zum Umgang mit Demenz.

Alltagsbegleiter für Senioren: Projektträger tauschen Erfahrungen aus

Ein gut funktionierendes Helfernetzwerk zur Unterstützung älterer Menschen hat sich während der Corona-Pandemie als besonders wichtig erwiesen. Im Landkreis Nordsachsen gibt es inzwischen rund 80 Alltagsbegleiter, die sich bei acht Projektträgern (Delitzsch, Eilenburg, Torgau, Beilrode/Arzberg, Oschatz) ehrenamtlich engagieren.

AuF-Leben in Grimma – neue Bewegungsangebote 60 Plus

Aktiv und Fit-Leben – diese Botschaft ist eine Chance für alle Frauen und Männer ab 60 Jahren, die sich bisher wenig oder gar nicht sportlich betätigen konnten und nun gern mehr Bewegung im Interesse der persönlichen Gesundheit in ihr Leben bringen möchten. Deshalb planen die Stadt Grimma und der Gymnastikverein Grimma gemeinsam mit weiteren Netzwerkpartnern neue Bewegungsangebote für die Zielgruppe 60 Plus.

Trinktipps für Senioren: Ausreichend trinken – nicht nur an heißen Tagen

Hitze macht so ziemlich allen zu schaffen. Für ältere Menschen ist sie jedoch besonders belastend. „Das liegt daran, dass sich der Körper mit zunehmendem Alter nicht mehr so leicht an Temperaturänderungen anpassen kann und das Durstgefühl abnimmt“, erklärt Uta Viertel von der Verbraucherzentrale Sachsen.

Seniorenbüro in Großzschocher sucht Unterstützung

Bereits seit Ende Mai heißt das „Seniorenbüro Südwest mit Offenem Seniorentreff“ in der Dieskaustraße 138 in Leipzig-Großzschocher alle Interessierten wieder herz­lich willkommen. Der Leiter des Seniorenbüros, Jan Köhler-Leers, freut sich sehr, dass – unter Einhaltung der notwendigen Hygieneregeln – die Besucherzahlen wie­der steigen und die zumeist älteren Menschen diese Begegnungsstätte nutzen.

Sozialministerin bestellt Christiane Schifferdecker zur neuen Landesseniorenbeauftragten

Sozialministerin Petra Köpping hat heute Christiane Schifferdecker zur neuen Landesseniorenbeauftragten bestellt. Christiane Schifferdecker ist 59 Jahre alt. Sie hat in Freiburg Rechtswissenschaften und Germanistik studiert und ist seit 1992 in der sächsischen Landesverwaltung, u.a. an der damaligen Fachhochschule Meißen und in der Staatskanzlei tätig. Seit 2018 arbeitet Christiane Schifferdecker im Sozialministerium, zuletzt im Bereich „Kinder und Jugendliche“.

Ein LVB-Abo für umsteigewillige Senioren-Autofahrer? Verwaltung antwortet mit Stöhnen

Wenn Leipzig den beschlossenen Klimanotstand und die ebenso versprochene Mobilitätswende ernst nimmt, muss die Stadt es schaffen, vor allem mehr Autofahrer/-innen dazu zu bewegen, aufs Rad oder auf den ÖPNV umzusteigen. Und sich dazu auch einiges einfallen lassen. Eine Idee griff die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat auf: Warum nicht Autofahrer/-innen, die ihren Führerschein abgeben, im Gegenzug ein zeitlich begrenztes Abo für die LVB geben? Quasi als Umstiegsprämie?

Geschichten erzählen & Geschichten spielen – ein neuer Kurs für Seniorinnen und Senioren im Budde-Haus

Ab 13. März lädt das Budde-Haus in Leipzig-Gohlis jeweils freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr neugierige Seniorinnen und Senioren zu einem besonderen Kurs ein.

Petra Köpping zur stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Frauen und Senioren in Berlin gewählt

Auf Vorschlag der Vertreterin Berlins wählte der Ausschuss für Frauen und Senioren in dieser Woche die Sächsische Staatsministerin Köpping für das laufende Geschäftsjahr zur stellvertretenden Vorsitzenden. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Modenschau mit Tanz für Senioren im Großen Lindensaal

Am Freitag, den 27. September, findet wieder die beliebte Modenschau mit Tanz für Senioren im Rathaus statt. Restkarten sind in der Tourismus- und Stadt- Information in der Rathausstraße 22 und am Veranstaltungstag vor Ort erhältlich.

Modenschau mit Tanz für Senioren im Großen Lindensaal

Die beliebte Modenschau für Seniorinnen und Senioren der Stadt Markkleeberg findet das nächste Mal am Freitag, dem 27. September 2019, im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -