Artikel zum Schlagwort ADFC

Neue Industriekultur – Auf der Suche nach dem Grünen Ring im Leipziger Norden

Foto: Tobias Heinzmann

Am Wochenende bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Leipzig mit seinen Kooperationspartnern folgende geführte Radtouren an: Am Samstag, 15.09.2018 führt Tourenleiter Thomas Stark über 75 km durch das Holzland: Nach einer Bahnfahrt nach Kahla geht es zum Schlosspark Hummelshain mit Besichtigung des Schloss Wolferode, dann über Stadtroda, Mühltal, Crossen nach Zeitz und von dort mit der Bahn zurück nach Leipzig. Die Strecke ist hügelig, für Rennräder nicht geeignet. Weiterlesen

ADFC: Geführte Radtour zur Freiraumgalerie in Halle

Am Samstag, 08.09.2018, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Leipzig eine geführte Radtour zur Freiraumgalerie in Halle an: Über 45 km geht es entlang der Parthe zur Neue Luppe. Mit der Weißen Elster wird die A9 unterquert mit Kurs auf Döllnitz. Über den Dieskauer Schlosspark erreichen die Radfahrer dann die „Freiraumgalerie“. Die Rückfahrt ist per S-Bahn möglich. Weiterlesen

Stadt Leipzig ruft zur Teilnahme am ADFC-Fahrradklima-Test 2018 auf

Foto: ADFC

Das Thema Familien und Kinder spielt eine wichtige Rolle im diesjährigen Fahrradklima-Test 2018 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), der bis 30. November läuft. Die Stadtverwaltung unterstützt die Umfrage und bittet alle Leipzigerinnen und Leipziger, sich zu beteiligen. Es geht darum, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Aufgerufen sind alle, egal, ob jung oder alt, ob viel oder wenig mit dem Rad unterwegs, ob zum Job oder lieber im Grünen unterwegs – je vielfältiger die Teilnehmenden sind, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis. Weiterlesen

Protest nimmt an Fahrt auf, ADFC macht mobil + Bilder von der Aktion

Video: Ab heute startet eine ganze Aktionswoche „Besser Rad fahren in der Inneren Jahnallee“ + Bildergalerie

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserVideoAls die Jahnallee zur Fußball WM 2006 umgebaut wurde, wurde der Bau ordentlicher Radwege in der Inneren Jahnallee nicht einfach „vergessen“. Sie wurde bewusst fortgelassen. Wer zwischen Leibnizstraße und Waldplatz mit dem Rad fährt, muss sich zwischen Straßenbahnen und geparkten Autos hindurchschlängeln. Ein Unding in einer Zeit, wo immer mehr Leipziger mit dem Rad unterwegs sind. Der ADFC lädt zu einer Aktionswoche in der Jahnallee ein. Weiterlesen

ADFC Leipzig: Geführte Radtouren am Wochenende

Am Wochenende bietet der ADFC Leipzig folgende geführte Radtouren an: Quer durchs Erzgebirge geht es am Samstag, 16.06.2018 – mit der Bahn nach Freiberg, dann 70 km durchs Erzgebirge über Mulda, Hetzdorfer Viaduks und Flöha nach Chemnitz. Die Strecke ist bergig und für Rennräder nicht geeignet. Bitte anmelden bei Thomas Stark, 0160 / 97 06 13 24, troeglitz1966@aol.com. Die Kosten betragen 3€, ADFC-Mitglieder zahlen nur 1€. Weiterlesen

ADFC kritisiert die ignorante Haltung der Leipziger Verkehrsplaner

Petition für eine sichere Radführung in der Inneren Jahnallee gestartet

Foto: LZ

Für alle LeserTempo 30 klingt immer gut. Die Leipziger haben sich ja daran gewöhnt. Wenn irgendwo Unfallschwerpunkte entschärft werden sollen, wird „Tempo 30“ verhängt. Der Ökolöwe hatte es auch für die Innere Jahnallee vorgeschlagen. Das Verkehrs- und Tiefbauamt scheint dem Vorschlag flugs folgen zu wollen. Aber dem ADFC gehen die aktuellen Vorschläge aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig zur geplanten Verkehrsorganisation in der Inneren Jahnallee nicht weit genug. Weiterlesen

Tag der Erneuerbaren Energien

Radtour am 28. April: Mit dem Fahrrad zu den Perlen der Energiewende

Die Energiegenossenschaft Leipzig (EGL) veranstaltet gemeinsam mit dem ADFC Leipzig, dem Grünen Ring Leipzig, dem DGGL Sachsen und der Heinrich-Böll-Stiftung eine Radtour zu den „Perlen der Energiewende“ und lädt zum Mitradeln ein. Die Tour findet am 28.04.2018 statt und steht ganz im Zeichen aktueller Energiethemen und möchte Gelegenheit geben, diese vor Ort zu erleben. Beginn ist 9:45 Uhr am Ludwig-Hufpeld-Center in Leipzig mit einer Besichtigung der Bürgersolaranlage der EGL, die von rund 150 Genossenschaftsmitgliedern betrieben wird. Im Anschluss startet die Tour mit dem Ziel Elstertrebnitz zur einzigen Eisenpulvermühle Deutschlands. Weiterlesen

Radtourenprogramm 2018 des ADFC Leipzig

130 Angebote für Radfahrende in Leipzig

Foto: ADFC Leipzig

Auch in diesem Jahr hat der ADFC Leipzig wieder ein umfangreiches Radtourenprogramm zusammengestellt. In dem Heft im praktischen Hosentaschenformat werden auf 44 Seiten insgesamt 130 Veranstaltungen vorgestellt, darunter mehr als 90 geführte Radtouren. Die Auswahl reicht von Tagestouren zu verschiedenen Zielen in Leipzig und seiner Umgebung bis zu Mehrtagestouren durch schöne Landschaften abseits der Hauptstraßen. Je nach persönlichem Anspruch und Fitness sind die Ausflüge für Kinder, sportliche Erwachsene und Senioren geeignet. Weiterlesen

Sachsen ist Hochburg des Fahrraddiebstahls

In Leipzig wurden 2017 über 10.000 Fahrräder als gestohlen gemeldet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist nicht nur im ÖPNV so, dass die verantwortliche Politik die Zeichen der Zeit nicht erkennen will und sich schwertut mit dem Umsteuern. Es betrifft auch das Radfahren. Immer mehr Leipziger sind mit dem Fahrrad unterwegs. Wo aber mehr Fahrräder im Verkehr sind, wird auch mehr gestohlen. 2017 gab es erstmals über 10.000 gemeldete Fahrraddiebstähle in Leipzig. Genauer: 10.027. Weiterlesen

Nicht nur dem ADFC dauert das jetzt zu lange

Wieso wird erst für 2022 ein Fahrradparkhaus am Leipziger Hauptbahnhof geplant?

Foto: Philipp Böhme

Für alle LeserEs ist versprochen, Radfahrer warten eigentlich schon seit sechs Jahren darauf, dass es endlich Konturen annimmt. Doch das Bauen von Parkhäusern und Busterminals geht in Leipzig sichtlich schneller als die Schaffung eines Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof, wo man sein Rad sicher unterstellen kann, wenn man mit dem Zug auf die Reise geht. Die Grünen fragen im Stadtrat nach. Der ADFC fordert eine schnelle Lösung. Weiterlesen

Markkleeberg hat eine einmalige Chance völlig grundlos vergeigt

3 Millionen Euro für eine schlechte Fahrrad-Tunnel-Lösung am Equipagenweg

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVom 26. Februar bis zum 12. März lag der Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahn-Bundesamtes zum geplanten Fahrradtunnel am Equipagenweg im Zimmer 006 der Stadtverwaltung Markkleeberg zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Der ADFC Leipzig hat sich noch einmal die Mühe gemacht, das Ergebnis anzuschauen – und ist restlos enttäuscht. Denn wenn Politiker ein großes Beton-Bauwerk für teuer Geld bekommen können, wischen sie alle anderen Alternativen vom Tisch. Auch in diesem Fall. Weiterlesen

Radlertreff am 13. März: Bildervortrag „Mark Brandenburg“

Foto: Michael Ast

Warum in die Ferne schweifen? Sieh das Gute liegt so nah! Durch diese Worte Goethes angeregt, machte sich das Leipziger ADFC-Mitglied Michael Ast auf den gut 1.300 km langen Weg durch das Land Brandenburg. Dabei kreuzte er Fontanes Wege, durchquerte imposante Landschaften, geschichtsträchtige Orte und entdeckte viel Bemerkenswertes. Aus der reichen „Beute“ zeigt er die schönsten Fotos und plaudert über seine Eindrücke sowie die fernere und jüngere Geschichte entlang der „Tour Brandenburg“.Weiterlesen

Geht es nicht umweltfreundlicher?

Aus Sicht des ADFC ist die Planung zu den Georg-Schwarz-Brücken veraltet und überdimensioniert

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Georg-Schwarz-Brücken befinden sich in einem miserablen Zustand und müssen ab 2021 durch Neubauten ersetzt werden. Doch was dem Stadtrat jetzt vorgelegt wurde, war augenscheinlich die Vorplanung aus den 1990er Jahren. Sie atmet noch den Geist der verkehrstechnischen Großbauten mit hoher Bundesförderung. Aus Sicht des ADFC aber entspricht diese Planung nicht den verkehrspolitischen Zielen des STEP aus dem Jahr 2004 und seiner Fortschreibung 2015. Weiterlesen

ADFC Sachsen Ende 2017 auf 5.000 Mitglieder angewachsen

Radfahren scheint auch im Winter immer mehr Anhänger zu finden. Jedenfalls aus Sicht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Sachsen. Für den Fahrradclub waren der November und der Dezember die beiden Monate mit dem stärksten Mitgliederzuwachs seit langem. Kurz vor Weihnachten konnte sich Landesgeschäftsführer Konrad Krause über das 5.000. Mitglied im ADFC Sachsen freuen. Damit ist die Fahrradlobby einer der größten eingetragenen Vereine in Sachsen. Weiterlesen

Rücktrittsforderung Handwerkskammer –Zurück zur Sachdiskussion

Zu den Äußerungen des Präsidenten der Handwerkskammer, Claus Gröhn, in der LVZ am Freitag, 17.11.2017 meldet sich der ADFC Leipzig wie folgt zu Wort. „Gerade in dem Moment, in dem die Stadtverwaltung die auf Fakten basierende Mobilitätsstrategie zur Diskussion vorgelegt hat, greift der Präsident der Handwerkskammer die Dezernentin für Stadtentwicklung und Bau persönlich an“, bedauert Dr. Christoph Waack, Vorsitzender des ADFC Leipzig e.V. Auslöser und Aufhänger für den Angriff war die Markierung eines Radfahrstreifens vor dem Sitz der Handwerkskammer in der Dresdner Straße. Weiterlesen

„Sicherheit für alle“

Radfahrstreifen in der Dresdner Straße markiert

Foto: Ralf Julke

Der ADFC begrüßt die Markierung des Radfahrstreifens in der Dresdner Straße zwischen Rabensteinplatz und Gerichtsweg. Unter dem Motto „Sicherheit für alle – Hauptverkehrsstraßen für den rollenden Verkehr“ hat der ADFC Leipzig im April dieses Jahres an der Dresdner Straße – Rabensteinplatz symbolisch einen roten Teppich ausgerollt. Der ADFC hat mit dieser Aktion auf die Behinderung des rollenden Verkehrs durch die in diesem Straßenbereich parkenden Autos hingewiesen. Weiterlesen