23°СLeipzig

Bildung

- Anzeige -
Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Kabinett verabschiedet Förderrichtlinie: Millionen für benachteiligte Kinder und Lebenslanges Lernen

Das Kabinett hat gestern (3. Mai) die ESF-Plus-Förderrichtlinie des Kultusministeriums verabschiedet. Sachsen kann in den nächsten Jahren rund 73 Millionen Euro in zusätzliche Unterstützungsangebote für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Erwachsene investieren. Davon kommen rund 43,5 Millionen Euro von der Europäischen Union und rund 29,2 Millionen Euro stellt der Freistaat Sachsen zur Kofinanzierung bereit. Die Fördersätze […]

Der Stadtrat tagt: Erneut keine Lösung für Schulneubau in Leipzig-Süd + Video

Erst sollten Grundstücke getauscht werden, was im Juni 2021 im Stadtrat an gleich mehreren Faktoren scheiterte. Heute nun versuchten es die Linken im Leipziger Stadtrat mit einer zweiten Verhandlungsrunde um das Grundstück einer Stadtbau AG-Tochter mit einer gewürzten Vorbedingung. Scheitere auch diese, könnte die Stadt anschließend mit einer rechtlich möglichen Enteignung gegen Zahlung des Verkehrswertes […]

Sabine Friedel, SPD Sachsen. Foto: Götz Schleser

Lehrpläne sollen auch in Zukunft Verbindlichkeit geben, jedoch muss die Stofffülle drastisch reduziert werden

Im Ausschuss für Schule und Bildung wurde am 11. März der Antrag „Lehrpläne weiterentwickeln – Rahmenlehrpläne einführen“ (Fraktion Die Linke, 7/7119) angehört. Sabine Friedel, SPD-Bildungspolitikerin, führt dazu aus:  „Lehrpläne sollen auch in Zukunft Verbindlichkeit geben, jedoch muss sich die Stofffülle drastisch reduzieren“, so Friedel. Diese Kernaussage wurde heute von allen Sachverständigen in der Anhörung geteilt. […]

Mach einen Unterschied! Schulwettbewerb der sächsischen Biokampagne

An die Scheren, fertig, los: Einen Kreativwettbewerb für Grundschulen starten die Initiatoren der sächsischen Biokam-pagne #BioabfallohnePlaste. Klassen der Jahrgangsstufen zwei bis vier können originelle Plakatideen rund um die Bioabfallsammlung einreichen. „Mit dem Wettbewerb wollen wir bereits die Kleinsten für das Thema sensibilisieren und An-reize bieten, sich mit der Kreislaufwirtschaft auseinanderzusetzen“, erläutert Heiko Rosenthal, Beigeordneter für […]

Irena Rudolph-Kokot (SPD). Foto: LZ

Gastkommentar „Mehr als nur ein fatales Zeichen“: Minusrunde für den Öffentlichen Dienst der Länder

In den vergangenen Monaten und Wochen wurde viel berichtet über Streiks an Unikliniken und Hochschulen. Beides Einrichtungen der Länder. Gestreikt wurde jedoch auch um eine Erhöhung der tariflichen Entlohnung in allen Bereichen des Gesundheitswesens, der Polizei, der Wissenschaft, Forschung und Lehre und vielem mehr. Soweit lief es wie immer im zweijährigen Turnus, wenn die Gewerkschaft ver.di gemeinsam mit dem Beamtenbund (dbb) für alle DGB-Gewerkschaften mit dem Arbeitgeber Staat verhandeln. Und trotzdem war vieles anders. Corona hat die Kassen der öffentlichen Hand geleert und ausbaden sollen es nun genau die Berufsgruppen, die am Menschen und für den Menschen arbeiten. Und die Funktionsfähigkeit des Staates aufrechterhalten.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Landessieger der Russischolympiade stehen fest

Bei der 10. Landesrussischolympiade im Dresdner Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e. V. standen in diesem Jahr 23 sächsische Schülerinnen und Schüler im Finale. Drei Mal Gold ging dabei an Lina-Marie Granert vom Bernhard-von-Cotta-Gymnasium in Brand-Erbisdorf, Emily Pilz vom Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium Döbeln und Stanislava Timanovska vom Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium Chemnitz.

Sebastian Gemkow, Sächsischer Staatsminister für Wissenschaft. Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

Berufsakademie Sachsen auf dem Weg zur Dualen Hochschule

Die Berufsakademie Sachsen (BA) mit ihren sieben Studienakademien ist eine feste Größe im sächsischen Wissenschaftssystem. In diesen Tagen begeht die Institution ihr 30-jähriges Bestehen. Bei einem Festakt auf Schloss Wackerbarth in Radebeul wurde das Jubiläum jetzt gebührend gefeiert.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Junge Lesescouts wecken Leselust – Sachsen verlängert Leseförderprojekt

Wenn du liest, lese ich auch – ganz nach diesem Motto funktioniert das Projekt „Lesescouts“ der Stiftung Lesen. Das Kultusministerium verlängert nun dieses Projekt bis Ende 2021. Seit 2006 setzen sich jährlich sachsenweit rund 1.000 „Lesescouts“ an Oberschulen und lernzielgleich unterrichtenden Förderschulen ein.

Staatsministerin Petra Köpping. Foto: Kerstin Pötzsch

Modellvorhaben LOGIN: Lernen vor Ort – Gemeinsam ins Netz startet

Derzeit wird am Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) das Kompetenzzentrum Ökolandbau aufgebaut. Hierzu werden aktuell insgesamt 15 Stellen besetzt. Ausschreibungen finden sich auf einschlägigen Stellenmarktportalen. Das Kompetenzzentrum wird vorrangig als Wissenstransferstelle arbeiten.

NDK wird mit Sonderpreis für kulturelle Bildung geehrt

Am vergangenen Samstag erhielt die Patentbaustelle für visionäre Gesellschaftsideen „Her mit dem schönen Leben“ des Netzwerkes für Demokratische Kultur e.V. (NDK) den Sächsischen Preis für kulturelle Bildung 2021.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

Sachsens Bildungssystem bleibt spitze in Deutschland

Zum 16. Mal in Folge hat Sachsen beim Leistungsvergleich der Bildungssysteme aller 16 Bundesländer den ersten Platz belegt. Das geht aus dem heute veröffentlichten Bildungsmonitor 2021 hervor. Die Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) bewertet anhand von zwölf Handlungsfeldern und 93 Indikatoren die Bildungssysteme der Bundesländer.

Luise Neuhaus-Wartenberg (Linke). Foto: DiG/trialon

Luise Neuhaus-Wartenberg (Linke): Neue Schule braucht das Land

Zur gestrigen Debatte über den Antrag der Linksfraktion „Neue Schule braucht das Land – Perspektiven für eine neue Schulkultur in Sachsen!“ (Drucksache 7/7005) sagt die bildungspolitische Sprecherin Luise Neuhaus-Wartenberg: „Wir wollen nicht länger nur über Personalstellen und digitale Endgeräte sprechen, wenn es um Bildung geht.“

Christin Melcher, MdL. Foto: PR

Kitas und Schulen bedarfsorientiert unterstützen

Der Sächsische Landtag beschäftigt sich diese Woche mit einem Antrag der Koalitionsfraktionen zur Erarbeitung eines Sozialindex für Kitas und Schulen. Dadurch sollen die unterschiedlichen sozialen Voraussetzungen der Kitas und Schulen und die damit verbundenen Herausforderungen bei ihrer Ausstattung und Förderung stärker als bisher berücksichtigt werden.

Umweltminister Günther: Naturerlebnispfad schult ökologisches Verständnis

Der Naturerlebnispfad „Guttauer Teiche und Olbasee“ im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wird seit 2019 grundlegend erneuert und weiterentwickelt. Ein Fokus der aktuellen Arbeiten liegt auf der Barrierefreiheit. Zudem sind die kreativen Ideen eines Ferienprojektes mit Kindern und eines Workshops mit Warthaer Dorfbewohnerinnen und -bewohnern zur sorbischen Dorfgeschichte bei der Gestaltung einiger Stationen eingeflossen.

Staatsminister für Bildung, Christian Piwarz (CDU). Foto: Ronald Bonss

PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale: 28 Schulen erhalten Prämien

Die Preisträger des Landesprogramms „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ für das Schuljahr 2020/21 stehen fest: 27 Schulen erhalten eine Prämie von 500 Euro für ihre Projektideen. Die Oberschule Eibenstock kann sich gar über 1.000 Euro freuen, sie erhält den Sonderpreis „Welterbe in Sachsen“.

Scroll Up