Artikel zum Schlagwort SC DHfK Leipzig

Leichtathletik

Das Ende der Leidenszeit ist in Sicht: SC DHfK-Talent Paulina Kayßer hofft nach Knie-OP auf schnelles Comeback

Foto: privat

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 80, seit 26. Juni im HandelBereits vor einem halben Jahr hatten wir das Langstreckentalent Paulina Kayßer als Neuzugang des SC DHfK Leipzig vorgestellt (siehe LZ 74/ Dezember 2019). Die inzwischen 20-jährige Leichtathletin, die 2019 bei der U20-EM in Schweden einen spektakulären 5. Platz über 5.000 Meter erkämpfte, befand sich allerdings schon damals in einer verletzungsbedingten Zwangspause. Ihr Knie bereitete der gebürtigen Norddeutschen nicht nur dauerhafte Schmerzen, sondern zunehmend auch Kopfzerbrechen. Denn statt der erhofften Heilung kehrten die Schmerzen immer und immer wieder zurück. Weiterlesen

Trainingswettkampf Kugelstoßen

David Storl: „Ich denke, das war ein solider Einstieg.“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAn diesem Wochenende hätte eigentlich alles anders sein sollen. Ursprünglich stand die Deutsche Meisterschaft der Leichtathleten in Braunschweig auf dem Programm. Dort hätten auch die beiden SC DHfK-Kugelstoßer David Storl und Dennis Lewke beste Medaillenchancen gehabt. Doch da das Spektakel coronabedingt verschoben werden musste, luden sich die beiden Leipziger spontan ein paar mitteldeutsche Kollegen/-innen zum Trainingswettkampf auf die Nordanlage des Sportforums ein. Weiterlesen

„Sport frei!“ jetzt auch auf Englisch – Sportvideos für Menschen mit Handicap in Planung

Quelle: SC DHfK

Der SC DHfK Handball zeigt sich in der Corona-Krise weiter kreativ und erfinderisch. Mit der digitalen Sportstunde zum Mitmachen „Sport frei!“ konnte der Verein in den letzten Wochen trotz derzeit geschlossener Schulen und Sportanlagen ganz viele Kinder und Familien mit einem alternativen Bewegungsangebot fit halten und glücklich machen. Weiterlesen

In der (Corona-)Krise

Rettung am virtuellen Ticketschalter: Leipziger Sportvereine kämpfen mit kreativen Ideen für den Selbsterhalt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 78, seit 24. April im HandelSie heißen Heldentickets, Geistertickets, Aufgalopp des Herzens oder Leutzscher Holz. Viele kreative Aktionen haben die Leipziger Sportvereine seit dem 13. März auf die Beine gestellt, um sich selbst erhalten zu können. Ganz egal ob Miet- oder Personalkosten, Betriebs- oder Verwaltungskosten, auch wenn Sportvereine derzeit gezwungenermaßen im Schlummerschlaf sind, verlassen immer wieder Gelder ihre Konten. Weiterlesen

Endspurt! Crowdfunding-Aktion des SC DHfK Leipzig startet in die letzte Woche

Quelle: SC DHfK Leipzig

Jetzt zählt die Kraft der Sportfamilie mehr denn je! Noch sechs Tage bleiben dem SC DHfK Leipzig, um die gesteckte Zielsumme von 50.000 Euro bei seiner Crowdfunding-Aktion zu erreichen. Eine knappe Woche vor Schluss hat der Verein die 35.000 Euro-Marke geknackt. Für den Endspurt hofft der SC DHfK unter www.fairplaid.org/scdhfk auf weitere Unterstützer. Auf der Zielgeraden warten noch einige spannende Prämien. Weiterlesen

Halbzeit bei „Mein Helden-Ticket“-Aktion! „Heldenbarometer“ steht bei über 65.000 Tickets

Quelle: SC DHfK

Die Unterstützeraktion „Mein Helden-Ticket“ des SC DHfK Handball läuft weiter auf Hochtouren. Binnen zweieinhalb Wochen haben die DHfK-Handballer nun schon mehr als 10.000 virtuelle Helden-Tickets an den Fan gebracht und durch diese Unterstützeraktion die Anzahl der verkauften Tickets in der Handball-Saison 2019/20 auf aktuell über 65.000 gesteigert. Weiterlesen

Corona-Pandemie zwingt Handball-Bundesligen zu vorzeitigem Saisonabbruch – SC DHfK braucht jetzt erst recht viele Helden!

Foto: Karsten Mann

Die Saison 2019/20 der 1. und 2. Handball-Bundesliga wird mit sofortiger Wirkung beendet. Die Entscheidung für den Abbruch trafen die 36 Profiklubs im Umlaufverfahren gemäß Covid-19-Abmilderungsgesetz mit sehr deutlicher Mehrheit. Mit dem Abbruch der 54. Saison reagiert der deutsche Profihandball auf die massiven Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Weiterlesen

5000 weitere SC DHfK Gesichtsmasken erhältlich – Schon 8000 Helden bei Unterstützer-Aktion

Quelle: SC DHfK

Die Unterstützeraktion „Mein Helden-Ticket“ des SC DHfK Handball nimmt immer mehr Fahrt auf. Seit dem Startschuss vor knapp zwei Wochen hat der Bundesligaclub inzwischen schon 8.000 Helden- Tickets verkauft. Mit den virtuellen Tickets möchte der Verein einen Teil der Einnahmeverluste kompensieren, um nach der Corona-Krise auf einem wirtschaftlich soliden Fundament aufbauen zu können. Weiterlesen

Erste Schallmauer von 60.000 Tickets geknackt

Handballer spenden Masken und Tablets an das Universitätsklinikum Leipzig

Quelle: Universitätsklinikum Leipzig

Bei der Jagd nach einem neuen Zuschauer-Saisonrekord haben die Handballer des SC DHfK Leipzig die Marke von 60.000 erreicht. Bis zum letzten Heimsieg vor der „Coronapause“ am 08. März gegen die Eulen Ludwigshafen hatten in der laufenden Saison 55.038 Zuschauer die Heimspiele des SC DHfK Leipzig besucht. Weiterlesen

SC DHfK Gesichtsmasken ab sofort erhältlich

Quelle: SC DHfK

Beim Umgang mit den Herausforderungen durch das Coronavirus gehen die Handballer des SC DHfK Leipzig weiter mit gutem Beispiel voran. Nachdem der Verein bereits eine „Suche & Biete Hilfsbörse“ ins Leben gerufen hatte und mit „Sport frei“ online Sportstunden für Kinder und Familien produziert, bietet der Club seinen Fans und anderen Interessierten nun auch Gesichtsmasken im Vereinslook zum Kauf an. Weiterlesen

SC DHfK Leipzig startet Crowdfunding-Aktion „Jetzt zählt die Kraft der Sportfamilie“

Quelle: SC DHfK Leipzig e.V.

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. In der für viele Sportvereine ungewissen Corona-Zeit bündelt nun auch der SC DHfK Leipzig e.V. all seine Kräfte und startet am hetigen Donnerstag, 9.4. eine Crowdfunding-Aktion. Unterstützer können dort attraktive Angebote vieler Abteilungen und Topathleten des Vereins erwerben. Ziel ist es, die finanziellen Einbußen etwas abzumildern. Weiterlesen

Initiative „Teamsport Sachsen“

Initiative „Teamsport Sachsen“: Wie SC DHfK, Icefighters, HCL, RB, Lok und die BSG in ein Boot kamen

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 77, seit 27. März im HandelVor drei Wochen flogen und rollten die Bälle noch durch Leipzig, freuten sich die Icefighters auf ihr erstes Playoff-Abenteuer, kämpfte die BSG Chemie gegen den Abstieg, der 1. FC Lok um den Aufstieg, RB Leipzig um die Deutsche Fußball-Meisterschaft und der SC DHfK um einen komfortablen Platz in der Handball-Bundesliga der Männer. Nichts von alledem wird so schnell eintreten. Corona bremst den Sport aus. Weiterlesen

Suche & Biete Hilfsbörse des SC DHfK Handball geht online

Foto: Karsten Mann

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben nicht nur den kompletten Spielbetrieb in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga sowie in allen anderen Sportarten lahmgelegt, sie stellen auch die komplette Wirtschaft vor riesige Herausforderungen. Der SC DHfK Leipzig und seine knapp 250 Partner und Sponsoren und alle Fans wollen diese Herausforderung gemeinsam bewältigen und gegenseitig sowie anderen Hilfe leisten, indem sie Betroffene bei der Vermittlung von Bedarfs- und Hilfsangeboten unterstützen. Denn mehr denn je heißt es jetzt: Gemeinsam Vorbild sein! Weiterlesen

Sport-Updates

Coronavirus: Unterstützer-Pakete für Chemie, Gehaltsverzicht der Handball-Profis, RBL startet Kampagne

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserTag für Tag versuchen die Sportvereine der Stadt der Corona-Krise zu trotzen - und sind dabei auf Unterstützung angewiesen. Die BSG Chemie versucht mit dem Verkauf von Unterstützer-Paketen Geld zu akquirieren, die SC DHfK-Handballer verzichten auf Teile ihres Gehaltes. Rasenballsport hat die Kampagne #WirAlle gestartet und kündigt an, Geld sammeln zu wollen, um damit aktiv zu helfen. Weiterlesen

Sport-Updates

Coronavirus: Zusammenhalt, virtuelle Tickets, Kurzarbeit und Saisonabbruch

Quelle: Teamsport Sachsen

Für alle LeserSachsens Profi-Vereine machen mobil gegen die finanziell fatalen Auswirkungen der Corona-Krise und gründeten eine gemeinsame Initiative. Außerdem will der 1. FC Lok durch einen (Spenden-)Ticketverkauf gegen den „Unsichtbaren Gegner“ einen virtuellen Zuschauerrekord aufstellen und Finanzverluste abmildern. Der SC DHfK musste auf Kurzarbeit umstellen und alle Sport- und Trainingsangebote aussetzen. Und für die Handballerinnen des HC Leipzig ist die Zweitliga-Saison vorzeitig beendet. Weiterlesen

Sport-Updates

Coronavirus: Lok beantragt Kurzarbeit, Handballer müssen in Quarantäne

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDie Corona-Pandemie verlangt dem Leipziger Sportgeschehen weiterhin Geduld ab. Der 1. FC Lok zum Beispiel musste nun für seine Angestellten Kurzarbeit beantragen. Bei den Handball-Kollegen vom SC DHfK hingegen ist für Franz Semper und Philipp Weber inzwischen Quarantäne angesagt - rein vorsorglich. Der Landessportbund ruft indes zur Solidarität auf. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 02.03. - 08.03.2020

Die Woche: Auflösungserscheinungen oder Jetzt erst recht?

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserZum internationalen Frauentag hat der SC DHfK seinen (weiblichen) Fans ein Geschenk gemacht: Die Bundesliga-Handballer siegten im Heimspiel gegen Ludwigshafen. Bei den Fußballern der BSG Chemie lief es trotz großer Motivation gegen das Spitzenteam der VSG Altglienicke nicht gut, auch der MBC verlor und bei RB Leipzig gibt es Auflösungserscheinungen. Die Sportwoche im Überblick. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Eulen Ludwigshafen 32:27 – Ungefährdet zum Heimsieg

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEtwas holprig starteten die Leipziger in die Partie gegen Ludwigshafen. Lucas Krzikalla scheiterte gleich zweimal von der 7 Meter-Linie an Gorazd Skof im Tor der Gäste. Doch insgesamt waren die Hausherren variabler und fanden immer ein Mittel, die Abwehr der Männer aus dem Rhein-Neckar-Gebiet zu bezwingen, oft über das Tempospiel. So gelang ein Heimsieg, der sich stets ungefährdet anfühlte. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 24.02. - 01.03.2020

Die Woche: Felix Groß radelt zu Olympia und junge Judoka ernten DM-Gold in der „Brüderhölle“

Foto: OSL GmbH

Für alle LeserDie Schatten der Olympischen Spiele 2020 werden immer länger. Als zweiter Leipziger Athlet machte Radsportler Felix Groß die Quali perfekt und feierte kurz darauf mit anderen hiesigen Sport-Assen auf dem 26. Olympiaball. Währenddessen gaben die U18-Judoka in der Sporthalle Brüderstraße alles und holten unter anderem zweimal Gold. Und natürlich hielt die Woche auch noch einiges mehr bereit... Weiterlesen

Pieczkowski und Semper nach Verletzungen im ersten Heimspiel

SC DHfK Leipzig vs. GWD Minden 31:28 – Knapper Heimsieg am Tag der Rückkehrer

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAm Schalttag sind für die Leipziger Handballer zwei Säulen im Rückraum von Verletzungen zurückgekehrt. Niclas Pieczkowski hat eine Schulterverletzung und die folgende Operation auskuriert und bestritt nach 9 Monaten das erste Heimspiel, Franz Semper ist nach einer Herzmuskelentzündung wieder fit. Noch lief nicht alles rund, was anfangs für den gesamten DHfK-Angriff galt. Eine beherztere, konzentriertere zweite Hälfte brachte eine Wende und den Heimsieg. Weiterlesen