15.6°СLeipzig

Coronakrise

- Anzeige -
Musste 2020 ausfallen: die Buchmesse. Foto: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze

Corona bleibt unberechenbar: Buchmesse soll 2023 stattfinden, aber erst im April

Nach der diesjährigen Absage der Buchmesse, die für viele überraschend kam, gab es mancherorts sogar Diskussionen darüber, ob eine Veranstaltung dieser Art überhaupt eine Zukunft hat. Auf diese Frage gibt es nun – zumindest vorerst – eine klare Antwort: 2023 soll die Buchmesse wieder stattfinden. Um einer möglichen Corona-Welle aus dem Weg zu gehen, wandert […]

Heute streikten die Beschäftigten der Deutschen Telekom. In den kommenden Tagen rufen die Gewerkschaften auch die Mitarbeitenden im Sozial- und Erziehungsdienst dazu auf, die Arbeit niederzulegen. Foto: LZ

Dienstag, der 10. Mai 2022: Streiks, Festnahme im Fall „Grünes Gewölbe“ und ein OBM-Kandidat auf Krawall

In Mittelsachsen streikten heute die Beschäftigten der Deutschen Telekom. Sie fordern unter anderem höhere Gehälter und Einkommensgerechtigkeit. Außerdem: Der Delitzscher OBM-Kandidat und selbst ernannte Demokrat Hagen Grell setzt zum Rückschlag an, nachdem er von der LVZ von einer Podiumsdiskussion mit allen Kandidat/-innen ausgeschlossen wurde und bei einer Gerichtsverhandlung in Dresden nahm die Polizei einen siebten […]

Der 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Deutschland landete in diesem Jahr im Vergleich von 180 Staaten und Regionen auf Platz 16. Foto: Pixabay (Symbolbild)

Dienstag, der 3. Mai 2022: Russischer Sturm auf Stahlwerk in Mariupol, Tag der Pressefreiheit und sächsische Schlösser in den Händen von Reichsbürger/-innen

Der 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Für Deutschland gab es zu diesem Anlass bedenkliche Nachrichten: Die Bundesrepublik ist im Ranking von 180 Staaten und Regionen um drei Ränge auf Platz 16 gefallen. Außerdem: Russische Soldat/-innen stürmten heute das Stahlwerk in Mariupol, in dem sich hunderte Personen vor den Angriffen verschanzt hatten und […]

Donnerstag, der 21. April 2022: Neue Quarantäne-Regeln in Sachsen, Warming Stripes auf der Sachsenbrücke und Vierfach-Mord in Chemnitz

Das Sächsische Sozialministerium passt zum 25. April die Quarantäne-Regeln im Freistaat an. Dann kann eine Isolation bei Symptomfreiheit bereits nach fünf Tagen beendet werden. Außerdem wurden die Warming Stripes auf der Sachsenbrücke fertiggestellt, die den Klimawandel nochmal deutlicher aufzeigen sollen. Und: Neue Details wurden zum Vierfach-Mord in Chemnitz bekannt. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Mittwoch, der 20. April 2022: Existenzdebatten in der Linkspartei und erhöhte Übersterblichkeit in Thüringen und Sachsen

Die Linkspartei auf Bundesebene hat keine Doppelspitze mehr: Susanne Hennig-Wellsow hat heute ihren sofortigen Rücktritt vom Parteivorsitz erklärt und Dresdner Forscher/-innen sehen einen Zusammenhang zwischen erhöhter Übersterblichkeit und niedriger Impfquote, besonders gut zu betrachten in Thüringen und Sachsen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 20. April 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Folge der Corona-Pandemie: Auch 2021 gab es 21 Prozent weniger Behandlungen in Sachsens Kliniken

In Sachsens Krankenhäusern sind auch im Jahr 2021 deutlich weniger Patienten behandelt worden als vor der Corona-Pandemie. Dies geht aus dem neuen Krankenhausreport des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hervor. Demnach war bei den Krankenhaus-Behandlungen im vergangenen Jahr ein Rückgang von 15 Prozent gegenüber 2019 festzustellen. 2020 hatte er im Freistaat bereits bei 10 Prozent […]

Landrat Kai Emanuel. Foto: LRA

Nordsachsen – Bitte um Unterstützung: „Helferpool Pflege“ bleibt weiter aktiv

Das Landratsamt Nordsachsen hat seinen „Helferpool Pflege“, der zur besseren Bewältigung der Corona-Krise eingerichtet wurde, weiterhin aktiv geschaltet. „Die personelle Lage in den Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten ist nach wie vor sehr angespannt“, sagt Landrat Kai Emanuel. „Wir haben in den vergangenen Monaten immer wieder auf den Helferpool zurückgreifen müssen und den Einrichtungen damit […]

Das Wochenende 2./3. April 2022: Ermittlungen gegen Polizisten nach #le0204 und Gräueltaten in der Ukraine

In Leipzig haben am Samstag diverse Gruppen demonstriert, darunter die rechtsextremen „Freien Sachsen“ und „Freie Linke“. Die Polizei ging gewaltsam gegen den deutlich kleineren Gegenprotest vor, was nun interne Ermittlungen gegen einen Thüringer Beamten zur Folge hat. Aus der Ukraine wird derweil ein Rückzug russischer Truppen gemeldet. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende des […]

Freitag, der 1. April 2022: Corona-Regeln enden, aber vorher demonstrieren die „Querdenker“ noch einmal

Am Sonntag ist großer „Freedom Day“ in Sachsen. Bis auf wenige Ausnahmen fallen dann alle Corona-Einschränkungen weg. Dennoch ruft einen Tag vorher die „Bewegung Leipzig“ mit anderen Gruppen dazu auf, gegen Corona-Maßnahmen auf die Straße zu gehen. Erwartet werden auch zahlreiche Neonazis; es wird Protest geben. Außerdem: Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wurde mal wieder verurteilt. […]

Monatelang hatten Klimaaktivist/-innen gegen die Räumung des Dorfes Lützerath protestiert. Das OVG Münster aber machte deren Hoffnungen zunichte. Foto: Tobias Möritz

Montag, der 28. März 2022: Keine Flucht für Zivilist/-innen aus der Ukraine, „Z“-Verbot und Lützeraths Räumung

Auch am heutigen Tage setzen sich die Kampfhandlungen in der Ukraine fort. Derweil trafen sich Vertreter/-innen Russlands und der Ukraine heute zu Verhandlungen in Istanbul. Außerdem: Die Verwendung des russischen Symbols „Z“ wird in Sachsen zukünftig strafrechtlich verfolgt und das Oberverwaltungsgericht Münster gibt das Dorf Lützerath zur Räumung frei. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Berge von Päckchen ... Foto: Ralf Julke

Folge der Pandemie: 2021 gab es mehr Arbeitsausfall durch Ängste in Sachsen

Krisen belasten die Seele. Und das natürlich besonders in einer Arbeitswelt, in der Stress sowieso schon den Alltag prägt. Eine Arbeitswelt, in der eigentlich kein Platz ist für zusätzliche Krisen, wie es die Corona-Pandemie ist. Doch die Beschäftigten haben, wenn der psychische Druck zu hoch wird, praktisch nur noch die Möglichkeit, sich krankschreiben zu lassen. […]

Donnerstag, der 24. März 2022: Entlastungspaket für Energiekrise beschlossen und DRK Sachsen sucht Helfer/-innen

Die Ampel-Koalition hat sich auf ein Entlastungspaket verständigt, das Bürger/-innen in der Energiekrise unter die Arme greifen soll. Kritik kommt aus der Opposition, der Wirtschaft und von Umweltverbänden. Außerdem: Das DRK Sachsen sucht nach Freiwilligen, die bei der Unterstützung von ukrainischen Geflüchteten helfen können. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 24. März 2022, […]

Täglich treffen hunderte Menschen aus der Ukraine ein, die vor dem Krieg geflohen sind. Foto: LZ

Dienstag, der 22. März 2022: Ukraine-Krieg festgefahren, Razzien gegen Hass-Postings und Lockerungen in Sachsen ab April in Sicht

Der Krieg in der Ukraine ist nach gut vier Wochen nicht weniger grausam und brutal, scheint derzeit aber festzustecken, ohne dass die russische Streitkraft in nennenswertem Maß vorankommt. Während die ukrainische Staatsführung Kompromissbereitschaft nach Moskau signalisiert, zeichnet sich ein Ende nach wie vor nicht ab und auch in Deutschland kommen nach wie vor zahlreiche geflüchtete […]

Täglich melden sich hunderte aus der Ukraine geflohene Menschen im Rathaus. Foto: LZ

Montag, der 21. März 2022: Russland verbietet Facebook und Insta und Papiermangel als Aus für die Impfpflicht?

In Russland wurden heute die Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram als „extremistisch“ verboten. Außerdem: Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen sieht Probleme in der Umsetzung einer Impfpflicht und in Leipzig rief die Gewerkschaft ver.di erneut Beschäftigte in Kitas und Horten zum Streik auf. Die LZ fasst zusammen, was am Montag, dem 21. März 2022, in Leipzig, Sachsen […]

Etwa 4.000 Menschen zogen am Sonntag durch Dresden. Foto: René Loch

Das Wochenende, 19./20. März 2022: Tausende „Querdenker“ demonstrieren in Dresden und alternative Buchmesse-Events + Video

4.000 „Querdenker/-innen“ demonstrieren in Dresden Am heutigen Sonntag wurde in bestimmten Kreisen der sogenannte „Freedom Day“ gefeiert. Anlass ist das Auslaufen des seit Ende November bundesweit geltenden Infektionsschutzgesetzes. Mit dem neuen Gesetz, das am Freitag verabschiedet wurde, fallen auf Bundesebene zahlreiche Corona-Maßnahmen weg. Die Länder dürfen allerdings in einer Übergangsphase bis 2. April die bisher […]

Uniklinik

Donnerstag, der 17. März 2022: Uniklinikum fährt wegen hoher Inzidenzen erneut Leistungen zurück und Selenskyj fordert Deutschland auf, den Krieg zu stoppen

Coronazahlen steigen und Variante Deltakron bestätigt Die Corona-Wocheninzidenz in Sachsen ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wieder gestiegen. Das RKI gibt den Wert an diesem Donnerstag mit 1.879 an. Binnen eines Tages wurden demnach 19.659 Neuinfektionen gemeldet. 27 weitere Menschen sind im Freistaat im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. In mehreren Ländern sind derweil vereinzelte […]

Dagmar Neukirch (SPD). Foto: Götz Schleser

In Sachsen bleibt die Maskenpflicht vorerst erhalten

In wenigen Tagen bekommt Deutschland ein neues Infektionsschutzgesetz. Was genau dieses beinhalten wird, ist immer noch unklar. Aktuell sieht es aber so aus, dass beispielsweise die Maskenpflicht künftig fast überall der Vergangenheit angehören wird. Noch bevor das neue Infektionsschutzgesetz beschlossen wird, will Sachsen seine Corona-Regeln verlängern. Zumindest bis Anfang April wird die Maskenpflicht hier bestehen […]

Der Kleine Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof: gefährlich. Foto: Ralf Julke

Mittwoch, der 16. März 2022: Sonderzüge für Geflüchtete und Zeugenaufruf nach sexuellen Übergriffen

Freistaat setzt Sonderzüge für Geflüchtete ein Seit Tagen drängen sich ukrainische Geflüchtete und andere Reisende in den Trilex-Regionalzügen der Länderbahn zwischen dem ostsächsischen Görlitz und Dresden. Heute gab die Länderbahn bekannt, Sonderzüge einzusetzen, um Geflüchtete schnell und direkt in die zwei sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen in Leipzig zu befördern. Die Sonderzüge wurden von der Landesdirektion Sachsen beauftragt. […]

Vitali Klitschko, Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt und Leipziger Partnerstadt Kiew. Foto: Livestream der Stadt Leipzig

Dienstag, der 15. März 2022: Kein Frieden in der Ukraine in Sicht und Ausweitung der Maskenpflicht durch die Ampelkoalition

Kein Frieden in Sicht: Gut drei Wochen nach dem russischen Überfall auf das Nachbarland Ukraine bleibt die Situation unübersichtlich, nach wie vor sterben Menschen im Krieg, über drei Millionen sind bereits geflüchtet. Auch außerhalb der Kriegsparteien verschärft sich die Konfrontation mit Russland, während sich der Bürgermeister von Kiew in einem Video direkt an seine Partnerstadt […]

Der Stadtrat tagt: Daseinsvorsorge gesichert, Busse ab Montag im 15-Minuten-Takt + Video

In Anbetracht der beiden großen Krisen dieser Tage – Omikronwelle und Ukrainekrieg – gab Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) ein Stück weit Entwarnung im Stadtrat. „Die Daseinsvorsorge ist gesichert“, sagte der OBM den Stadträt/-innen am Dienstag, dem 15. März. Dabei bezog er sich auf Bereiche wie Wasser, Energie, Mobilität und Gesundheit. Anlass für die Ausführungen war […]

Scroll Up