11.3°СLeipzig

Coronakrise

- Anzeige -

Freitag, der 5. August 2022: Grüne fordern 29-Euro-Ticket für die Region und Waldbrände erfassen zwischenzeitlich das Zittauer Gebirge

Noch rund vier Wochen geht es für neun Euro durch Deutschland, aber was passiert danach? Alles wie früher, alles umsonst, 69 Euro? Die Grünen haben nun einen konkreten Vorschlag für ein günstiges Monatsticket. Außerdem: Die Waldbrände in Sachsen haben sich zwischenzeitlich ausgeweitet und Gesundheitsminister Lauterbach ist an Corona erkrankt. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Foto: L-IZ.de

Donnerstag, der 21. Juli 2022: Baerbock widerspricht Kretschmer und Siko widerspricht Lauterbach

Nachdem der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer für mehr Dialog mit Putin plädiert hatte, erwidert Bundesaußenministerin Annalena Baerbock nun, dass es doch schon Gespräche gebe. Dem Wunsch von Gesundheitsminister Karl Lauterbach nach einer vierten Impfung für alle widerspricht wiederum der Chef der Sächsischen Impfkommission. Außerdem: Joe Biden hat sich mit Corona infiziert und Uwe Seeler ist […]

Feuerwehrfahrzeuge und Rettungswagen für Kiew. Foto: Sabine Eicker

Freitag, der 15. Juli 2022: Hilfskonvoi für Kiew, heftige Mehrausgaben für den ÖPNV und Aufruf zum Wassersparen

Ein aus neun Lkws bestehender Hilfskonvoi hat sich heute aus Leipzig in Richtung der ukrainischen Partnerstadt Kiew in Bewegung gesetzt. Dieser besteht aus Feuerwehr-Fahrzeugen und entsprechendem Material. Außerdem: Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund rechnet mit massiven Zusatzausgaben wegen der Ukrainekrise, Bundesumweltministerin Lemke ruft zum Wassersparen auf und Gesundheitsminister Lauterbach denkt über vierte Impfungen nach. Die LZ fasst […]

An insgesamt 11 Stationen können die Leipziger/-innen dem 12. Juli Lastenräder ausleihen. Foto: Birthe Kleemann

Dienstag, der 12. Juli 2022: Lastenräder in Leipzig zum Probieren, Corona-Herbstplan und Gedenken in der Kamenzer Straße

In Leipzig startete heute das Modellprojekt Lastenrad. In den kommenden Monaten wird in der Stadt ein Mietsystem für Lastenräder ausprobiert. Außerdem: In dem ehemaligen KZ-Außenlager in der Kamenzer Straße in Leipzig-Schönefeld wurde heute eine Gedenkstele zur Erinnerung an die Menschen, die hier in den Jahren 1944 und ’45 unmenschliches Leid erlebten. Und die Sächsische Landesregierung […]

Donnerstag, der 30. Juni 2022: Impfdosen verfallen, Demos in Dresden auf der Homepage und neues Selbstbestimmungsgesetz

Sachsen muss mehrere zehntausend Impfdosen wegwerfen, weil diese Ende Juni verfallen. Es ist nicht das erste Mal, dass das im Freistaat passiert. Aktuell werden kaum noch Impfungen durchgeführt. Außerdem: In Dresden werden alle angezeigten Demonstrationen auf der Homepage der Stadt veröffentlicht und die Änderung von Namen und Geschlechtseintrag soll künftig leichter möglich sein. Die LZ […]

Aufholen nach Corona

Der Freistaat Sachsen stellt über das Programm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ Fördermittel zur Verfügung. Für den Zeitraum vom 1. Juni bis 31. Dezember 2022 erhält der Landkreis Leipzig ein Budget in Höhe von 380.000 Euro. Davon sollen 59.000 Euro der Jugendverbandsarbeit wie Jugendabteilungen von Sportvereinen, Jugendfeuerwehren und Jugendinitiativen zu Gute kommen. Gefördert […]

Mittwoch, der 8. Juni 2022: Pkw fährt in Menschenmenge in Berlin, EU stimmt für Verbrenner-Aus und Spatenstich für Solarpark bei Leipzig

In Berlin ist heute mindestens eine Person getötet worden, als ein Mann mit einem Pkw in eine Menschenmenge fuhr. Außerdem hat das Europaparlament einem Gesetzesentwurf zugestimmt, der ab 2035 das effektive Verkaufsverbot für Verbrennungsmotoren in der EU vorsieht. Und in Halle kam es heute erneut nach einer Drohung zu einem Polizei-Großeinsatz an einer Gesamtschule. Die […]

Uniklinikum Leipzig an der Liebig-, Ecke Nürnberger Straße. Foto: LZ

Freitag, der 27. Mai 2022: Die jährliche Männertags-Bilanz, neue Corona-Regeln am Uniklinikum und höchst unterschiedliche Gesetze

Hitlergrüße, Schlägereien, Pöbeleien, rassistische Beleidigungen, Autounfälle, eine bewusstlose Person – es war mal wieder Männertag in Sachsen. Außerdem: Weil die Inzidenz in Leipzig mittlerweile auf 150 gesunken ist, lockert das Universitätsklinikum die Corona-Regeln. Verschärft haben sich währenddessen Gesetze im Irak und in Spanien – zum Guten und zum Schlechten. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Musste 2020 ausfallen: die Buchmesse. Foto: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze

Corona bleibt unberechenbar: Buchmesse soll 2023 stattfinden, aber erst im April

Nach der diesjährigen Absage der Buchmesse, die für viele überraschend kam, gab es mancherorts sogar Diskussionen darüber, ob eine Veranstaltung dieser Art überhaupt eine Zukunft hat. Auf diese Frage gibt es nun – zumindest vorerst – eine klare Antwort: 2023 soll die Buchmesse wieder stattfinden. Um einer möglichen Corona-Welle aus dem Weg zu gehen, wandert […]

Heute streikten die Beschäftigten der Deutschen Telekom. In den kommenden Tagen rufen die Gewerkschaften auch die Mitarbeitenden im Sozial- und Erziehungsdienst dazu auf, die Arbeit niederzulegen. Foto: LZ

Dienstag, der 10. Mai 2022: Streiks, Festnahme im Fall „Grünes Gewölbe“ und ein OBM-Kandidat auf Krawall

In Mittelsachsen streikten heute die Beschäftigten der Deutschen Telekom. Sie fordern unter anderem höhere Gehälter und Einkommensgerechtigkeit. Außerdem: Der Delitzscher OBM-Kandidat und selbst ernannte Demokrat Hagen Grell setzt zum Rückschlag an, nachdem er von der LVZ von einer Podiumsdiskussion mit allen Kandidat/-innen ausgeschlossen wurde und bei einer Gerichtsverhandlung in Dresden nahm die Polizei einen siebten […]

Der 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Deutschland landete in diesem Jahr im Vergleich von 180 Staaten und Regionen auf Platz 16. Foto: Pixabay (Symbolbild)

Dienstag, der 3. Mai 2022: Russischer Sturm auf Stahlwerk in Mariupol, Tag der Pressefreiheit und sächsische Schlösser in den Händen von Reichsbürger/-innen

Der 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Für Deutschland gab es zu diesem Anlass bedenkliche Nachrichten: Die Bundesrepublik ist im Ranking von 180 Staaten und Regionen um drei Ränge auf Platz 16 gefallen. Außerdem: Russische Soldat/-innen stürmten heute das Stahlwerk in Mariupol, in dem sich hunderte Personen vor den Angriffen verschanzt hatten und […]

Donnerstag, der 21. April 2022: Neue Quarantäne-Regeln in Sachsen, Warming Stripes auf der Sachsenbrücke und Vierfach-Mord in Chemnitz

Das Sächsische Sozialministerium passt zum 25. April die Quarantäne-Regeln im Freistaat an. Dann kann eine Isolation bei Symptomfreiheit bereits nach fünf Tagen beendet werden. Außerdem wurden die Warming Stripes auf der Sachsenbrücke fertiggestellt, die den Klimawandel nochmal deutlicher aufzeigen sollen. Und: Neue Details wurden zum Vierfach-Mord in Chemnitz bekannt. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Mittwoch, der 20. April 2022: Existenzdebatten in der Linkspartei und erhöhte Übersterblichkeit in Thüringen und Sachsen

Die Linkspartei auf Bundesebene hat keine Doppelspitze mehr: Susanne Hennig-Wellsow hat heute ihren sofortigen Rücktritt vom Parteivorsitz erklärt und Dresdner Forscher/-innen sehen einen Zusammenhang zwischen erhöhter Übersterblichkeit und niedriger Impfquote, besonders gut zu betrachten in Thüringen und Sachsen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 20. April 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Folge der Corona-Pandemie: Auch 2021 gab es 21 Prozent weniger Behandlungen in Sachsens Kliniken

In Sachsens Krankenhäusern sind auch im Jahr 2021 deutlich weniger Patienten behandelt worden als vor der Corona-Pandemie. Dies geht aus dem neuen Krankenhausreport des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hervor. Demnach war bei den Krankenhaus-Behandlungen im vergangenen Jahr ein Rückgang von 15 Prozent gegenüber 2019 festzustellen. 2020 hatte er im Freistaat bereits bei 10 Prozent […]

Landrat Kai Emanuel. Foto: LRA

Nordsachsen – Bitte um Unterstützung: „Helferpool Pflege“ bleibt weiter aktiv

Das Landratsamt Nordsachsen hat seinen „Helferpool Pflege“, der zur besseren Bewältigung der Corona-Krise eingerichtet wurde, weiterhin aktiv geschaltet. „Die personelle Lage in den Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten ist nach wie vor sehr angespannt“, sagt Landrat Kai Emanuel. „Wir haben in den vergangenen Monaten immer wieder auf den Helferpool zurückgreifen müssen und den Einrichtungen damit […]

Das Wochenende 2./3. April 2022: Ermittlungen gegen Polizisten nach #le0204 und Gräueltaten in der Ukraine

In Leipzig haben am Samstag diverse Gruppen demonstriert, darunter die rechtsextremen „Freien Sachsen“ und „Freie Linke“. Die Polizei ging gewaltsam gegen den deutlich kleineren Gegenprotest vor, was nun interne Ermittlungen gegen einen Thüringer Beamten zur Folge hat. Aus der Ukraine wird derweil ein Rückzug russischer Truppen gemeldet. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende des […]

Freitag, der 1. April 2022: Corona-Regeln enden, aber vorher demonstrieren die „Querdenker“ noch einmal

Am Sonntag ist großer „Freedom Day“ in Sachsen. Bis auf wenige Ausnahmen fallen dann alle Corona-Einschränkungen weg. Dennoch ruft einen Tag vorher die „Bewegung Leipzig“ mit anderen Gruppen dazu auf, gegen Corona-Maßnahmen auf die Straße zu gehen. Erwartet werden auch zahlreiche Neonazis; es wird Protest geben. Außerdem: Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wurde mal wieder verurteilt. […]

Monatelang hatten Klimaaktivist/-innen gegen die Räumung des Dorfes Lützerath protestiert. Das OVG Münster aber machte deren Hoffnungen zunichte. Foto: Tobias Möritz

Montag, der 28. März 2022: Keine Flucht für Zivilist/-innen aus der Ukraine, „Z“-Verbot und Lützeraths Räumung

Auch am heutigen Tage setzen sich die Kampfhandlungen in der Ukraine fort. Derweil trafen sich Vertreter/-innen Russlands und der Ukraine heute zu Verhandlungen in Istanbul. Außerdem: Die Verwendung des russischen Symbols „Z“ wird in Sachsen zukünftig strafrechtlich verfolgt und das Oberverwaltungsgericht Münster gibt das Dorf Lützerath zur Räumung frei. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Berge von Päckchen ... Foto: Ralf Julke

Folge der Pandemie: 2021 gab es mehr Arbeitsausfall durch Ängste in Sachsen

Krisen belasten die Seele. Und das natürlich besonders in einer Arbeitswelt, in der Stress sowieso schon den Alltag prägt. Eine Arbeitswelt, in der eigentlich kein Platz ist für zusätzliche Krisen, wie es die Corona-Pandemie ist. Doch die Beschäftigten haben, wenn der psychische Druck zu hoch wird, praktisch nur noch die Möglichkeit, sich krankschreiben zu lassen. […]

Donnerstag, der 24. März 2022: Entlastungspaket für Energiekrise beschlossen und DRK Sachsen sucht Helfer/-innen

Die Ampel-Koalition hat sich auf ein Entlastungspaket verständigt, das Bürger/-innen in der Energiekrise unter die Arme greifen soll. Kritik kommt aus der Opposition, der Wirtschaft und von Umweltverbänden. Außerdem: Das DRK Sachsen sucht nach Freiwilligen, die bei der Unterstützung von ukrainischen Geflüchteten helfen können. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 24. März 2022, […]

Scroll Up